Nordkorea beteiligt sich an Bitcoin Mining

Wie jetzt bekannt wurde mint Nordkorea bereits seit Mai 2017 Bitcoins und Monero. Vermutlich hat die Regierung Mining Equipment aus China importiert um mit den Bitcoins Handelsbeschränkungen zu umgehen.

Werbung

Laut eines Reports des Analyse und Sicherheitsunternehmens Recorded Future mint Nordkorea bereits seit Mai 2017 Bitcoins. Während es vorher kaum Mining Aktivitäten in Nordkorea gab sind sie seit diesem Zeitraum exponentiell angestiegen. Da Nordkorea selber keine ASIC Miner entwickelt haben wird liegt die Vermutung nahe, dass sie das Mining Equipment aus China importiert haben.

Neben Bitcoin mint Nordkorea auch Monero. Offensichtlich eignet sich Monero sehr gut für Nordkorea denn mit der Kryptowährung können Transaktionen anonym durchgeführt werden und das Mining kann mit normalen Computern stattfinden, denn Monero ist ASIC Resistent.

In der Vergangenheit gab es auch immer mal wieder den Verdacht, dass Nordkorea hinter Hackerangriffen auf Exchanges steckt. Allerdings konnte dies bis heute nicht nachgewiesen werden.

Kryptowährungen sind ideal für Nordkorea um internationale Handelsbeschränkungen zu umgehen. Darüber hinaus müssen sie die Währungen nicht einkaufen, sondern können sie selbst minen. Mit den Kryptowährungen lassen sich auch Hackerangriffe finanzieren.

Wie groß das Interesse von Nordkorea an Kryptowährungen ist zeigt die Nachricht, dass es im Oktober eine eigene Krypto Blockchain Konferenz in Nordkorea geben soll.


Wer noch keine Bitcoins besitzt kann die Kryptowährung bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis) kaufen. Für erfahrene Anleger gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit Kryptowährungen (BTC, ETH, IOTA, XRP etc.) bei Plus500 oder BitMEX (Anleitung) mit einem Hebel von maximal 1:300 zu handeln.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. KW 35: Weltbank bringt Blockchain-Anleihe, Yahoo Finance unterstützt Kryptowährungen, Nordkorea beteiligt sich am Krypto-Mining – blockchainticker
  2. KW 35: World Bank launches blockchain bond, Yahoo Finance supports cryptocurrencies, North Korea participates in crypto mining – blockchainticker

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × vier =

Was du als nächstes lesen solltest

gold and black round decor
Analyse, Cardano, Krypto 54 Minuten Ago

Nach dem 12-%-Crash: Wie hoch kann Ca...

Der heutige Kursverlust von aktuell rund 10 Prozent für den ADA-Token von Cardano hatte sich angebahnt. Schon werden...

Solana – bitterer Absturz 14%-Crash innerhalb von 24 Stunden! Wie tief kann SOL jetzt fallen?
Krypto 2 Stunden Ago

Solana – bitterer Absturz: 14%-Crash innerhalb von 2...

Die Krypto-Märkte sehen sich heute Morgen...

Analyse, GALA, Krypto 1 Tag Ago

GALA/USD steigt 480 Prozent in einer Woche – G...

Wer aktuell nach einem Top-Trending Coin...

Bitcoin, Krypto 1 Tag Ago

Bitcoin in El Salvador: Jetzt rückt plötzlich die Re...

Bitcoin findet in El Salvador nicht...

Cosmos Coin (ATOM) Ist die neue Kryptowährung wirklich das „wichtigste Krypto-Projekt“ überhaupt?
Krypto 2 Tagen Ago

Cosmos Coin (ATOM): Ist die neue Kryptowährung wirkl...

Eine neue Kryptowährung könnte bald parabolisch...

Analyse, Beiträge, Krypto 3 Tagen Ago

Neue Kryptowährungen im September 2021: Was taugen d...

Anleger am Kryptomarkt haben weit mehr...

Krypto 3 Tagen Ago

Xenon Pay Coin (X2P): neue Kryptowährung steigt um m...

Xenon Pay Coin (X2P) hat es...