Kryptoszene.de

Nächster Krypto Zahlungsdienst wagt den Börsengang

Für Krypto-Investoren könnte es schon im Oktober ein neues Anlageprodukt an der Londoner Börse geben. Denn das britische FinTech Mode Banking möchte im nächsten Monat den Börsengang wagen. Dabei sollen für interessierte Investoren Aktien im Wert von rund 40 Millionen Pfund, also etwa 45 Millionen Euro, entstehen.

Werbung

Mode Banking: Die Bitcoin Bank

Noch verfügt das Unternehmen jedoch nicht über eine Banklizenz. Eine E-Money-Lizenz liegt allerdings schon vor. Mode Banking agiert unterdessen wie eine Bitcoin Bank und bietet entsprechende Dienste an. Hier können die Kunden Bitcoin kaufen und verkaufen. Ferner gibt es das Angebot „Bitcoin Jar“, bei dem die Kunden ihre virtuellen Coins für einen festgelegten Zeitraum hinterlegen und dafür jährlich bis zu 5 Prozent Zinsen erhalten.

Im Bericht zum geplanten Börsengang wir die Zukunft des Unternehmens wie folgt beschrieben: „Mode plant den Aufbau einer neuartigen Zahlungslösung mit Open Banking, bei der keine Karten mehr erforderlich sind. Die neue Lösung soll direkte und nahtlose Transaktionen in traditioneller und digitaler Währung zwischen Unternehmen und Mode-Benutzern ermöglichen. Die Zahlungslösung von Mode basiert nicht auf den Kartensystemen und unterliegt daher keiner ihrer Gebühren und/oder Einschränkungen.“

Aktien mit Zukunftsaussichten?

Aus den Plänen des Unternehmens sollen sich in der Zukunft ertragreiche Ressourcen durch die Zusammenarbeit mit weiteren Unternehmen ergeben. Das Ziel ist es mit der Mode Banking Payment App ein globales, unverzichtbares Netzwerk aufzubauen. Das Unternehmen plant die Zahlungen via Alipay und WeChat zu integrieren, sodass britische und chinesische Konzerne besser miteinander agieren können. Um diesen Plan zum Erfolg zu führen, hat sich Mode Banking den Chief Executive von Alipay, Rita Liu, mit ins Boot geholt.

Basierend darauf soll das Unternehmen dann entsprechend interessante Aktienentwicklungen hervorbringen. Wann genau der Börsengang stattfinden soll, ist noch nicht klar.

 

Bildquelle: Photo von DocChewbacca

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

Visit Site
Krypto-Assets sind hoch volatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Es besteht kein EU-Anlegerschutz.
eToro Reviews

    eToro Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
    Hide eToro Reviews
    • Mehr als 200 handelbare Finanzwerte
    • Zahlreiche Auszeichnungen
    • Eines der renommiertesten Broker
    4.8/5

    Visit Site
    Ihr Kapital ist im Risiko - andere Gebühren können anfallen
    Libertex Reviews

      Libertex Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/libertex/Create your account
      Hide Libertex Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.