silver and blue gemstone ring
Werbung
Luckyblock Banner

Der Bitcoin ist nun seit fast einem Jahr wieder in aller Munde. Die Rekordsprünge der größten und ältesten Kryptowährung faszinieren und verblüffen Finanzexperten gleichermaßen wie Laien. Doch bei aller Fokussierung auf den Bitcoin wird die zweitälteste Kryptowährung häufig vergessen oder unter den Teppich gekehrt. Dabei hat Litecoin mehr mit dem Bitcoin gemein als viele behaupten würden. Außerdem wird LTC unter den Experten als das Silber unter den Kryptowährungen wahrgenommen.

Litecoin im Kern BTC-Nachempfindung

Der ehemalige Mitarbeiter von Coinbase Charles Lee, brachte seine eigene Kryptowährung Litecoin im Jahre 2011 an den Start. Im Kern hatte Litecoin einige Überschneidungen zum Bitcoin. Allerdings hat Lee seine Krypto-Version in einigen Bereichen verbessert. So weist LTC eine verbesserte Hash Rate und Transaktionszeit gegenüber dem Bitcoin auf. Außerdem erhöhte Lee die maximale Angebots-Obergrenze.

Lee wollte keinesfalls eine Kopie des Bitcoins erschaffen. Der Entwickler war der Meinung, dass Litecoin im online-Shopping und bei kleineren Transaktionen besser sein könnte als sein großes Vorbild. Um das Open-Source Projekt vollkommen zu dezentralisieren, gab Lee gegen Ende 2017 an, dass er alle seine Litecoin verkauft habe. Allerdings gab es nie eine Quelle, die bestätigen konnte um welche Summe es sich bei dem Verkauf gehandelt haben soll. Deshalb wird dem Programmierer heute noch vorgeworfen, dass er noch einige LTC halte.

Transaktionen mit Litecoin billiger als mit Bitcoin

Trotz der klaren Verbindungen zwischen Bit- und Litecoin hat LTC einige Vorteile gegenüber der Vorreiter Kryptowährung. So sind Transaktionen im LTC-Netzwerk um das Vielfache schneller als mit Bitcoin. Die Transaction-Per-Second-Rate (TPS) lag im Mai vergangenen Jahres bei LTC um die 56 TPS. Bitcoin wies einen Wert von 3,8 TPS auf. Dadurch sind Transaktionen im Netzwerk von Litecoin auch günstiger als mit Bitcoin.

Es mag sich also lohnen ein Litecoin Wallet anzulegen.

Foto von Sabrinna Ringquist

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.