Binance US suspendiert Auszahlungen

Die vergangene Woche war für den Krypto-Markt sehr turbulent. Sowohl führende Coins als auch Altcoins verloren wichtige Prozentpunkte. Die Klagen gegen die Krypto-Börsen Coinbase und Binance sorgten bei den Investoren für Ungewissheit. Jetzt explodiert der Bitcoin-Spread auf der Binance USD Plattform. In diesem Artikel erfahren Trader, warum die Gebühren derartig steigen und welche Alternativen ihnen der Markt derzeit bietet.

Im Vergleich zu der vergangenen Woche hat sich der BTC Spread auf der US-amerikanischen Plattform Binance mehr als verdreifacht. Coinbase und Kraken hingegen hoben die Gebühren nur minimal an. Kaiko veröffentlichte ein entsprechendes Diagramm auf Twitter.

Werbung
Bitcoin Minetrix im Presale kaufen

Im Vergleich zur Konkurrenz hob BinanceUSD die Gebühren um das 20-fache an. Ein herber Schlag für Kunden, die ihren Bestand nun verkaufen möchten. Doch warum müssen die Trader nun mehr für ihre Bitcoin-Transaktionen bezahlen?

Der Grund: Die SEC Klage gegen die Krypto-Börse

In der vergangenen Woche kündigte die US-amerikanische Behörde SEC (Securities and Exchange Commission) eine Klage gegen Binance an. Unter anderem geht es dabei um das Nichteinhalten des Wertpapiergesetzes. Die Plattform bietet laut den Unterlagen regulierte Coins an, die unter dieses Gesetz fallen.

Die Plattform habe mit dem Handel gegen die „Gerichtsbarkeit der Vereinigten Staaten und ihrer Bundeswertpapiergesetze verstoßen.“ Heißt es in der Klageschrift.

Des Weiteren beschreibt die SEC, dass sich die Verantwortlichen nicht an Richtlinien zur Verwahrung von Kundengeldern gehalten haben sollen.

„Zhao und Binance hatten freie Hand bei der Verwaltung von Kundenvermögen der Binance.US-Plattform im Wert von mehreren Milliarden US-Dollar. Sie haben diese Kontrolle über die Vermögenswerte von US-Investoren ausgeübt, ohne Aufsicht oder Kontrollen, um sicherzustellen, dass diese Vermögenswerte ordnungsgemäß gesichert sind, was dazu führt, dass Kunden sich vollständig auf Zhao und Binance verlassen.“

Kurz nach Veröffentlichung der Klage gab das Unternehmen bekannt, über 100 Handelspaare aus dem Angebot streichen zu müssen. Auch der OTC-Handel wird bereits pausiert. In der Ankündigung fordert Binance.US die Kunden auf, ihre USD-Einlagen aus der Börse zu nehmen.

Aufgrund der Klage geht man derzeit davon aus, dass die Einlagen von den Behörden eingefroren werden können. Dann könnten Kunden nicht mehr auf ihre Gelder zurückgreifen. Noch am selben Tag wurde der Bitcoin Spread derart angehoben.

Der Krypto-Markt reagierte in der vergangenen Woche schnell auf die Negativschlagzeilen. Der Bitcoin fiel am 6. Juni steil ab und erreichte dabei einen Wert von 25.490 USD. Heute liegt der Preis für einen Bitcoin bei 26.021 USD.

Die Sorge um starke Regulierungen oder einen Einbruch der Preise durch die Klagen scheinen sehr groß zu sein. Wer seinen Bitcoin-Bestand auf der Binance.US Plattform nun verkaufen möchte, muss jedoch weiterhin mit sehr hohen Gebühren rechnen. Neuen Investoren wird hingegen eine Alternative geboten. Denn auch neue Kryptowährungen können den Händlern hohe Renditen ermöglichen.

Presale-Investment statt Börsen-Handel

Sowohl neue als auch erfahrene Krypto-Trader stellen sich regelmäßig die Frage, welche Kryptowährung wird explodieren? Durch die unsichere Lage weisen Bitcoin und Co. aktuell nur wenig Potenzial für einen explosionsartigen Anstieg auf.

Neue Projekte hingegen bringen sehr viel Potenzial mit. Darunter ist auch der AiDoge Coin. Der Vorverkauf der Kryptowährung war in mehrere Phasen unterteilt. Währenddessen wurde der Verkaufspreis regelmäßig angehoben. Der Verkauf wurde planmäßig beendet und das Entwicklerteam gab bereits das erste Listing bekannt. Am 19. Juni soll der Token in den öffentlichen Handel starten. Am selben Tag soll auch das Token-Claiming veröffentlicht werden.

Bisher ist nicht bekannt, auf welcher Börse der Token veröffentlicht wird. In der Regel werden junge Projekte zunächst bei kleineren Plattformen aufgenommen. Nach einigen Monaten und je nach Nachfrage könnte ein solcher Coin auch bei unserem Testsieger gelistet werden. In unserem eToro Testbericht erhalten Trader alle wichtige Informationen zu der Plattform.

Die Community hinter dem neuen Meme Coin zeigt sich begeistert und erwartet das Listing bereits. Einige gehen davon aus, dass es der AiDoge an die Spitze der Fun-Währungen schaffen könnte. Doch wie entsteht diese hohe Nachfrage nach dem Projekt?

Bereits im Vorverkauf war zu beobachten, dass der Vorverkauf deutlich schneller voranschreitet als andere Verkäufe. Das wird unter anderem daran liegen, dass das Konzept hinter dem AiDoge vollkommen neu ist und zu einem sehr günstigen Zeitpunkt veröffentlicht wird.

Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal: Künstliche Intelligenz

Die Künstliche Intelligenz erhielt in den vergangenen Monaten sehr viel Aufmerksamkeit und bietet den Menschen im Internet immer mehr Möglichkeiten. Das große Potenzial wurde spätestens mit ChatGPT klar.

Und genau auf diese Technologie setzen die Entwickler des AiDoges. Die künstliche Intelligenz soll es den Benutzern der Plattform in Zukunft ermöglichen, eigene Memes zu erstellen. Dabei sollen nur wenige Keywords notwendig sein und es soll in nur wenigen Sekunden ein persönliches Bild entstehen.

https://www.youtube.com/watch?v=lyi7kqy76o0

Mit diesem Konzept entwickelte das Team eine ganz neue Plattform im Web3 Sektor. Bisher ist es innerhalb der Blockchain nicht möglich, eigene Memes zu erstellen. Mit diesem Angebot macht die Kryptowährungen den Meme Coins alle Ehre. Die Gründer beziehen sich voll und ganz auf die Memes. Doch dabei wollten sie es nicht belassen. Sie möchten sich in Zukunft von anderen Fun-Währungen abheben, indem sie ihr Angebot an das eigene Staking koppeln. Dadurch soll für die Nutzer die Möglichkeit bestehen, mit den Bildern Token zu verdienen.

Fazit: Presales könnten eine Alternative darstellen

Dieser und auch andere Presale bieten den Investoren bereits durch den dynamischen Verkauf der Token erhebliches Potenzial. Grundsätzlich ist es möglich, schon mit einer Investition während einer frühen Phase hohe Renditen zu erschaffen.

Zum jetzigen Zeitpunkt scheinen sich bereits zahlreiche Investoren für diese Art von Investitionen zu interessieren. Sie bieten aktuell eine gute Alternative. Denn Bitcoin und Co. performen sehr unsicher und Händler müssen nun sogar enorme Gebühren in Kauf nehmen.

Dass diese Gebühren in naher Zukunft wieder sinken, ist aktuell nicht absehbar. Sollte sich ein langjähriges Gerichtsverfahren anbahnen, ist es möglich, dass der Handel auf der Plattform sogar komplett eingestellt werden muss.

Kryptowährungen mit Potenzial 2023

Sortiere
  • Alle
  • Der erste Stake-to-Mine ERC-20-Token
  • Passives Einkommen durch Staking und Mining
  • Cloud-Mining - eine umweltfreundlichere Version des Minings
  • Mining-Credits erhalten, ohne hohe Hardwarekosten oder Betrugsrisiken
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Bitcoin Minetrix
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Neuer Utility Token mit Meme Coin Battle Arena
  • Vielfältige Wettmöglichkeiten
  • Ein innovatives Blockchain Projekt
  • Automatisches Staking während des Vorverkaufs
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Meme Kombat
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
zu Bitcoin BSC
  • Bitcoin für 0,99 $ günstig kaufen
  • Verschmelzung von Bitcoin und BNB Smart Chain
  • 100 % der Vorverkaufs-Tokens stehen der Öffentlichkeit zur Verfügung
  • Bequemlichkeit eines BEP-20-Tokens
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Bitcoin BSC
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.