HUSKYX Whitepaper
Werbung
Luckyblock Banner

Nachdem Memecoins mit Hundemotiven wie Shiba Inu oder Dogecoin in der letzten Zeit große Erfolgsgeschichten schreiben konnten, scheint ein nächster Hundetoken ihnen nachzueifern. Während gestern auch die großen Kryptowährungen wieder ins Plus liefen, erlebte der HUSKYX gestern eine Kursexplosion und der Trend scheint immer noch positiv. Doch welches Konzept steht hinter der neuen Kryptowährung und was steckt hinter dem Kursausbruch? Wir haben uns den Coin genauer angeschaut und uns mit der Frage beschäftigt, ob der HUSKYX ein gutes Investment ist.

Nach Listing: HUSKYX verfünffacht Preis

Das Projekt, das erst im Oktober gegründet wurde, konnte nach dem ersten Listing auf Coinmarketcap.com einen enormen Gewinn hinlegen. Wurde der Coin anfangs noch mit 0,000000001 US-Dollar gelistet, konnte er bis zum heutigen Tag schon gleich drei Nullen hinter sich lassen und wird zum Zeitpunkt des Artikels mit 0,0000030 USD angegeben.

HUSKYX Kurs

Gestern stieg der Hunde Coin um satte 5100 % in nur 24 Stunden. Seither konnte sich der Kurs noch einmal fast verdoppeln. Die ersten Tage war es recht still rund um die neue Kryptowährung, bis die Münze zum Wochenstart plötzlich explodierte. Eine nennenswerte Korrektur fand bis jetzt nicht statt. Auch das Handelsvolumen stieg stark an. Lag es am Wochenende noch bei 20.000 USD, knackte die Münze gestern die Millionen-Marke. Ein Zuwachs von 2642 % in 24 Stunden.

Stetige Gewinne durch Deflation? Was steckt hinter dem HUSKYX

Auf der Website der Krypto-Entwickler heißt es, man wolle mit dem Token Investoren die Möglichkeit geben, in vielversprechende Projekte auf der Binance Smart Chain (BSC) zu investieren.

Um den Kursverlauf des HUSKYX nachhaltig positiv gestalten zu können, setzten die Developer laut Whitepaper auf den Rebase-Mechanismus.

Dies bedeutet, dass die Umlaufmenge reduziert werden kann, um den Kurs künstlich positiv zu beeinflussen. Weiterhin erhebt HUSKYX 16 % Transaktionsgebühren, von welchen 8 % direkt an die Halter in $ETH ausgeschüttet werden und somit durch „Self-Staking“ passiv Einkommen generiert wird. Der Rest fließt unter anderen in Liquidität und Entwicklung.

blockchain

Das Projekt rund um den HUSKYX steht noch am Anfang. Nach Abschluss der Pre-Launch Phase der Roadmap befindet sich das Projekt momentan immer noch in Phase 1 von 3. So wird in der nächsten Zeit das Listing auf Coingecko.com und die Erstellung von NFTs geplant, welche in einem eigenen Shop gehandelt werden können. Außerdem sollen die Husky-NFTs in ein eigenes Play-to-Earn Spiel integriert und 15 % der Einnahmen direkt durch einen Community-Fund in HUSKYX investiert werden, um einen höheren Preisboden zu erreichen.

Für einen späteren Zeitpunkt ist die Veröffentlichung auf dezentralen Tauschbörsen, sowie Marketingaktionen auf Youtube, Twitter und Co. geplant.

Namhafte Unterstützer zum Launch

Der ein oder andere Twitter User warb bereits für das Projekt. Nutzer Crypto Comet betonte in seinem Post vom 6. November die Eigenschaften des Buyback, Rebase und Reward-Mechanismus den der HUSKYX aufweisen kann. Außerdem gibt er an, dass das Projekt von Watchtower und Trynos geprüft wurde. Ihm zu Folge sei das Projekt stark unterschätzt.

Und auch vom bekannten Krypto-Account Taylor Musk gibt es Rückenwind. Auch er sieht den Coin als unterschätzt und wirbt deswegen unter seinen 1,8 Millionen Followern für Unterstützung. Er merkt zusätzlich das professionelle Team an, welches hinter dem HUSKYX steht.

Die Unterstützung und das Listing auf Coinmarketcap.com scheinen zumindest teilweise Erfolg zu haben. Gestern Abend konnte das Unternehmen schon über 6000 Halter hinter sich vereinen, wie sie auf Twitter mitteilten. Ihnen zu Folge fangen „große Sachen“ grade erst an.

Ist der HUSKYX ein gutes Investment?

Wie vielversprechend das Projekt ist, wird sich wohl in der nächsten Zeit zeigen. Rebase-Token bringen oft die Gefahr mit sich, dass der Wert trotz positiver Kursentwicklung sinkt und das eigene Kapital letztendlich verloren geht.

Da HUSKYX erst seit kurzer Zeit ein Part des Kryptouniversum ist, gibt es wenig zuverlässige Vorhersagen oder Analysen zum Coin. Wenn man den Kurs betrachtet, gibt es momentan jedoch keine Anzeichen für ein Abflachen der Kurve. Mit großen Unterstützern auf den sozialen Medien und dem allgemeinen Hype um Token mit einem Hundelogo, könnte der HUSKYX weiterhin Gewinne abwerfen. Mit dem Listing auf weiteren Tauschbörsen und mehr Reichweite, werden mehr Leute Zugriff auf den Coin haben, was den Preis weiterhin gut beeinflussen könnte. Es wird sich mit Sicherheit lohnen den HUSKYX weiter im Blick zu behalten.

Bevor Sie in Krypotwährungen investieren, sollten Sie sich immer selbst über die Projekte informieren. Wenn Sie jetzt schon in Kryptowährungen wie den HUSKYX anlegen wollen, können Sie das mit eToro machen, wie wir Ihnen im folgenden Abschnitt erklären.

Schritt 1: Anmeldung auf eToro

Da der HUSKYX ein noch kleiner Token ist, können Sie diesen nicht auf großen Tauschbörsen kaufen, sondern müssen ihn für BNB eintauschen. Um BNB zu kaufen, brauchen Sie vorerst einen Broker. Wir empfehlen Ihnen hier eToro, unserer Meinung der beste Online-Broker auf dem Markt.

Um zu handeln, müssen Sie zuerst einen Account auf eToro erstellen. Bitte besuchen Sie dazu die Website und klicken auf die Schaltfläche mit „jetzt anmelden“.

etoro unterstützte kryptowährungen

Schritt 2: Geld einzahlen

Um auf eToro Krypotwährungen zu kaufen, müssen Sie zuerst Geld in Ihr Konto einzahlen. Dabei bietet eToro Ihnen verschiedene Möglichkeiten wie PayPal, Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift. Bitte beachten Sie den Mindesteinzahlbetrag von 50 USD.

etoro einzahlungsmethode

Schritt 3: BNB Kaufen

Da HUSKYX gegen BNB getauscht werden kann, müssen Sie diesen auf eToro kaufen. Geben Sie in der Suchleiste oben im Fenster „BNB“ ein und klicken Sie auf die Währung. Anschließend können Sie die gewünschte Menge angeben, für welche Sie BNB erstehen wollen. Mit einem Klick auf „Order platzieren“ ist der Kauf abgeschlossen.

Binance coin verkaufen

Schritt 4: BNB zu DeFi-Wallet senden

Für das Traden auf dezentralisierten Tauschbörsen wie Pancakeswap brauchen Sie einen Wallet. Auch hier können Sie frei wählen, wir nutzen als Beispiel MetaMask.

Nachdem Sie ihren Wallet in der App oder Browser-Erweiterung erstellt haben, senden Sie ihr Guthaben von eToro an die Adresse ihres Wallets. Bitte achten Sie auf eine korrekte Eingabe, da die Token sonst verloren gehen könnten.

Metamask

Schritt 5: HUSKYX auf Pancakeswap kaufen

Als letzten Schritt begeben Sie sich auf Pancakeswap. Dort können Sie ihren Wallet mit der Website verbinden. Anschließend wählen Sie aus dem Dropdown-Menü den HUSKYX aus und wählen Sie den gewünschten Betrag.

Nach Abschließen des Kaufes, gehören die ersten HUSKYX Ihnen.

Pancakeswap Tausch

Unsere Krypto Kaufempfehlungen für 2022

Mehr Filter
Sortiere
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.