IOTA

IOTA (MIOTA) ist derzeit die achtstärkste Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Die Münze sticht in vielerlei Hinsicht aus dem großen Pool aller Coins hervor. So unterscheidet sich die im Jahr 2017 eingeführte Kryptowährung bereits in ihrem grundlegenden Konzept, in dem- im Gegensatz zum klassischen Blockchain-Modell – einzelne Transaktionen die Knoten eines gerichteten azyklischen Graphen (DAG) bilden. Dieses Modell wird auch “Tangle” genannt, welches einige Vorteile in Bezug auf Geschwindigkeit und Skalierbarkeit bieten soll. Nicht umsonst setzen zahlreiche Unternehmen auf das Tangle-Protokoll und arbeiten daran, es in deren Systemen zu integrieren.

Eine vollständige Übersicht zu IOTA Partnerschaften und Wertentwicklungen findet sich in dieser Kryptoszene Infografik.

Werbung
dogeverse coin kaufen

Schon seit den allerersten Atemzügen der Kryptowährung im regulären Handel ging es heiß her. Bereits am ersten Handelstag im Juni 2017 befand sich der IOTA Kurs auf 0,57 US-Dollar. Nach einem kleinen Hoch im September erreichte die Coin ihr Allzeithoch im Dezember 2017 und wurde um 5,06 US-Dollar gehandelt. Danach schwankte der IOTA Preis und schloss sich der allgemeinen Volatilität des Marktes an, wobei am Ende die roten Zahlen deutlich überwiegten. Anfang Mai 2018 wurde IOTA noch bei etwa 2,85 US-Dollar gehandelt, bevor der Preis die 0,30-Marke erreichte.

Allzeitchart IOTA

Allzeitchart IOTA, Quelle: CoinMarketCap

Was bietet 2019 für IOTA und Tangle?

Die Krypto Fachzeitschrift CoinDesk rechnet mit erheblichen Chancen im Kryptomarkt. Demnach dürften bestehende Machtverhältnisse schon bald der Vergangenheit angehören. Sei es das zentrale Bankensystem, welches hohe Gebühren für lange Finanztransaktionen abzieht, oder gar das Internet, welches ganz einfach gesteuert, manipuliert und überwacht werden kann, Krypto Netzwerke könnten in vielerlei Hinsicht Abhilfe schaffen.

IOTA sieht sich als Verbesserer der Blockchain

IOTA sieht sich jedoch nicht nur im Vorteil gegenüber Banküberweisungen, die mit hohen Gebühren verbunden sind, sondern auch gegenüber bestehenden  Kryptowährungen. Das Tangle-Protokoll sei “leicht, skalierbar” und sei in der Lage, “Werte ohne Gebühren, sowie enorme Datenmengen zu übertragen”. Zudem möchte IOTA seinen Tangle-Ledger auf verschiedene Bereiche wie das Internet der Dinge (IoT), fahrerlose Autos, SmartHome-Technologien sowie Fernüberwachungssysteme anwenden. Auch für Kryptoszene ist IOTA eine der aussichtsreichsten Kryptowährungen 2019.

Lohnt es sich jetzt in IOTA zu investieren?

Im Gegensatz zu Bitcoin (BTC), ist IOTA auf einem System aufgebaut, das es klar auf Anwendungen im Internet der Dinge abgesehen hat. Seine Vorteile in der Übertragung von großen Datenmengen und -Transaktionen haben längst schon Industriegiganten wie Volkswagen, Siemens oder Fujitsu auf den Plan gerufen. Aus dem Umfeld der Kryptobörse Coinswitch erhofft man sich gar bis Ende 2019 bzw. Anfang 2020 ein neues Allzeithoch von rund 10 US-Dollar erreichen.  Würde man also IOTA-Token bei einem derzeitigen Preis von etwa 0,30 US-Dollar kaufen und tatsächlich bei einem Kurs von 10 US-Dollar verkaufen, wären Renditen von rund 3.333 Prozent möglich!

Mit seinem Tangle-Ledger birgt IOTA (MIOTA) enormes Potential, das heuer viele institutionelle Anleger, Verbraucher sowie Unternehmer verschiedener Branchen anziehen könnte.


Möchtest du IOTA kaufen? Klick hier für weitere Infos.

 

Bildquelle

http://beatingbetting.co.uk/

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Erster wirklich mehrkettiger Doge-Token
  • Inspiriert von Cosmos legendären Reisen
  • Nutzung der fortschrittlichen Bridge-Technologie
  • Lustige und fesselnde Community-Meme-Münze
4.8
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Raphael Adrian

Nach dem Abschluss seines Journalismus Masters im Jahr 2013 arbeitete Raphael mehrere Jahre als freiberuflicher Journalist und Autor. In dieser Zeit spezialisierte er sich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 ist er als Chefredakteur bei Kryptoszene tätig. Seine Erfahrung im Bereich Investitionen und Handel gibt ihm eine solide Grundlage für die Analyse von Markttrends und das Treffen fundierter Investitionsentscheidungen. Dank seines Fachwissens in technischer und fundamentaler Analyse ist er in der Lage, profitable Geschäfte zu identifizieren und Risiken effektiv zu managen.

Fragen und Antworten (1)

Du hast eine Frage? Unsere Experten antworten.Jetzt Frage stellen
  1. Frage
    Laut eines Berichts der Fachzeitschrift CoinDesk könnte die Blockchain-Technologie die Registrierung und Verteilung von Informationen innovieren, da keine vertrauenswürdige Partei zur Erleichterung digitaler Beziehungen notwendig sei. Kann mir diesen Satz mal jemand erklären? Danke im Voraus !
    Sabine Geppert
    Reply

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.