Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Bitcoin-Fans aufgepasst: In Neuseeland und Australien kann man bald bei über 2.000 Coca Cola-Automaten mit Bitcoin Getränke kaufen. Diese Neuerung basiert auf einer Kooperation vom Abfüller und Vertreiber Amatil und dem Zahlungsanbieter Centrapay. Könne der neue Trend bald auch zu uns herüberschwappen?

Die Coke jetzt mit Bitcoin zahlen

Wer denkt, man könne die Coke ganz einfach via Bitcoin mit Kreditkarte kaufen, der irrt. Vielmehr bedarf es eines QR-Zahlungscodes und der Sylo Smart Wallet von Centrapay. Die digitale Geldbörse gibt es sowohl für Android-Betriebssysteme als auch für iOS. Über Sylo können die Nutzer außerdem Nachrichten senden und Audio- und Videoanrufe tätigen. Des Weiteren können die Nutzer Bitcoin und einige andere Kryptowährungen aufbewahren, empfangen und senden. In naher Zukunft sollen die Kunden nicht nur mit der ältesten Kryptowährung bezahlen können, sondern auch mit einigen anderen digitalen Währungen.

Jerome Faury, CEO von Centrapay, erklärt in einer Pressemitteilung vom 8. Juni: „Jetzt, da wir gezeigt haben, wie es in Australien und Neuseeland funktionieren kann, wollen wir das Geschäft weltweit ausbauen. Wir haben eine Präsenz in Nordamerika aufgebaut und werden als Nächstes den US-Markt mit einigen Weltneuheiten ins Visier nehmen.“

Vorteile während der Pandemie

Faury betont zudem, dass es in Zeiten der Coronavirus-Pandemie äußerst praktisch sei, dass das Bezahlen per QR-Code weniger physischen Kontakt erfordert. Ob überhaupt eine Ansteckung durch Kontaktübertragung zum Problem werden kann, ist fragwürdig.

Allerdings gefällt die Ankündigung dem hauseigenen Token von Sylo. SYLO stieg erst einmal um 50 Prozent. Faury erklärt zum Datenmanagement: „Bei Centrapay arbeiten wir daran, eine Zukunft zu schaffen, in der der Einzelne die Kontrolle über seine eigenen Daten und seine digitale Identität hat. Marken können direkt und auf ethische Weise mit den Menschen in Kontakt treten und sie in die Lage versetzen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen, während sie gleichzeitig ihre Einzelhandels- und anderen Vertriebspartner unterstützen.“

Photo by Couleur (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.