Ikea bietet Innenarchitektur an


Ikea hat angekündigt in Zukunft einen Dienst für die Inneneinrichtung von Räumen anzubieten. Als Kosten veranschlagt Ikea pro Raum 100 US-Dollar. Bereits jetzt ist Ikea das größte Möbelunternehmen der Welt. In Zukunft sollen auch Dienstleistungen im Bereich der Innenarchitektur dazu kommen.

Ikea bietet in Zukunft weitere Dienstleistungen an.
Ikea bietet in Zukunft weitere Dienstleistungen an.

Küchen planen, Möbel liefern und aufbauen, Dienstleister für Innenarchitektur: Das macht Ikea noch alles

Ikea bietet schon eine Weile die Möglichkeit Küchen zu planen. Die Lieferung von Möbeln und auf Aufbauservice sind ebenfalls als Dienstleistung bereits seit einiger Zeit im Portfolio des Möbelgiganten aus Schweden.

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Der neuste Coup auch Innenarchitektur für Kunden zu übernehmen, und das zu einem durchaus günstigen Preis von 100 US-Dollar pro Zimmer, kann Ikea zum größten Dienstleister in diesem Bereich machen.

Ikea plant Küchen und andere Räume für seine Kunden
Ikea plant Küchen und andere Räume für seine Kunden

Interessant ist in diesem Bereich übrigens auch, dass Ikea in Zukunft über den Online-Anbieter für Geschenkgutscheine Bitrefill auch Bitcoins akzeptiert. Diese Gutscheine lassen sich auch für die Innenarchitektur-Dienstleistungen nutzen, sobald diese verfügbar sind.

Nicht nur mit Bitcoins können Kunden auf der Geschenkgutschein-Plattform bezahlen, sondern auch mit Ethereum, Litecoin, Dash, Dogecoin und Altcoins.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $62,812.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.22 T

So läuft Innenarchitektur in Zukunft mit Ikea ab

Beim buchen des Dienstes können Kunden zunächst eine Wunschliste angeben. Nach der Buchung übernimmt ein Innenarchitekt die Planung des Raumes. Dazu finden mehrere Videokonferenzen mit dem Kunden statt.

Der Innenarchitekt entwirft verschiedene Vorschläge und spricht sie mit dem Kunden ab. Zu den Dienstleistungen dazu gehören auch 3D-Pläne, die den späteren Raum zeigen.

Ikea
Ikea

Kauf der Kunde den Entwurf, erhält er die Möbel von Ikea auf Wunsch direkt nach Hause geschickt. Ein Team kümmert sich dabei um Lieferung und Aufbau der Möbel. Natürlich Können Kunden die Möbel auch selbst aufbauen.

Bereits die Küchenplanung läuft bei Ikea seit Jahren sehr gut und günstig. Viele Kunden nutzen die Dienstleistung. Da ist der nächste Schritt auch weitere Räume zu planen durchaus logisch und gewinnversprechend.

Dienstleistungen sind ein Weg zu mehr Rendite

Alleine mit dem Verkaufen von Möbel kann Ikea kaum seine Margen erhöhen. Dienstleistungen sind aber in allen Branchen ein Weg, um zusätzliche Rendite zu erwirtschaften und dabei Kunden enger an sich zu binden.

Ikea experimentiert schon länger mit neuen Konzepten und hat in Ontario und Quebec Design Studios eröffnet. Die kleinen kleinen Konzeptläden liegen in Stadtzentren und bieten Dienstleistungen rund um Service und Planung.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Thomas

Als freiberuflicher Journalist, Autor von über 100 Fachbüchern und tausenden Fachbeiträgen, Consultant und Trainer behandelt Thomas Joos eine Vielzahl an Themen rund um Trends, Entwicklungen und Innovationen in der Business-IT. Er ist sehr an Kryptowährungen interessiert und investiert selbst viel in neuen Coins. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit ETFs, Aktien, Immobilien und anderen Bereichen der Wirtschaft. Thomas ist ein Steuer-Freak und beschäftigt sich daher auch mit den steuerlichen Auswirkungen bei Krypto-Invests.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.