men's black suit
Werbung
Luckyblock Banner

Immer wieder berichten wir von Gedankenspielen allerlei Zentralbanken über eigene virtuelle Währungen. Die sogenannten Central Bank Digital Currencies (CBDCs) sollen bereits vom chinesischen Behörden genauso entwickelt werden wie die von den Institutionen einige karibische Inseln wie den Bahamas. Jetzt ist augenscheinlich Großbritannien an der Reihe.

Eine Arbeitsgruppe soll Chancen und Risiken abwägen

In einer Pressemitteilung der Bank of England vom 19. April wird zumindest die Prüfung einer Einführung einer eigenen digitalen Währung angekündigt. So wolle die Zentralbank mit dem Finanzministerium eine Arbeitsgruppe bilden, die eine mögliche Akzeptanz und die Auswirkungen eines digitalen Pfunds untersuchen soll.

Schon jetzt scheint klar, dass die neue Zentralbankwährung kein Ersatz für bestehende Gelder darstellen soll. So müsste sich die CBDC in das bestehende System integrieren können. Noch ist nicht abzusehen, ob ein digitaler Pfund kommen wird oder nicht. Die Arbeitsgruppe soll zunächst einmal Chancen und Risiken einer Digitalwährung abwägen.

Auch nicht-technologische Herausforderungen in der Diskussion

In einem eigenständigen Forum sollen darüber hinaus nicht-technologische Fakten zusammengestellt werden, die auch auf ganz konkrete Herausforderungen und Anwendungsfälle Rücksicht nehmen. Dies dürfte insbesondere für den Datenschutz und der Anwendung im E-Commerce der Fall sein.

Die errichtete Taskforce, bestehend aus den Teams des stellvertretenden Gouverneurs für Finanzstabilität bei der Bank of England, Jon Cunliffe und der Generaldirektorin für Finanzdienstleistungen des britischen Finanzministeriums, Katharine Braddick, soll aber zunächst einmal ihre Arbeit aufnehmen. Wann es zu ersten Ergebnissen kommen kann, ist nicht abzusehen.

Foto von Roberto Catarinicchia

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.