Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Grayscale Investments, das weltweit größte Digital Asset Management-Unternehmen, konnte dieses Jahr rekordverdächte Investitionen institutioneller Anleger verbuchen. Im Investitionsbericht des dritten Quartals eröffnet das kryptoaffine Unternehmen, dass Anleger zwischen Juli und September 2020 rund 1,05 Milliarden US-Dollar in die Anlageprodukte investiert haben.

Grayscales Anlageprodukte boomen

Bei Grayscale gab es schon einige Quartale mit neuen Meilensteinen. Allerdings scheint das Interesse am Bitcoin jüngst besonders groß gewesen zu sein. So hat das Unternehmen den größten Geldzufluss in der Unternehmensgeschichte gesehen.

Dazu heißt es in dem Bericht: „Grayscale verzeichnete mit über 1,0 Milliarden US-Dollar im dritten Quartal 20 die größten vierteljährlichen Zuflüsse aller Zeiten und war damit das dritte Rekordquartal in Folge. Die seit Jahresbeginn getätigten Investitionen in die Grayscale-Produktfamilie haben 2,4 Milliarden US-Dollar überschritten, mehr als das Doppelte des kumulierten Zuflusses von 1,2 Milliarden US-Dollar in die Produkte von 2013 bis 2019. Die kumulierten Investitionen in der gesamten Grayscale-Produktfamilie seit ihrer Gründung belaufen sich nun auf 3,6 Milliarden US-Dollar.“

Die institutionellen Anleger kommen

Anhand der großen Investitionen von MicroStrategy oder auch Square war bereits zu sehen, dass die institutionellen Großinvestoren sich zunehmend für die Kryptowährungen – und vor allem für den Bitcoin – interessieren. Der Grayscale Bitcoin Trust verzeichnete im dritten Quartal 20 Zuflüsse in Höhe von 719,3 Millionen US-Dollar.

Das verwaltete Vermögen ist seit Jahresbeginn also von 1,9 Milliarden US-Dollar auf 4,7 Milliarden US-Dollar angestiegen. Grayscale erläutert: „Während Bitcoin weiterhin einen großen Teil der Allokation von Greyscale ausmacht, ist der bemerkenswerteste Wachstumsschub auf Produkte zurückzuführen, die alternative Vermögenswerte halten. Produkte ohne Bitcoin machten im dritten Quartal 20 31 % der Zuflüsse aus.“

Langfristig könnte dies einen positiven Einfluss auf die preisliche Gestaltung der Kryptowährungen haben. Das direkte Investment in Krypto mag sich lohnen und ist auch für kleinere Anlagen mit geringen Hürden verbunden. Beispielsweise können Anleger Bitcoin via PayPal kaufen.

Bildquelle: Photo von focusonmore.com

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.