Fomo3D Jackpot wurde geknackt

Fomo3D Jackpot wurde geknackt
Rate this post

Auch wenn es sich dabei um ein Schneeballsystem handelt, ist Fomo3D eine der beliebtesten Ethereum Anwendungen (DAPP). Der Gewinner konnte sich dabei um Ether im Wert von mehreren Millionen US Dollar freuen. Allerdings wird er selber viel investiert haben müssen um den Jackpot zu knacken.

Das Ziel bei Fomo3D ist es der Letzte zu sein, der Ethereum an einen Smart Contract schickt bevor die Uhr abläuft. Jede neue Einzahlung verlängert dabei die Uhr um 30 Sekunden. Maximal kann der Timer aber nur mit 24 Stunden aufgeladen werden. Alle Einzahler verdienen außerdem an den Guthaben, die nach ihnen eingezahlt werden.

Viele waren sich eigentlich einig, dass der Timer bei Fomo3D niemals auf 0 runtergehen wird. Denn es gab schon recht früh Bots auf der Plattform, die Einzahlungen gemacht haben wenn der Timer nahe der 0 Sekunden kam.

Jetzt wurde der Jackpot allerdings doch geknackt und der Gewinner hat sich knapp 10.000 ETH also fast 3 Millionen US Dollar gesichert. Dahinter steckt allerdings ein gezielter Angriff auf Fomo3D. Offenbar hat jemand tagelang das Verhalten der einzelnen Bots beobachtet und versucht zu manipulieren.

Letztendlich hat es dann so geklappt, dass der Gewinner wusste wie er mit den Bots umgehen muss und hat zusätzlich noch dafür gesorgt, dass in ein paar Ethereum Blöcken keine Transaktion zu Fomo3D waren. Vermutlich wurde das Spiel so manipuliert, dass jemand es geschafft hat die Transaktionen zu Fomo3D zu blockieren. Denn in dem Block mit der Gewinner Transaktion und danach sind keine weiteren Transaktionen zu Fomo3D zu finden. Darüber hinaus sind die Transaktionskosten höher als bei anderen Blöcken. Jemand hat den Minern also vermutlich höhere Transatkionskosten angeboten um sicherzustellen, dass er selber die Blöcke füllen kann.

Dadurch, dass keine anderen Transaktionen in die Blöcke geschrieben wurden ist auch keine Transaktion zu Fomo3D bestätigt worden. Also auch wenn jemand von außen gesehen hat wie die Uhr auf null runter gelaufen ist dürfte er kaum eine Chance gehabt haben noch eine Transaktion zu Fomo3D zu machen. Ein Blick zu Etherscan zeigt wie es eine Reihe von Blöcken gibt, die weniger als 10 Transaktionen haben.

Ethereum Blöcke mit der bestätigtemn Anzahl Transaktionen

Es lässt sich jetzt im Nachhinein allerdings nicht mehr sagen wie viel Kapital investiert werden musste um den Jackpot zu knacken aber es dürfte in Verbindung mit den Tests einiges gewesen sein.

Mittlerweile ist übrigens eine neue Runde Fomo3D gestartet. Ich kann aber nur jedem abraten daran teilzunehmen, da das Spiel mit normalen Mitteln aufgrund der Blocks und der Manipulation nicht zu gewinnen ist.


Wer noch keine Bitcoins besitzt kann die Kryptowährung bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis) kaufen. Für erfahrene Anleger gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit Kryptowährungen (BTC, ETH, IOTA, XRP etc.) bei Plus500 mit einem Hebel von maximal 1:300 zu handeln.

Please follow and like us:

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*