FBI Krypto-Scam Telegram

  • Scammer geben sich auf Telegram als Risikokapitalinvestoren aus
  • Sie fragen nach Geld oder installieren schädliche Software
  • Opfer können sich schützen, indem sie sichere Hardware-Wallets verwenden

Scammer auf Telegram geben sich als Risikokapitalanleger aus, wie das FBI herausgefunden hat. Dafür nutzen sie die Identitäten echter Investoren.

Opfer sollten so schnell wie möglich ihre Passwörter ändern und ihre Krypto-Bestände sichern. Die Scammer fragen danach, Geld zu senden, bevor man investieren kann, oder wollen auf diese Weise Daten klauen.

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

FBI kontaktiert CEO von Showtime

Ein X-Nutzer berichtet in einem ausführlichen Post darüber, wie das FBI ihn telefonisch kontaktierte und ihn warnte. Bei dem Nutzer handelt es sich um Alexandre Masmejean, dem CEO von Showtime. Showtime wiederum ist der Marktplatz für spezielle Künstler-Tokens und andere neue Kryptowährungen.

Das FBI rief von seiner Abteilung in Los Angeles aus an und riet Masmejean dazu, sein WiFi auszuschalten, seine Wallets zu wechseln, neue Passwörter zu verwenden, seine Dateien auf einer neuen Festplatte zu speichern und sein MacBook plattzumachen. Das Gerät bezeichnete die Behörde außerdem als kompromittiert.

Masmejean überprüfe anschließend die Echtheit des Anrufs, indem er das FBI-Büro in Los Angeles kontaktierte. Sogleich machte er auch die Ursache für den Hack aus: Er hatte eine Software heruntergeladen, nachdem er sich ein Video angeschaut hatte. Ein Scammer hatte ihm den Videolink über Telegram zugesendet.

Die Behörden waren an seine Daten gelangt, weil sie durch die Hacker öffentlich gemacht wurden. Erst deswegen konnten sie ihn kontaktieren. Die Scammer könnten ebenfalls seine Freunde und Verwandten kontaktieren, befürchtet Masmajean. Das FBI riet ihm ebenfalls, den Vorfall zu teilen.

Die Masche der Scammer

Laut dem FBI handelt es sich um eine Gruppe von Scammern aus dem asiatischen Raum. Im Falle von Masmejean hatten sie sich als „Chao Deng“ ausgeben, einen bekannten Investor im Krypto-Bereich. Dieser hatte vorgegeben, in Showtime investieren zu wollen.

Die Einladung zum Google Meet lehnte der Scammer ab. Stattdessen sandte er einen Link zu einem Video. Das enthielt ein Script, welches anschließend eine Malware auf seinem MacBook installierte.

Zu seinem Glück befanden sich alle Krypto-Bestände auf einer sicheren Hadware-Wallet. Darauf hatten die Scammer keinen Zugriff. Masmajean dankte Ledger dafür, seine persönlichen Bestände und die seines Unternehmens geschützt zu haben. In solchen Fällen sind Hardware-Wallets sicherer als anonyme Wallets, da ohne einen physischen Zugriff keine Transaktionen stattfinden können.

Masmejean fasst seine Erkenntnisse aus dem Vorfall wie folgt zusammen:

  • Wenn man schuldig ist, kommt das FBI bei einem vorbei. Wenn nicht, dann rufen sie einen an. Nicht immer handelt es sich bei einem Anruf der Behörden um einen Scam.
  • Niemals Programme von einer Quelle installieren, die man nicht kennt oder der man nicht vertraut.
  • Hardware-Wallets sind sicher.

Zunächst misstraute Masmejean den Behörden. Schließlich könnten auch sie Scammer gewesen sein, die sich lediglich Zugriff zu seinen Online-Daten verschaffen wollten. Jedoch rieten sie ihm nur, seine Schutzvorkehrungen zu erhöhen und verifizierten sich als echte Beamte des FBI, als er danach verlangte. Die Beamten waren für die Abteilung Cybersicherheit zuständig.

Auch der Mitgründer von Electric Capital, Avichal Garg, warnte die Krypto-Community vor der neuen Betrugsmasche. Die Scammer würden Meetings vereinbaren und die Opfer fragen, Geld zu senden, bevor sie investieren können. Kein offizielles Unternehmen würde jemals danach fragen, zunächst Geld zu senden, bevor eine Investition getätigt werden kann.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • SMOG ist die einzige Meme-Münze, die sie alle beherrscht
  • Der größte SOL-Airdrop aller Zeiten mit Zealy Airdrop-Integration
  • Kein Vorverkauf! Fairer Starttoken und gleicher Einstiegspunkt für alle
  • Voraussichtlich die größte Sol-Meme-Münze des Jahres 2024
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Smog
  • Das zweite Erscheinen von $SPONGE, der 100X-Community-Meme-Münze 2023
  • Neues P2E-Dienstprogramm und deutlich größere Marketingkampagne
  • $SPONGEV2 kann nur durch den Einsatz von $SPONGE verdient werden
  • Stake Sponge V1 für 40 % APY-Einsatzprämien für 4 Jahre
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Der erste Stake-to-Mine ERC-20-Token
  • Passives Einkommen durch Staking und Mining
  • Cloud-Mining - eine umweltfreundlichere Version des Minings
  • Mining-Credits erhalten, ohne hohe Hardwarekosten oder Betrugsrisiken
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Bitcoin Minetrix
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Neuer Utility Token mit Meme Coin Battle Arena
  • Vielfältige Wettmöglichkeiten
  • Ein innovatives Blockchain Projekt
  • Automatisches Staking während des Vorverkaufs
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Meme Kombat
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Alexander Naumann

Nach dem Studium von geisteswissenschaftlichen Exotenfächern machte sich Alexander Naumann als Texter und Autor selbstständig. Zu den Kryptowährungen fand er aufgrund seiner freiheitlichen Gesinnung.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.