Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Wie in den vergangenen Wochen angekündigt, legte die EU-Kommission am gestrigen Donnerstag einen Gesetzesvorschlag zur Regulierung von finanziellen Dienstleistungen und modernen Zahlungsmethoden vor. Dieser beinhalte explizit auch neue Regelungen für Kryptowährung und entsprechende Trading Plattformen.

„Wir sollten den digitalen Transformationsprozess aktiv gestalten und gleichzeitig potenzielle Risiken minimieren“, zitiert Futurezone.at den zuständigen EU-Kommissar Valdis Dombrovskis. „Die Zukunft der Finanzwelt ist digital.“

Einheitlicher Zugang zu finanziellen Diensten im Binnenmarkt

Die neuen Regeln sollen demnach sicherstellen, dass die Branche sowohl attraktiv für Investoren wird, als auch die nötigen Sicherheiten für Groß- und Kleinanleger liefert. Im europäischen Binnenmarkt soll es zukünftig einheitliche Regeln geben, um Angebote ohne Rücksicht auf Grenzen zu ermöglichen. Ein deutscher Staatsbürger könnte somit beispielsweise ein Konto bei einem spanischen Anbieter eröffnen.

In Zukunft sollen junge Tech-Unternehmen und Fintechs den gleichen Auflagen unterliegen wie das klassische Bankenwesen. Futurezone zitiert hierzu EU-Kommissar Valdis Dombrovkis: „gleiche Aktivitäten, gleiche Risiken, gleiche Regeln.“ So müsse die EU Krypto-Projekte fördern und einen geeigneten Raum für deren Umsetzung bieten, gleichzeitig aber jeglicher Form von Cyberkriminalität Einhalt gebieten. Dienstleister der Branche sollen nach der Gesetzesvorlage demnach nur mit der Erlaubnis einer nationalen Behörde agieren dürfen. Außerdem ist die Rede von nicht näher genannten Anforderungen, um IT-Sicherheit zu gewährleisten und vor Hackern zu schützen.

Das Ende der Anonymität bei Kryptowährungen

Es dürfte damit zu rechnen sein, dass die augenblickliche Anonymität, die noch von vielen Kryptowährungen geboten wird, in Zukunft so nicht mehr möglich sein wird. Sollte das EU-Parlament den Vorschlag abnicken, würden wohl Krypto-Plattformen dazu verpflichtet werden, die Identität der User zu bestätigen. Schon jetzt ist es kaum mehr möglich an Kryptowährungen zu gelangen, ohne beispielsweise eine Ausweis-Kopie vorzulegen.

Welche Auswirkungen die neuen Regeln auf bereits bestehende Projekte wie beispielsweise das deutsche IOTA haben wird, wird sich erst noch herausstellen müssen.

Bildquelle: Photo von Christiaan Colen

Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter Filter schließen
  • Alle Angebote
Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Sortiere
  • IMPT Token als nachhaltiger Treibstoff für die IMPT.io Plattform - jetzt am Vorverkauf teilnehmen
  • IMPT NFTs als eindeutiger Nachweis über Emissionsgutschrift
  • IMPT Token Holder profitieren von vielen “Goodies” der IMPT Plattform und haben Stimmrechte durch die Utility Token
5
Use bonus code
Kopiert
Kopiert
Use bonus code
Kopiert
Kopiert
ZU IMPT
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5
ZU Tamadoge
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
ZU Battle Infinity
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
ZU Lucky Block
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
ZU DeFi Coin
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.