Werbung
Luckyblock banner

Grün ist aktuell die vorherrschende Farbe unter den 20 wertvollsten Kryptowährungen der Welt. Bitcoin und Co. liegen aktuell alle deutlich im Plus, die Trendkurve der Kurse zeigt klar nach oben. So freuen sich nicht nur die Bitcoin-Anleger, dass die marktführende Kryptowährung die 6.000-Dollar-Marke ins Visier nimmt, nein, auch die Investoren von Ethereum können sich über satte Zugewinne freuen. 

Ethereum gewinnt zehn Prozent an einem Tag

Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung (18,3 Milliarden Dollar) konnte allein binnen der vergangenen 24 Stunden um über zehn Prozent nach oben klettern. Das Wochenplus fällt sogar noch höher aus.

Damit erreicht Ethereum wieder das Niveau von vor einem Monat und steuert auf die Marke von 200 Dollar je Coin zu. Über dieser Schwelle hat der Ethereum-Kurs zuletzt im November 2018 gelegen. Danach ging es rapide abwärts auf einen Tiefstand von nur noch rund 85 Dollar Mitte Dezember des vergangenen Jahres. Seitdem hat Ethereum seinen Wert wieder mehr als verdoppeln können. Kann es sich immer noch lohnen in Ethereum zu investieren?

90 Prozent verloren – Zeit zum Einstieg?

Von alten Höchstständen ist Ethereum dennoch meilenweit entfernt. So stieg der Altcoin am 13. Januar 2018 auf einen historischen Rekord von 1.448 Dollar. Seitdem hat die Kryptowährung fast 90 Prozent an Wert eingebüßt. Aus Anlegersicht bietet Ethereum bei einem erneuten Bull Run damit aber noch erhebliches Potenzial satte Gewinne einzufahren.  

Ein Einstieg auf dem derzeit noch verhältnismäßig niedrigen Niveau könnte sich also lohnen. Zumindest mehren sich in letzter Zeit die guten Nachrichten für den Kryptomarkt und die allgemeine Stimmung in der Branche hat sich seit Jahresbeginn deutlich aufgehellt.  Also mag es sich lohnen, auch ein Ethereum Wallet einzurichten.

Im Krypto-Ranking ist Platz zwei von Ethereum derzeit absolut ungefährdet. So bringt es Ripple (XRP) auf Platz drei nur auf rund 12,7 Milliarden Euro Marktkapital. Unerreichbar scheint für Ethereum momentan aber auch die Leitwährung Bitcoin. Mit über 104 Milliarden Euro Marktkapitalisierung ist Bitcoin klar die Nummer eins.

new TradingView.MediumWidget(
{
„container_id“: „tv-medium-widget“,
„symbols“: [
„KRAKEN:ETHUSD|12m“
],
„greyText“: „Quotes by“,
„gridLineColor“: „#e9e9ea“,
„fontColor“: „#83888D“,
„underLineColor“: „#dbeffb“,
„trendLineColor“: „#4bafe9“,
„width“: „1000px“,
„height“: „400px“,
„locale“: „de_DE“
}
);

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Photo by elifxlite (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neun + neunzehn =