Ethereum kratzt an 1.000 Euro Marke

Ethereum kratzt derzeit an der 1.000 Euro Marke. Damit ist der Kurs innerhalb der letzten 30 Tage um 250% gewachsen. Doch wo kann die Entwicklung noch hingehen?

Werbung

Die letzte Woche war vor allem davon geprägt, dass Ripple Ethereum als zweitgrößte Kryptowährung (nach Marktkapitalisierung) abgelöst hat. Mittlerweile ist der Ripple Kurs aber wieder etwas gefallen und Ethereum konnte sich nach starkem Wachstum in den letzten Tagen den Titel zurückholen.

Vitalik Buterin, Mitgründer von Ethereum

Allein in den letzten 7 Tagen ist Ethereum um 65% gewachsen, in den letzten 30 Tagen sogar um 250%. Gründe für das starke Wachstum gibt es einige. Denn zum einen hat Ethereum eine starke Entwickler Community die dafür sorgt, dass die Plattform kontinuierlich weiterentwickelt wird. Darüber hinaus hat Ethereum mit Vitalik Buterin, dem Mitgründer von Ethereum, ein prominentes Gesicht, der recht offen seine ambitionierten Ziele für Ethereum kommuniziert und dabei auch Gehör findet.

Noch immer steht Ethereum vor vielen Herausforderungen. So will Ethereum vom energieaufwendigen Proof-of-Work Algorithmus zum Proof-of-Stake Algorithmus wechseln. Der Wechsel soll mit dem Casper Update kommen, an dem die Entwickler derzeit auf Hochtouren arbeiten. Bis dies fertiggestellt ist wird aber noch einige Zeit vergehen.

Darüber hinaus haben die Ethereum Transaktionen in letzter Zeit stark zugenommen. Ethereum schafft es derzeit kaum mehr als 15 Transaktionen pro Sekunde abzuwickeln (VISA schafft problemlos 50.000 und mehr pro Sekunde). Daher kommt die Plattform mit 1,3 Mio Transaktionen pro Tag derzeit an ihre Limits.

Anzahl Ethereum Transaktionen pro Tag

In Folge dessen sind auch die Transaktionsgebühren bei Ethereum nach oben gegangen. Denn wenn es mehr Transaktionen gibt als das Netzwerk abwickeln kann, können sich die Miner aussuchen welche Transaktionen in die Blöcke kommen und das sind nun einmal die Transaktionen, mit den höchsten Gebühren. Während bis zum 4. Januar Ethereum Transaktionen noch meist für unter 1 US Dollar möglich waren, müssen derzeit schon knapp 3 US Dollar bezahlt werden. Das ist immer noch wenig im Vergleich zu Bitcoin, wo derzeit knapp 30 US Dollar bezahlt werden müssen je Transaktion. Aber selbst 3 US Dollar sind natürlich viel zu viel um als Zahlungsmittel zu funktionieren.

Um das Problem mit den Transaktionen zu lösen gibt es verschiedene Ansätze die Vitalik Buterin bereits vorgestellt hat. Das Team beschäftigt sich derzeit intensiv mit dem Thema Sharding, bei dem nicht jede Node alle Informationen der ständig wachsenden Blockchain enthalten müsste. Außerdem könnten zum lösen des Transaktionsproblems einige Transaktion auch „Off Chain“ also außerhalb der Blockchain stattfinden. Bei diesen Ansätzen handelt es sich meist um neue Technologien, wo es bisher wenig Erfahrungen dazu gibt. Von daher muss in dem Bereich auch noch viel Forschung betrieben werden, was einem schnellen ausrollen derzeit im Weg steht.

Im Großen und Ganzen bleibt aber der Eindruck, dass Ethereum verstanden hat was die Herausforderungen der Zukunft sind und das dem Team und der Community zugetraut wird diese zu lösen.

Ich persönlich glaube, dass Ethereum nach wie vor in jedes Portfolio gehört und langfristig auch noch gute Wachstumschancen hat.


Ethereum könnt ihr zum Beispiel bei Coinbase kaufen (inkl. 10$ Gratis Startguthaben).

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × drei =

Was du als nächstes lesen solltest

Analyse, GALA, Krypto 18 Stunden Ago

GALA/USD steigt 480 Prozent in einer ...

Wer aktuell nach einem Top-Trending Coin sucht, sollte sich die Kryptowährung Gala einmal genauer ansehen. Den der...

Bitcoin, Krypto 20 Stunden Ago

Bitcoin in El Salvador: Jetzt rückt plötzlich die Re...

Bitcoin findet in El Salvador nicht...

Cosmos Coin (ATOM) Ist die neue Kryptowährung wirklich das „wichtigste Krypto-Projekt“ überhaupt?
Krypto 2 Tagen Ago

Cosmos Coin (ATOM): Ist die neue Kryptowährung wirkl...

Eine neue Kryptowährung könnte bald parabolisch...

Analyse, Beiträge, Krypto 3 Tagen Ago

Neue Kryptowährungen im September 2021: Was taugen d...

Anleger am Kryptomarkt haben weit mehr...

Krypto 3 Tagen Ago

Xenon Pay Coin (X2P): neue Kryptowährung steigt um m...

Xenon Pay Coin (X2P) hat es...

Online Shopping Kreditkarte
Beiträge 3 Tagen Ago

Nicht mehr nur Investitionen. Bitcoin & Kryptow...

Das Interesse an Kryptowährung wächst und...

Cannabis und Wasserstoff Aktien
Analyse, Beiträge, Tilray 4 Tagen Ago

Cannabis Aktien: Welche Marihuana Aktien man noch 20...

Der Kauf von Cannabis-Aktien galt in...