brown octopus on seashore
Werbung
Luckyblock banner

In diesem Monat ist Ethereum 2.0 mit Beginn der ersten Phase live gegangen. Anleger und die Community freuen sich von nun an auf die Beacon Chain. Mit der neuen Technologie kommen auch immer wieder Fragen rund um das Staking der digitalen Währung auf. Nun hat Kraken als eine der ältesten und bekanntesten Krypto-Börsen seine Pläne über Twitter bekannt gegeben.

Staking von Ethereum 2.0 über Kraken möglich

In dem Statement gab Kraken grundlegend die Unterstützung von Ethereum 2.0 bekannt. Über die Börse soll künftig auch das Staking der digitalen Währung möglich werden. Dabei hätten Anleger die Möglichkeit eine Rendite zwischen 5 und 17 % pro Jahr zu erzielen. Die Rewards sollen wöchentlich in Anspruch gewonnen werden.

Der Zugang soll bereits mit einer geringen Summe an ETH möglich werden.

Krakens Ziel sei es nach eigenen Aussagen einen dedizierten Markt zu eröffnen mit der Prämisse, Anlegern zu ermöglichen, dass Sie Ethereum untereinander handeln können, wie der Exchange in einem Blogbeitrag berichtet. Im Vergleich zu anderen Anbietern auf demselben Gebiet ist Kraken Vorreiter was diese Überlegungen angehen.

Kraken will Handel mit ETH ermöglichen

Konkret bedeuten die Pläne der Krypto-Börse, dass Investoren “staked ETH” gegen “unstaked ETH” tauschen können. Dieses Angebot wird vorerst aber nicht in den USA oder Kanada zugänglich sein, da diesem Markt regulatorische Vorgaben im Weg stehen.

Es dürfte damit zu rechnen sein, dass künftig auch weitere Trading-Plattformen  das Staking von ETH 2.0 anbieten werden. Somit findet sich eine moderne Möglichkeit in die bekannte Kryptowährung zu investieren, ohne ständig handeln zu müssen

 

Foto von Bryan Burgos

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 − eins =