Werbung
Luckyblock Banner

Im DeFi Bereich sind rekordverdächtige Gewinne zu holen. Allerdings sind die Risiken hier auch entsprechend groß. Denn eine Regulierung fehlt bislang noch grundsätzlich. Nun hat sich der anonyme Entwickler „Chef Nomi“ von seinem Projekt SushiSwap (SUSHI) verabschiedet.

Höhen und Tiefen bei SushiSwap

Die Kryptowährung SushiSwap entstand aus dem DeFi Projekt namens Uniswap. Während die Investoren hier zunächst unglaublich hohe Gewinne ernten konnten, rutschte der Preis von SushiSwap von 9,50 US-Dollar auf lediglich 1,13 US-Dollar. Von einem lang anhaltenden Erfolg kann hier also nicht die Rede sein.

Nun scheint es fast so als wäre der anonyme Entwickler aus seinem eigenen Projekt ausgestiegen. Denn am 6. September übernahm Sam Bankman-Fried, der CEO der Kryptowährungsbörse FTX, die digitale Currency. Allerdings soll der anonyme Entwickler vor seinem Abschied noch 20.039 ETH und 2.558.644 SUSHI aus den Fonds des Projekts verkauft haben. Während genau diese Rücklagen eigentlich für die Weiterentwicklung des Projekts gedacht waren, ist nun unklar, wie es mit den Tokens weitergehen soll.

Der Chef von DTCC Capital, Spencer Noon, kommentierte die Entwicklung auf Twitter wie folgt: „Der anonyme Gründer von SushiSwap verkauft seine ganzen Sushi. NA, WER HÄTTE DAS AHNEN KÖNNEN?!“

https://twitter.com/spencernoon/status/1302220502728085504

Doch kein Exit Scam?

Zugegeben, alles sieht nach einem typischen Exit Scam aus. Denn zunächst schoss SushiSwap in ungeahnte Höhe, dann stieg der Entwickler aus. Allerdings wehrt sich der Developer gegen diese Vorwürfe und erklärt: „Die Leute haben mich gefragt, ob ich einen Exit Scam begangen habe. Das habe ich nicht. Ich bin noch immer hier. Ich werde mich an der Diskussion [um SUSHI] weiter beteiligen. Ich werde auf der technischen Seite weiterhin mithelfen. Ich werde sicherstellen, dass die Übernahme erfolgreich läuft.“

Die Krypto-Community reagierte auf den Ausstieg trotzdem nicht wirklich positiv. Allerdings scheint SushiSwap gerettet, denn der FTX-Geschäftsführer möchte für das Weiterbestehen der Kryptowährung sorgen.

Bildquelle: Photo von Harald Groven

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.