Dogecoin Potenzial

Die Kryptowährung Dogecoin sorgte im vergangenen Bullenmarkt für Furore. Milliardär Elon Musk outete sich als großer DOGE-Fan in den sozialen Netzwerken. Über Twitter stellte er seine „Liebe“ für den Meme-Token mit zahlreichen Tweets und Bildern unter Beweis.

Werbung
MEMAG kaufen

Er konnte damit einen wahren Hype um die Spaßwährung erzeugen, die einst als Parodie auf den Bitcoin geschaffen wurde. Andere Prominente schlossen sich an und stellten sich in den Netzwerken ebenfalls als Doge-Fans dar. Der Hype zog dann noch weitere Kreise, als auch die neue Kryptowährung Shiba Inu, selbst wiederum ein Dogecoin-Klon, immer mehr Käufer fand.

DOGE Kauf brachte 2021 eine Rendite von 50.000 Prozent

Die Kurse beider Meme-Token konnten aufgrund des Hypes regelrecht explodieren. Anfang Mai 2021 erreichte DOGE einen Rekordpreis von knapp 0,74 Dollar. Innerhalb gut eines Jahres stieg der Kurs damit um mehr als 50.000 Prozent. Schon mit einem Investment von 100 Dollar haben Käufer, die im Mai 2020 DOGE gekauft haben, eine Rendite von 50.000 Dollar erzielen können, wenn sie die Kryptowährung am Hochpunkt verkauft haben.

Allerdings waren von dieser Rallye nicht alle so begeistert wie Elon Musk und die Käufer von DOGE. Viele Anleger, gerade Käufer von Bitcoin, bezeichnen DOGE als Shitcoin, da er keinen fundamentalen Wert besitze und kein Anwendungsfall ersichtlich sei, wo die Nutzung von DOGE sinnvoll ist.

Doge-Fan Elon Musk verärgert die Märkte

Doch nicht nur das. Elon Musk wurde Marktmanipulation vorgeworfen, weil er durch seine Tweets die Kurse beeinflusse. Diesen Vorwurf bekam Musk immer wieder zu hören und sogar die Finanzaufsichtsbehörde SEC nahm sich den Milliardär vor.

Fakt ist, dass DOGE ohne die Hilfe von Elon Musk wohl nie einen solchen Hype erlebt hätte, wie er 2021 zu sehen war. Manche schätzen den Einfluss von Musk inzwischen als so hoch ein, dass er allein bestimmen kann, wann es einen weiteren Pump für den Dogecoin-Kurs gibt.

Twitter-Deal: Neuer Pump für Dogecoin

Ganz unbegründet scheint diese Behauptung nicht, wie sich auch im Oktober/November 2022 gezeigt hat. Nachdem bekannt wurde, dass die lange Hängepartie vorbei ist und Elon Musk tatsächlich neuer Eigentümer von Twitter wird, versetzte das viele Dogecoin-Anleger wieder in einen Rausch.

Denn die Erwartungen waren hoch, dass Kryptowährungen auf Twitter mit der Übernahme von Musk künftig eine Rolle spielen könnten. Immerhin hatte Musks Firma Tesla zeitweise auch Bitcoin für 1,5 Milliarden Dollar gekauft. Zudem wurde der Kauf von Tesla-Merchandise-Artikel mit DOGE als Zahlungsmittel angeboten.

Gerücht: DOGE als Zahlungsmittel auf Twitter

Schnell gab es Gerüchte, dass Musk nun DOGE zur offiziellen Zahlungsmethode bei Twitter machen würde. Denn Musk hatte schon zuvor angekündigt, einiges bei Twitter verändern zu wollen. Eine Idee, die auch umgesetzt wurde, war, dass Nutzer künftig für den blauen Verifizierungshaken ihres Nutzerkontos zahlen sollen.

Bei geschätzten rund 240 Millionen täglich aktiven Twitter-Nutzern weltweit, ist das Potenzial eines neuen Zahlungsmittels enorm. Wäre DOGE tatsächlich DIE Kryptowährung von Twitter, hätte dies den Status von Dogecoin und den Weg hin zur Massenadoption massiv nach vorne getrieben.

Musk verliert guten Ruf und Geld im Rekordtempo

Bekanntlich jedoch, hat das Zugpferd von Dogecoin gerade ganz andere Probleme. Der Twitter-Deal, von dem Musk zuerst noch zurücktreten wollte, hat sich bislang alles andere als gut auf das Image des Milliardärs ausgewirkt. Ob Entlassungswellen, ausstehende Mietzahlungen, Anpassungen auf Twitter, die bei der Community gar nicht gut ankommen sind, oder als negativ bewertete Äußerungen in den Medien – Musk scheint seinen guten Geschäftssinn derzeit verlassen zu haben.

Laut einem Bericht von Forbes soll Musk innerhalb eines Jahres bis zu 220 Milliarden Dollar verloren haben – ein unrühmlicher Weltrekord. Denn auch bei Musks eigentlichem Aushängeschild, dem Autobauer Tesla, lief es zuletzt alles andere als rund. Aktuell muss er sich für Tweets vor Gericht verantworten, wo er damals erklärte, dass er den Rückhalt von einem Rückzug von der Börse habe. Dies soll jedoch nicht den Fakten entsprochen haben, so die Anklage.

Kurse von DOGE und Tesla komplett abgestürzt

Der Kurs der Tesla-Aktie ist zeitweise um 75 Prozent gegenüber den Rekordständen abgestürzt und befindet sich noch immer 66 Prozent unter All Time High. Aber auch der Dogecoin-Kurs scheint aktuell unter den Fehltritten von Elon Musk zu leiden. Wird der einstige Held des Dogecoin damit zu seinem größten Risiko?

Zumindest zeigt ein Blick auf den DOGE-Chart, dass von dem Hype um den Twitter-Deal nicht mehr viel übrig geblieben ist. Von knapp 0,16 Dollar am 1. November 2022 ist der Kurs zeitweise bis auf 0,06 Dollar abgestürzt. Ein Rückgang von fast 60 Prozent.

Aktuell hat sich der DOGE-Kurs etwas erholt und notiert zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 0,084 Dollar. Allerdings zeigen Zahlen von coincodex.com auch, dass die Kryptowährung zurzeit sich deutlich schwächer entwickelt als viele andere Token.

Tradingview

Dogecoin schwächer als Bitcoin

Im Jahr 2023 ist der Kurs bisher um 20 Prozent gestiegen. Das klingt durchaus beachtlich. Allerdings verblassen die Zahlen, wenn man sie mit den Trends vieler andere Kurse in diesem Jahr vergleicht. So legte der Bitcoin-Kurs im selben Zeitraum fast doppelt so stark zu. Einige Altcoins stiegen sogar drei- oder viermal so stark wie DOGE.

Damit zählt DOGE damit aktuell nicht zu den besten Investments am Kryptomarkt und notiert noch immer fast 90 Prozent unter seinem All Time High aus 2021.

Das Beispiel von DOGE zeigt, dass es für eine Kryptowährung damit auch schädlich sein kann, wenn sie im Wesentlichen auf das Handeln einer einzigen Person reagiert. Die künftigen Geschäftsentscheidungen von Musk könnten weitere Auswirkungen auf den Dogecoin-Kurs haben.

Steigt DOGE 2023 auf 19 Cent?

Gelingt es dem Unternehmer seinen einst schillernden Ruf zumindest teilweise wiederherzustellen und sich auf seine Geschäfte zu besinnen, könnte davon auch der DOGE-Kurs profitieren. Jeder weitere schlechte Nachricht um Elon Musk könnten aber auch zu weiteren Korrekturen des Altcoin-Preises führen.

Die Analysten von Digital Coin Price sind jedoch zuversichtlich gestimmt, dass der Kurs von DOGE in diesem Jahr noch auf 19 Cent steigen kann. Das wäre gegenüber dem aktuellen Niveau mehr als eine Verdoppelung und würde den Kauf von DOGE zu einem lohnenswerten Investment für 2023 machen.

FightOut-Presale-live

Fight out Token im Presale sichern

Die neue Kryptowährung Fight Out widmet sich dem Megatrend des Metaverse. Dabei soll der Fitnessmarkt im virtuellen Raum verankert werden. Dazu arbeiten die Entwickler mit Experten aus der Fitness-Szene zusammen. Der Kauf von FGHT, dem nativen Token der Plattform ist aktuell für 0,01714 Dollar möglich.

Kryptowährungen mit Potenzial 2023

Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter Filter schließen
  • Alle Angebote
Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Sortiere
zu MEMAG
  • Native Kryptowährung MEMAG günstig im Presale zu erwerben
  • Die größte mobile Gaming Gilde der Welt
  • Zukunft der Play to Earn Spiele
  • Eigener NFT-Marktplatz mit eigenen NFTs
5
ZU MEMAG
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
zu FightOut
  • Move to Earn Mechanismus mit Rewards
  • Metaverse Coin seit 14.12.2022 im Presale
  • Verbindung von digitalen und körperlichen Elementen
  • Blockchain-basiertes E-Sport-System
5
ZU FightOut
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
zu C+Charge
  • C+Charge ($CCHG) aktuell im Vorverkauf
  • Demokratisierung von Carbon Credits
  • CO₂-Zertifikate als Belohnungen für Besitzer von E-Autos
  • Umweltfreundliches Krypto Projekt - Ideal für Klimaaktivisten
5
ZU C+Charge
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Attraktive Kombination aus Metaverse, NFT und Blockchain Gaming
  • Zahlreiche Belohnungen und Rewards in RobotEra Krypto Token (TARO) für das Erkunden neuer Gegenden
  • Gaming-Nische mit hohem ROI
5
ZU RobotEra
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • $RIA- und $eRIA-Token sind ERC-20-Token, die die Hauptwährungen von Calvaria: DoE darstellen.
  • RIA Token sind im Vorverkauf günstig zu erhalten.
  • Calvaria vereint Play to Earn, NFT und ein Kartenspiel miteinander.
5
ZU Calvaria
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Im Zentrum des Ökosystems von Dash 2 Trade steht der D2T-Token.
  • Erhalten Sie frühzeitig Zugang zum Vorverkauf von Dash 2 Trade. Kaufen Sie jetzt den D2T-Token.
  • Ziel von Dash 2 Trade ist es, eine erstklassige Social-Trading-Plattform zu sein.
5
ZU Dash 2 Trade
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Jetzt günstig im Presale erwerben!
  • IMPT Token als nachhaltiger Treibstoff für die IMPT.io Plattform
  • IMPT Token Holder profitieren von vielen “Goodies” der IMPT Plattform und haben Stimmrechte durch die Utility Token
5
ZU IMPT
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5
ZU Tamadoge
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
ZU Battle Infinity
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
ZU Lucky Block
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.