Werbung
Luckyblock banner

Decentraland ist sicherlich einer der Gewinner des Jahres 2021, selbst wenn der Kurs zuletzt einer ordentlichen Korrektur unterzogen wurde und bei aktuell 3.00$ liegt. Doch langfristig sind sich viele Experten einig darn, dass es für den Mana-Token nur noch bergauf gehen kann.

Grund hierfür ist zum Teil das stetig größer werdende Interesse an Metaverse-Lösungen, die vor allem in Zeiten von Covid zu einer immer bequemeren Alternative werden, um weiterhin große Events auszutragen.

Das Time Square One soll zu Silvester 2022 auf Decentraland eingeweiht werden

Viele neue Investoren springen auf den Zug der virtuellen Realität auf. So hat zuletzt der Blockchain-Investor Digital Currency Group zusammen mit dem Immobilienunternehmen Jamestown verkündet, das sie in Decentraland eines der berühmtesten Wahrzeichen Amerikas erschaffen wollen.

Dabei handelt es sich genau genommen um das One Time Squares. Ein 26-stöckiges Gebäude, welches am gleichnamigen Platz angrenzt und das Herzstück der Stadt New York darstellt. Doch das Unternehmen bemüht sich nicht nur eine detailgetreu Replik in der virtuellen Welt zu erschaffen, sondern diese auch gebührend einzuweihen.

Denn es wurde bereits angekündigt, das die Einweihung am 31. Dezember 2022 stattfinden soll! Dabei wurde das Datum nicht zufällig auf das Neujahrsfest gelegt. Es wurde nämlich ganz bewusst ein festlicher Tag als Hintergrund gewählt, um die Korken an diesem Abend ganz besonders laut knallen zu lassen. Eine Stunde vor Mitternacht wird am besagten Tag sogar ein digitaler Silvesterball abgehalten!

Das Metaversum ist im Übrigen eine immersive Umgebung, in der Menschen über Avatare interagieren und nicht nur virtuelle Online-Einkäufe tätigen, sondern sogar digitale Grundstücke erwerben können, die mit Kryptowährungen bezahlt werden.

Barbados mit virtueller Botschaft auf Decentraland

Während El Salvador derzeit Schlagzeilen damit macht, weil es unbeirrt am Kauf von Bitcoin festhält und in der Nummer eins am Krypto-Firmament eine langfristig sichere Vermögensanlage sieht, gibt es bereits Nachbarländer, die ebenfalls ihren Einstieg in die Krypto-Welt wagen möchten.

Barbados gab nämlich erst diesen Monat bekannt, dass es eine virtuelle Botschaft auf Decentraland eröffnen möchte. Währenddessen werden Musikfestivals veranstaltet, bei der selbst prominente Sänger scheinbar auf den Geschmack der vielen Metaverse-Vorteile gekommen sind.

Denn im gerade angebrochenen Jahr wird beispielsweise Paris Hilton auf ihrer virtuellen Insel innerhalb von Roblox, einer konkurrierenden Plattform, elektronische Musik auflegen.

Für Simon Koster, Leiter Immobilien der DCG, lebt die Zukunft der Immobilien im Metaversum. Er sieht die virtuelle Welt nicht als Ersatz für die reale, sondern als Ergänzung, die Menschen auf der ganzen Welt Zugang zu Veranstaltungen verschafft, an denen sie normalerweise nicht teilnehmen könnten – oder, wie dieses Jahr bereits mehrfach geschehen ist, aufgrund von COVID Absagen hinnehmen mussten.

Die Prognosen zur Entwicklung von Decentraland bis 2033

Decentraland ist Teil der vielen Metaverse-Lösungen, die in den kommenden Monaten und Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnen werden. Bedingt durch die Tatsache, das wir mit dem Covid-Virus noch über viele Jahre begleitet werden, stellt diese Alternative für viele Investoren bald eine reelle Möglichkeit dar, um große Events und Veranstaltungen trotzdem auszutragen!

Dieser Optimismus verleitet viele Analyseunternehmen wie coinpriceforecast.com dazu, dem MANA-Token eine äußerst rosige Zukunft vorherzusagen.

coinpriceforecast.com

Und tatsächlich, wenn wir den Prognosen dieser Seite glauben schenken möchten, werden Decentraland-Investionen in Zukunft große Profite abwerfen. Der derzeitige Wert einer Einheit Mana haben wir bereits auf aktuell circa 3.00 $ beziffert.

Doch bereits im Jahr 2025 soll dieser bei ungefähr 11$ liegen, während im Jahr 2033 aller Voraussicht nach sogar die 375-Dollar-Marke durchbrochen werden soll.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Christian Esposito

Christian hat im August 2015 an der Universität Heidelberg einen Bachelor of Science erworben und hat sich seitdem interdisziplinär weiterentwickelt. Tagesaktuell verfolgt er das Geschehen auf dem Kryptomarkt und der morgendliche Kurscheck gehört wie bei vielen Hodlern auch zu seiner alltäglichen Routine.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn − 5 =