DAX companies achieved profits totalling €41.8 billion in the first quarter – up from €20.85 billion in the previous year. Yet even compared to the year before the Corona crisis this represents an increase in profits of 56.3%, as shown in a new infographic from Kryptoszene.de. 

While few people are bothered by profits per se, some companies’ dividend policies have come under fire. For example, Daimler increased its profit distribution from 90 cents (2020) to €1.35 (2021). 83% of German citizens regard the car company’s dividend policy as wrong, in part because the Stuttgart-based company, like many other companies, has taken advantage of the government’s furlough scheme.

Werbung
dogecoin20 100x meme coin

As the infographic shows, there is nothing new about this trend towards higher dividends. Between 2011 and 2017, dividends in the top seven industrialised countries rose by an average of 31% across sectors, while wages increased by just 3%.

Golden Times

E.ON has the highest dividend yield out of the DAX companies, amounting to 5.33%. BASF comes in second place, followed by Allianz and Bayer.

While the pandemic continues to hold the world in its grip, the prices of numerous assets are rising sharply. This is also having an impact on the fortunes of the super-rich. In February 2019, the 10 richest Germans owned about $179.3 billion US, while in December 2020 this had already risen to $242 billion. Germany’s national debt has also risen significantly, increasing from 59.6% (2019) to 71.2% of GDP (2020).

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.