Das Trinity Wallet der IOTA Foundation öffnet ihr Bug-Bounty-Programm für die Öffentlichkeit

IOTA Trinity Wallet Bug-Bounty-Programm
Das Trinity Wallet der IOTA Foundation öffnet ihr Bug-Bounty-Programm für die Öffentlichkeit
5 (100%) 6 votes

Die Trinity Wallet von IOTA ist eine plattformübergreifende Wallet, die auf die Bedürfnisse aller IOTA-Nutzer zugeschnitten ist. Sie zeichnet sich aus durch einfach Bedienbarkeit und ist sowohl für den Desktop als auch für Mobilgeräte erhältlich. Die IOTA Foundation, mit Sitz in Berlin, hat nun eine neuartige Idee entwickelt und beschlossen, ihr Trinity Bug-Bounty-Programm auf Bugcrowd für die breite Öffentlichkeit und die IOTA-Community zugänglich zu machen. Dies wurde am Donnerstag im offiziellen IOTA-Blog veröffentlicht.

Das öffentliche Bug-Bounty-Programm wird nach 5 Monaten rigoroser internet Bug-Tests, die von IOTA durchgeführt wurden, nun der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Die Belohnungen belaufen sich dabei von $ 100 bis $ 1500 pro entdecktem Bug.

“Wir eröffnen dieses Programm jetzt für die IOTA-Community und die breite Öffentlichkeit. Wir freuen uns, die breitere Gemeinschaft von Sicherheitsforschern in die Erforschung von IOTA für Spaß und Gewinn einzubeziehen. Wir empfehlen Ihnen, an dem Programm teilzunehmen, um sicherzustellen, dass das Trinity Wallet so sicher wie nur möglich sein kann “, heißt es in dem Blog.

Der Betrieb einer Krypto-Wallet kann für nicht-technische Benutzer gewisse Herausforderungen darstellen, was verständlich ist. Um dieses Problem zu lösen und das Wallet sicherer zu machen, wollte die IOTA-Foundation eine Wallet entwickeln, dass keine Kompromisse bei der Sicherheit eingeht. Sicherheit war für IOTA seit jeher von größter Bedeutung und in ihrem Bestreben, die Wallet sicherer zu machen, hat die Foundation diese Idee des öffentlichen Programms zur Bekämpfung von Bugs realisiert.

“Aber auch nach den zahlreichen externen Qualitätsprüfungen, die wir am Trinity Wallet durchgeführt haben, verstehen wir, dass Sicherheit niemals etwas ist, wo die Weiterentwicklung ein Ende hat – es ist ein kontinuierlicher Prozess.”, fügt der Blog hinzu.

Die plattformübergreifende Cross-Plattform-Wallet wird mit React Native für Android- und iOS-Mobilgeräte sowie Electron für Linux-, Windows- und Mac OS-Desktops entwickelt. Die Belohnungen pro entdecktem Bug reichen von $ 100 bis $ 1.500, abhängig von der Schwierigkeit des Problems.

Der Zugriff auf die Wallets ist sehr einfach, da sie eigenständig erstellt werden und keine Server der IOTA-Foundation erforderlich sind. Sie verfügen über eine vorab aufgefüllte Liste von IOTA-Nodes, um neuen Benutzern einen schnellen Start zu ermöglichen. Dies kann in den Einstellungen geändert werden.

Derzeit befindet sich der IOTA Kurs bei rund € 0.44, der Preis hat sich im Vergleich zur vergangenen Woche minimal verringert. Falls Sie IOTA kaufen möchten ist das auf jeden Fall ein guter Zeitpunkt, um einzusteigen.

Please follow and like us:
About Dragan M. 50 Articles
Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe mich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit Kryptowährungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

1 Comment

1 Trackback / Pingback

  1. Analyse: IOTA 2019 ein Traum für Investoren - Kryptoszene.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*