Vision Pro von Apple

Apple hat seine seit Jahren angekündigte VR/AR-Brille vorgestellt: Apple Vision Pro. Die Brille kann das Metaverse und den Rest des Web3 auf eine neue Ebene heben.

Die AR-Brille, bei der es sich eigentlich um einen kompletten PC oder Mac handelt, kann das Web3 und viele Blockchain-Projekte auf eine neue Ebene heben.

Werbung
dogeverse coin kaufen

Augmented Reality als riesiger Monitor-Ersatz?

Die AR-Brille (Augmented Reality) Vision Pro ist nicht nur eine weitere VR-Brille (Virtual Reality), sondern verbindet die virtuelle Welt, mit der echten Welt.

Setzen Nutzer die Brille auf, können sie zunächst durch die Brille hindurchsehen und erkennen die echte Welt. Gleichzeitig blendet das Betriebssystem der Brille Programm-Icons im Sichtfeld der Brille ein, mit denen Anwender interagieren können.

Dadurch lassen sich Programme in sehr hoher Auflösung und in 3D anordnen und nutzen. Auf Wunsch lassen sich mit der Brille auch Multimedia-Inhalte genießen.

Das Displaysystem der Apple Vision Pro bietet ultrahohe Auflösung. Das Gerät kann 23 Millionen Pixel auf zwei Displays unterbringen, die in der Vision Pro verbaut sind.

Dadurch lassen sich innerhalb der AR-Sicht Bildschirme mit einer Breite von 30 Meter anzeigen.

In der Ansicht von Nutzern können riesige Monitore simuliert werden, mit denen Anwender entweder arbeiten oder Videos betrachten können.

Die echte Welt vermischt sich durch Apple Vision Pro mit dem Web3 für Freizeitspaß und Arbeit

Der Vorteil von Apple Vision Pro liegt vor allem darin, dass im Blickfeld des Anwenders Computerobjekte eingeblendet werden können. Dabei kann es sich um Programme handeln, Webseiten, Videos, Dokumente oder auch Kurse von Kryptowährungen oder Aktien.

Dazu kommen weitere Möglichkeiten, wie das gleichzeitige Anzeigen mehrere Aktien- oder Kryptokurse sowie das Verwalten von Kryptowährungen und das Studieren von Whitepapers von Kryptoprojekte.

Apple Vision Pro

Nutzer der Brille können mit den angezeigten Programmen und Daten interagieren und dadurch zum Beispiel auch Kursverläufe von neuen Kryptowährungen verfolgen oder im Internet nach vielversprechenden Kryptowährungen recherchieren.

Apple Vision Pro ist ein kompletter Computer, nicht nur eine herkömmliche AR-Brille

Durch seine vielen Funktionen handelt es sich bei Apple Vision Pro nicht nur um eine AR-Brille, sondern einen kompletten, unabhängig Computer/Mac, der alle Aufgaben selbst erledigen kann.

Die Steuerung kann durch Gesten oder mit Sprachsteuerung durch den Sprachassistenten Siri erfolgen.

Die komplette Oberfläche ist dreidimensional, sodass Web3-Nutzer in Zukunft über die Brille mehrere Inhalte parallel nutzen können und das Kaufen von Kryptowährungen optimal durchgeführt werden kann.

Allerdings ist der Preis von 3.499 US-Dollar nicht gerade ein Schnäppchen für Apple Vision Pro. Die AR-Brille soll ab dem nächsten Jahr verfügbar sein.

Gaming mit Apple Vision Pro: Web3-Spiele für Tamadoge und Co.

Natürlich wird mit der Apple Vision Pro auch das Spielen möglich sein. Die Spiele profitieren von der ungeheuren Auflösung, dem 3D-Sound und den spektakulären AR-Möglichkeiten der Brille.

Das sind natürlich auch gute Voraussetzungen für die Kryptowelt. Web3-Spiele wie die von Tamadoge. Bereits jetzt bieten die Entwickler Apps für Android und iOS. Es ist stark wahrscheinlich, dass mit der Veröffentlichung von Apple Vision Pro auch die AR-Brille unterstützt wird.

Tamadoge ist ein Web3-Spieleökosystem, welches das Shiba Inu-Meme-Thema aufgreiftt. Bei diesem können Spieler ihr eigenes Tamadoge-Haustier mittels Non-Fungible Tokens (NFTs) prägen und großziehen.

Das hebt die Möglichkeiten der Kryptowährung Tama auf eine neue Ebene, sodass zu erwarten ist, dass Play-to-Earn-Projekte wie Tamadoge von dem neuen Apple-Gerät profitieren. Das Spielerlebnis in der Web3-Welt ist mit der Brille vermutlich atemberaubend.

  • tamadoge
  • Tamadoge
    (TAMA)
  • Preis
    $0.0035
  • Marktkapitalisierung
    $3.63 M

Dabei sind auch die immersiven Techniken von Apple Vision Pro interessant. An der AR-Brille lassen sich Geräusche und andere Faktoren von ausblenden, sodass die Benutzer komplett in die Welt von Spielen wie bei Tamadoge eintauchen können.

Anleger sollten den Markt daher genau beobachten, um in die richtigen Projekte zu investieren, die beim Erscheinen der Apple Vision Pro die neue AR-Brille unterstützen.

Natürlich ist der Preis für Apple Vision Pro sehr hoch, allerdings ist zu erwarten, dass dieser mit der Zeit fällt und weitere, ähnliche Produkte auf den Markt kommen, die den Nutzen dieser Technologie weiter verbessern.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Erster wirklich mehrkettiger Doge-Token
  • Inspiriert von Cosmos legendären Reisen
  • Nutzung der fortschrittlichen Bridge-Technologie
  • Lustige und fesselnde Community-Meme-Münze
4.8
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Thomas

Als freiberuflicher Journalist, Autor von über 100 Fachbüchern und tausenden Fachbeiträgen, Consultant und Trainer behandelt Thomas Joos eine Vielzahl an Themen rund um Trends, Entwicklungen und Innovationen in der Business-IT. Er ist sehr an Kryptowährungen interessiert und investiert selbst viel in neuen Coins. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit ETFs, Aktien, Immobilien und anderen Bereichen der Wirtschaft. Thomas ist ein Steuer-Freak und beschäftigt sich daher auch mit den steuerlichen Auswirkungen bei Krypto-Invests.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.