Die Nutzer der Kryptobörse Bitfinex sollen einige weitere Daten zur ihrer Person offenlegen. Im Zuge einer erweiterten Sorgfaltspflicht sollen alle Nutzer die gleiche Menge an Informationen preisgeben müssen. Die betroffenen User hat Bitfinex bereits per Mail zur Offenlegung ihrer Daten aufgefordert.

Ein strengerer Know Your Customer (KYC) Prozess

Mit dem Einholen weiterer Informationen von einigen Nutzern sollen alle Nutzerkonten auf das gleiche Level gebracht werden. Das Online Nachrichtenportal The Block berichtete am 27. Dezember von der Neuerung. Paolo Ardoino, Chief Technology Officer von Bitfinex, sagte gegenüber The Block: „Wir stehen in ständigem Kontakt mit unseren Kunden. Wir könnten zum Beispiel verschiedene abgelaufene KYC-Dokumente aktualisieren oder die Art bestimmter Transaktionen klären.“

Werbung
dogeverse coin kaufen

Die Verbesserung des Compliance Programms

Sorgen müssen sich die Kunden um ihre preisgegebenen Daten aber wohl nicht machen. Denn die Daten sollen sicher und vertraulich behandelt werden. Ardoino erklärt dazu: „Während wir nicht verifizierten Kunden auf unserer Plattform erlauben, sich an eingeschränkten Handelsaktivitäten zu beteiligen, arbeiten wir stets daran, dass alle Kunden – sowohl verifizierte als auch nicht verifizierte – die gleichen Grundregeln einhalten.“

In Zukunft müssen die Nutzer nicht nur die Herkunft der auf der Plattform verwendeten Gelder angeben, sondern auch einen Verwendungszweck. Ferner fordern die Betreiber nun auch einen Nachweis bezüglich der angegebenen Wohnadresse. Dazu sollen die Kunden eine Kopie eines behördlichen Schreibens oder einer Energieabrechnung einreichen. Zudem verlangt Bitfinex von nun an auch einen Scan des aktuellen amtlichen Personalausweises.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • PlayDoge erweckt das beliebte Doge-Meme zum virtuellen Haustier.
  • Kombiniert Videospiel-Branche und Krypto-Branche
  • Erinnert an einen Hund im Tamagotchi-Stil
  • Belohnungen in Form $PLAY-Token erhalten
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Jasmin Fuchs

Jasmin Fuchs hat einen Abschluss in Sprachwissenschaft und eine Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management erfolgreich abgeschlossen. Sie ist seit vielen Jahren an der Entwicklung von Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie interessiert und verfolgt aufmerksam neue Märkte und Investitionsmöglichkeiten. Ihr primäres Ziel besteht darin, den Lesern eine detaillierte Kenntnis der Branchensprache und Terminologie zu vermitteln und ihnen nützliche Anlagestrategien zur Verfügung zu stellen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.