Werbung
Luckyblock Banner

Die Kryptobörse Coinbase hat sich durch ihr Krypto Sponsoring Programm Coinbase Earn bereits einen Namen gemacht. Nutzer können nach Freigabe kostenlose Kryptowährungen erhalten, indem sie Lektionen zu den unterschiedlichen Netzwerken absolvieren und hinterher Fragen beantworten oder Aufgaben lösen. Nun wurden wieder Münzen aufgestockt.

Fragen beantworten und Kryptos verdienen

Über die neuen Promotionen erhalten Kunden Zugang zu ALGO, der Kryptowährung von Algorand und auch Compound. Für den Gegenwert von 6 USD gibt es ALGO für das schnelle Beantworten von nur drei Fragen. Die Lösungen ergeben sich aus beigefügten Erklärvideos. Ganze 10 USD gibt es, wenn man sein Coinbase Wallet mit Compound verbindet, um gleichzeitig Zinsen zu verdienen.

Um auf die Frei-Token zugreifen zu können, muss man sich zunächst einmal auf Wartelisten eintragen. Nach einer gewissen Zeit erhält man dann Zugang zu den Fragen. Die Kryptowährungen werden im Nachhinein dem Coinbase Konto zugeschrieben. Von dort aus kann man sie beliebig auf eigene digitale Geldbörsen versenden. Eine Auswahl der besten Krypto Wallets gibt es hier.

ALGO und Compound performen schwach

Für den großen Reichtum werden die Promotionen sicherlich nicht reichen. Vielmehr dienen sie einem ersten Einstieg und dem Kennenlernen einzelner Kryptos. Trotzdem ist es wohl empfehlenswert, sich bei ernsthaftem Interesse noch detaillierter mit dem Handel auseinanderzusetzen. Anbieter wie eToro ermöglichen beispielsweise ein aktives Trading und bieten darüber hinaus auch noch einen  Zugang zu Aktien und CFDs. Coinbase auf der anderen Seite konzentriert sich ausschließlich auf eine Auswahl an Kryptowährungen.

Einen spürbaren Effekt auf die Krypto Kurse haben die Promotionen im Übrigen nicht. So zeichnete sich nach einem positivem Start ins Jahr zuletzt wieder ein Preisverfall ab. Im Jahresvergleich steht ALGO mittlerweile bei einem Minus von rund 3 Prozent. Auch Compound, das 2020 mit großen Hoffnungen und Kursgewinnen gestartet ist, verzeichnete seither vor allem Kursverluste.

Bildquelle: Photo von jonrussell

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.