Bullisher ADA-Ausblick: Warum Analysten bei Cardano bald ein neues Allzeithoch erwarten

Mehrere Trader und Analysten erwarten bei Cardano (ADA) bald den Anstieg auf ein neues Allzeithoch. Was sagen die Charts für ADA voraus?

Werbung

„Wir sehen bald neue Hochs“

Wie die gesamte Krypto-Top-10 musste auch Ethereum-Konkurrent Cardano im jüngsten Marktabschwung einige Prozent einbüßen. Der Rückgang folgt allerdings auf einen kontinuierlichen Anstieg: So ist Cardano in den letzten 24 Stunden um mehr als 8% gesunken, konnte dafür aber innerhalb der letzten sieben Tage rund 12% zulegen. Cardano tradet aktuell bei $1,71 und befindet sich damit immer noch rund 30% unter seinem Allzeithoch bei $2,46. Eine gute Gelegenheit für den Einstieg? Was sagen Trader?

Der pseudonyme Analyst Kaleo kommentiert: ADA befindet sich kurz vor einer Trendumkehr – und neue Allzeithochs sind wahrscheinlich. Er schreibt seinen mehr als 317.000 Twitter-Followern:

„ADA/BTC hat fast eine ganze Bewegung zurück zu seinen jüngsten Hochs aus dem Dip abgeschlossen. Wir sollten davon ausgehen, dass wir bald neue Hochs sehen.“

Der Chartist ergänzt:

„Nachdem das BTC-Paar ausbricht, sollte eine Bewegung zurück zu $2+ und neuen Allzeithochs folgen.“

Smart Contracts – ultimativer Preistreiber für Cardano?

Auch der populäre Krypto-Youtuber Lark Davis rechnet Cardano besonderes Potenzial aus. Seiner Einschätzung nach könnte die angekündigte Smart-Contract-Funktionalität bei Cardano (zu kaufen hier bei eToro)  zu einem massiven Preistreiber werden. Davis:

„Wir haben jahrelang auf Smart Contracts gewartet. Es war verrückt… Besser spät als nie, aber man muss sich klarmachen, dass die Einführung von Smart Contracts auf Cardano – das wird ein großer Katalysator für diese Blockchain sein. Ich denke, im Vorfeld der Einführung dieser Smart Contracts wird der Preis weiter steigen, da die Leute immer begeisterter sein werden, dass das komplette Ökosystem von Cardano endlich zum Tragen kommt.“

Nicht ganz so optimistisch beurteilt Trader Scott Melker (auch bekannt als „The Wolf Of All Streets“) die Cardano-Charts. Ihm zufolge zeigt Cardanos Preisaktion hauptsächlich eines: Unentschlossenheit. Kritisches ADA-Level: die $1,50-Grenze.

„ADA/USD – wirklich sehr brutaler Chart, wirklich seltsam anzuschauen. Nicht brutal, weil er schlecht ist, sondern weil es eine Menge von Seitwärtsbewegungen gibt. Große Bewegung nach oben, große Bewegung nach unten. Alle Arten von Unentschlossenheit, Dochte überall – einfach ein sehr schwer zu lesender Chart. Es ist immer noch klar, dass das $1,50ish [Level] ein wichtiges Level ist.“

„Noch ein paar Wochen“ bis zum Bull-Run

Abschließend eine Analyse des holländischen Profi-Traders Michaël van de Poppe. Ihm zufolge könnte es lediglich noch ein paar Wochen dauern, bis die Märkte wieder von einem bullishen Momentum erfasst werden und es zu massiven Gewinnen auf breiter Front kommt. Er schreibt:

„ADA ist fast wieder auf Jahreshochs auf dem $BTC Paar & $ETH schlägt sich auch gut.

Wahrscheinlich noch ein paar Wochen, und dann beginnt das Momentum wieder einzusetzen.“

Es bleibt also spannend: Wird der Sommer bullish?

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • Hervorragende Spreads
  • Umfangreiche Analysetools
  • Großes Weiterbildungsangebot
4.8/5

eXcentral Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Jannis Grunewald

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × 3 =

Was du als nächstes lesen solltest

Analyse, Beiträge, Bitcoin, Krypto 1 Tag Ago

Flash Crash des Bitcoin-Kurses: Ist d...

Am gestrigen Handelstag hat es einen starken Einbruch des Bitcoin-Kurses und der wichtigsten Altcoins am Kryptomarkt gegeben....

Bitcoin, Ethereum, Krypto 1 Tag Ago

Krypto-Märkte stürzen ab! So geht es für Bitcoin, Et...

Ob Bitcoin, Ethereum oder Cardano: Die...

Beiträge 2 Tagen Ago

Bitcoin jetzt offiziell Zahlungsmittel in El Salvado...

Ab sofort gilt Bitcoin als gesetzliches...

Aktien, Analyse 2 Tagen Ago

Wahlcheck SPD: 52 Millionen € weniger Gewinn für US-...

Ein neuer Infochart von Kryptoszene zeigt...

Krypto 2 Tagen Ago

Solana ist nicht zu bremsen – 800% Gewinn seit Mai! ...

Ethereum-Konkurrent Solana (SOL) steigt seit Wochen...

Beiträge 3 Tagen Ago

CoinEx startet deutsche Webseite und bietet mehr Vor...

Die deutsche Version von CoinEx Digital...

Analyse, Beiträge, Ethereum, Krypto 3 Tagen Ago

Ethereum steigt 23,5 Prozent – knackt ETH/USD ...

Der starke Trend am Kryptomarkt hält...