selective focus photo of Bitcoin near monitor
Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Blockdaemon bietet mit der Integration von Stacks 2.0 ab sofort die Möglichkeit an, für das Staking mit Bitcoin belohnt zu werden. Das Unternehmen, welches die Verknüpfung zu 30 verschiedenen Protokollen anbietet, gab die Meldung in einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung bekannt.

Blockdaemons CEO freut sich auf die Zukunft von Stack 2.0

Das Stacking-Ökosystem besteht aus unabhängigen Unternehmen, Entwicklern und Communities, die sich das Ziel gesetzt haben ein durch Nutzer kontrolliertes Internet aufzubauen. All das soll auf der Basis von Bitcoin operieren. Dabei soll Stacks 2.0 das bisher bekannte Bitcoin-Design erneuern und rundum revolutionieren. Blockdaemon, welches mittlerweile von über 10.000 Finanzinstituten, Börsen und Unternehmen genutzt wird, unterstützt die gesetzten Ziele somit ab sofort.

Neben dem schon angesprochenen Design-Aspekten nimmt sich Stack 2.0 außerdem vor, die Möglichkeit zu schaffen, über Bitcoin dezentrale Anwendungen aufzubauen. Außerdem ist es nach erfolgreichem Update möglich, sogenannte Clarity Smart Contracts auf der Blockchain zu programmieren. Konstantin Richter, CEO von Blockdaemon, freut sich über die Zusammenarbeit mit Stack und schaut optimistisch in die Zukunft: “Als langfristige Partner freuen wir uns, am Wachstum von Stacks 2.0 teilzuhaben. Wir sind in unserer Vision, das Web 3.0 aufzubauen, auf einer Linie und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.”

Stack 2.0 mit weiteren Verbesserungen

Konstantin Richter kann sich bei Stack aber auch noch über weitere Änderungen und Verbesserungen freuen. Denn neben den schon genannten Aspekten führt das Update das sogenannte Proof of Transfer (PoX) ein. Dies ist ein neuartiger Konsensmechanismus, der es der Stacks-Blockchain ermöglicht, ihre Sicherheit an das Bitcoin-Netzwerk zu binden.

Als STX-Inhaber hat man so die Möglichkeit am Konsens-Mechanismus der Stack-Blockchain teilzunehmen. Im Gegenzug erhält man für das Staken von STC Belohnungen in Bitcoin. Außerdem geht aus der Pressemitteilung hervor, dass Stacks einer der ersten Token ist, der mit den Regeln der SEC konform ist.

Lesen Sie hier, wie Sie selbst mit Comdirect Bitcoin kaufen können

Foto von André François McKenzie

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.