Werbung
Luckyblock banner

Nach einer Kurskorrektur in der vergangenen Woche kann Bitcoin zum Wochenstart wieder deutlich zulegen. Am ersten Handelstag steigt der Kurs um mehr als fünf Prozent. Bitcoin klettert damit auf mehr als 11.800 Dollar und nähert sich der 12.000-Dollar-Marke. Auch die Marktkapitalisierung der wertvollsten Kryptowährung steigt wieder auf deutlich über 200 Milliarden Dollar und beziffert sich aktuell auf 211 Milliarden Dollar.

Steigender Bitcoin-Kurs zieht Anleger an

Am 4. Juli war Bitcoin zuletzt an den 12.000 Dollar abgeprallt und zwischenzeitlich wieder unter 11.000 Dollar gefallen. Allerdings stand der Bitcoin-Kurs im Juni schon deutlich höher. Am 27. Juni stieg BTC bis auf knapp 14.000 Dollar bevor es dann wieder abwärts ging. Am 2. Juli fiel Bitcoin sogar wieder kurzzeitig unter die wichtige Marke von 10.000 Dollar.

Der steigende Kurs lässt das Interesse von Bitcoin-Anlegern ebenfalls steigen. So liegt das Transaktionsvolumen in den vergangenen 24 Stunden bei knapp 30 Milliarden Dollar. Bitcoins Dominanz bezogen auf die gesamte Marktkapitalisierung des Kryptomarktes liegt derzeit bei 63 Prozent.

Im Windschatten des Bitcoin kann auch der erste Verfolger zulegen. Ethereum steigt prozentual betrachtet ähnlich stark. An diesem Handelstag sind es 4,5 Prozent. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 33 Milliarden Dollar kann ETH der Vorsprung auf Ripple weiter ausbauen. Ripple kann vom Bitcoin-Aufschwung weniger profitieren. Das Tagesplus liegt bei nur zwei Prozent. Ebenfalls nur gering können die weiteren Verfolger Litecoin (2,5 Prozent), Bitcoin Cash (2,5 Prozent) und EOS (1,2 Prozent) zulegen.

Weniger Volatilität als 2017

Bei der Betrachtung des Bitcoin-Anstiegs in diesem Jahr ist auffällig, dass sich dieser langsamer vollzieht als während des Bull Run Ende 2017. Damals legte Bitcoin in kurzer Zeit bis auf knapp 20.000 Dollar zu. Nun erfolgte die Kurskorrektur deutlich früher und der Einbruch war wesentlich sanfter als 2017. Die geringere Volatilität dürften viele Marktanalysten als Anzeichen dafür sehen, dass Bitcoin sich immer mehr vom Spekulationsobjekt zur soliden Anlageform entwickelt.

_____________________________________________________________________

Photo by CliPhotography (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünfzehn − 3 =