Bitcoin Kurs Prognose: Neuer Elon Musk Tweet sorgt für weiteren BTC/USD-Pump

Es vergeht kaum eine Woche in denen Tesla-Boss Elon Musk mit seinen Tweets nicht für heftige Kursbewegungen am Kryptomarkt sorgt. Neben dem Dogecoin hat Musk auch mit seinen Tweets zum Bitcoin immer wieder für kräftige Aufwärtsbewegungen des Kurses gesorgt. So führte etwa Teslas Kauf von Bitcoin in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar für einen zwischenzeitlichen 20 Prozent-Zuwachs der marktführenden Kryptowährung. Auch der Hashtag #bitcoin in der Twitter-Bio von Musk ließ BTC/USD kräftig nach oben klettern.

Werbung

Tesla will Bitcoin-Zahlungen in BTC verwahren

Am heutigen Tag hat der einflussreiche Milliardär nun erneut für einen kräftigen Kursanstieg gesorgt. So teilte Musk via Twitter mit, dass Kunden in den USA ab sofort ihr Elektroauto von Tesla mit Bitcoin bezahlen können. Entsprechende Pläne hatte Bitcoin schon zu einem früheren Zeitpunkt bekanntgegeben. Hinzu kam jedoch die Nachricht, dass Tesla die eingehenden Bitcoin-Zahlungen nicht in Fiat-Währungen wie Dollar umtauschen will, sondern als Bitcoin zu seinem Portfolio hinzufügen will. Ein klares Bekenntnis des Tesla Bosses zu einer langfristigen Investitionsstrategie in Bitcoin.

Den Zeitpunkt des Investments hätte Musk dabei kaum besser planen können. Der BTC/USD-Kurs befand sich noch heute morgen in einem Abwärtstrend und drohte unter die Marke von 53.000 Dollar zu fallen. Analysten riefen bereits den Bärenmarkt aus. Doch mit seinem Tweet hat Musk einen Trendwechsel eingeleitet. Die Bitcoin-Bullen haben wieder an Stärke gewonnen und den Kurs binnen weniger Stunden zurück auf 57.000 Dollar zum Zeitpunkt der Veröffentlichung geführt. Das entspricht einem Wachstum von rund 7 Prozent in 7 Stunden.

Doch die Frage ist nun, wie es mit dem Bitcoin-Kurs weitergeht? Handelt es sich nur um einen kurzen Aufwärtstrend, der allein auf die Twitter-Nachricht von Elon Musk zurückzuführen ist und ist in Kürze eine weitere Korrektur zu erwarten? Oder kann der Bitcoin nun wieder einen stetigen Aufwärtstrend verzeichnen und erreicht in Kürze ein neues Allzeithoch?


Bitcoin-Kurs: Starker Widerstand bei 58.000 Dollar

Anhaltspunkte für die Kursentwicklung kann die technische Analyse liefern. So befindet sich BTC/USD mit dem Blick auf die 1-Stunden-Kerzen aktuell in einem so genannten Rising Wedge. Dies ist ein Chartmuster, dass in der Regel nach unten ausbricht. Das Ende des Rising Wedge liegt bei rund 58.000 Dollar. Zudem befindet sich genau in diesem Bereich ein starker Widerstand für den Bitcoin-Kurs. Denn hier verläuft eine Widerstandslinie von der Marke von 61.700 Dollar, erreicht am 13. März, zu der Marke von 60.000 Dollar am 20. März bis hin zu den eben genannten 58.000 Dollar.

Der Bitcoin-Kurs muss also diese Marke von 58.000 überqueren, um das Ende der Korrekturbewegung der vergangenen Tage eindeutig zu bestätigen. Sollte BTC/USD daran scheitern, könnte es auch zu einem erneuten Test der Unterstützungszone kommen. BTC/USD hat dieses untere Linie eines parallelen Kanals in den vergangenen zwei Tagen bereits mehrfach getestet, ist aber bislang erfolgreich nach oben abgeprallt.

Sollte Bitcoin hingegen unter diese Unterstützung fallen, ist mit weiteren erheblichen Kursverlusten zu rechnen. Denn dieser Support für den Bitcoin-Kurs hält bereits seit dem 27. Januar. Fällt die Unterstützung, könnte Bitcoin in kürzester Zeit unterhalb von 50.000 Dollar fallen.

Anleger sollten deshalb vorsichtig agieren und eine Trendbestätigung abwarten.

___________________________________________________________________________________

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • Hervorragende Spreads
  • Umfangreiche Analysetools
  • Großes Weiterbildungsangebot
4.8/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 + 1 =

Was du als nächstes lesen solltest

dollar kurs
Analyse, Beiträge, CELR, DYDX, Krypto, XDC 2 Stunden Ago

CELR, DYDX und XDC: Diese 3 unbekannt...

Während sich die Leitwährung Bitcoin derzeit für Anleger unentschlossen präsentiert und ein klarer Trend im BTC/USD Kurs...

Ethereum, Krypto 4 Stunden Ago

Uniswap: UNI explodiert nach China-FUD mehr als 30% ...

UNI, der Token der beliebten dezentralen...

Bitcoin zieht immer mehr Kapital von Gold-Anlegern ab Top-Analyst Mike McGlone
Bitcoin, Krypto 1 Tag Ago

Bitcoin zieht immer mehr Kapital von Gold-Anlegern a...

Top-Analyst Mike McGlone zufolge könnte Bitcoin...

galaxy wallpaper
Analyse, Krypto 1 Tag Ago

Welche Kryptowährung wird 2021 noch explodieren? Mit...

Der Krypto-Markt versetzt die Finanzwelt nach...

avatrade
Beiträge 2 Tagen Ago

Günstigste Forex Gebühren: AvaTrade zum besten Fixed...

Wieder einmal bietet AvaTrade laut der...

Ethereum verkaufen? Bank-Analyst hält „Ethereum-Killer“ wie Solana für eine ernste Bedrohung
Ethereum, Krypto 2 Tagen Ago

Ethereum verkaufen? Bank-Analyst hält „Ethereum-Kill...

Ein Analyst der renommierten Investmentbank JPMorgan...

Analyse, Beiträge, Bitcoin 3 Tagen Ago

China verbietet Kryptowährungen und Mining: Kurse im...

Es sind extrem bärische Nachrichten für...