Werbung
Luckyblock Banner

Der Bitcoin Preis ist heute Morgen kurzeitig um über 35% gefallen und auch fast alle Altcoins sind im tiefen Minus. Wir fassen für euch die Ereignisse zusammen.

Wer heute Morgen aufgewacht ist und die Krypto Kurse gecheckt hat wird wohl, genauso wie ich, erschrocken gewesen sein. Mein Blick auf die Kurse sah wie folgt aus:

Krypto Kurse heute Morgen

Nach den ganzen Allzeithochs in letzter Zeit war das mal ein neuer Anblick. Nicht nur das Bitcoin stark gefallen ist, sondern auch fast alle Altcoins sind im Minus. Ripple ist dabei die einzige Ausnahme. Aber das haben wir auch schon in der Vergangenheit gesehen, dass Ripple sich eher abgekoppelt vom restlichen Kryptomarkt entwickelt. Hier der Vergleich der 10 größten Kryptowährungen.

Coinmarketcap.com mit den 10 größten Kryptowährungen

Konkrete Meldungen die zum Einbrechen der Kurse geführt haben gibt es nicht, vermutlich war es eher eine Verkettung von mehreren Umständen. Bitcoin und auch die anderen Altcoins sind seit dem 1. Dezember um mehr als 100% gewachsen, manche wie IOTA, teilweise sogar um mehr als das Dreifache. Da war es einfach Zeit, dass sich der Kurs wieder etwas normalisiert. Hinzu kommt, dass es im Prinzip jeden Tag Artikel gibt die von der Bitcoin Blase sprechen. Nun hat der Kurs von Bitcoin in den letzten Tagen aber eher stagniert, nachdem wir schon das Allzeithoch von 20.000 Dollar gesehen haben. Das wird einige dazu verleitet haben, ihre Bitcoin Guthaben erst einmal zu verkaufen, was den Kurs zum Fallen gebracht hat. Ein stark fallender Kurs führt dann immer auch dazu, dass viele Margin Trades ins Liquidationslimit laufen und ebenfalls liquidiert werden, was den Kurs nur noch weiter zum Fallen bringt. Auf Gdax (gehört zu Coinbase) ist der Bitcoin Kurs gegen Euro zwischenzeitlich auf 8.500 € gefallen. Die Ursache dafür werden genau diese Margin Trades gewesen sein. Mittlerweile erholen sich die Kurse aber wieder und stabilisieren sich.

Was wir auf keinen Fall gesehen haben war der große Abverkauf denn das Handelsvolumen war in den letzten 24h etwa auf dem Level wie am Vortag. Für Anleger bleibt derzeit nur das berühmte HODL. Denn es ist nicht davon auszugehen, dass wir hier das Ende des Kryptobooms sehen. Sondern eher eine zwischenzeitliche Erholung. Das bietet auch immer eine gute Chance zum Nachkaufen. IOTA stand zum Beispiel zwischenzeitlich bei fast 2 Dollar und ist jetzt wieder auf fast 4 Dollar gestiegen.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Fragen und Antworten (3)

Du hast eine Frage? Unsere Experten antworten.Jetzt Frage stellen
  1. Frage
    Servus, welche App hast du da am Smartphone? Viele Grüße KingKalle
    KingKalle
    Reply

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.