Werbung
Luckyblock banner

Wird Bitcoin in der Zukunft die globale Reservewährung? Der Co-Gründer von Morgan Creek Digital, der Abteilung für Digitale Anlagen beim Vermögensverwalter Morgan Creek, ist davon überzeugt. Anthony Pompliano verkündete seine These in einem Fernsehinterview.

800 Prozent Kursgewinn von BTC erwartet

Im Zuge dessen ist sich Pompliano zu 75 Prozent sicher, dass der BTC-Kurs bis 2012 auf 100.000 Dollar steigen wird. Zieht man den derzeitigen Kurs von rund 11.000 Dollar heran, wäre das eine Steigerung von über 800 Prozent. Sollte die Prognose zutreffen, könnten sich Anleger von Bitcoin über eine satte Rendite freuen.

Pompliano hatte seine These zuvor in einem Blogeintrag genauer erklärt. Dort vergleicht der ehemalige Soldat Bitcoin mit einem Verteidigungsministerium. „Bitcoin ist die erste Weltwährung, die nicht von einem Nationalstaat gestützt wird und allen Angriffen jedes Nationalstaates auf der Welt standhält.“

Das Verteidigungsministerium von Bitcoin habe keine Kugeln, keine Bomben, keine Schiffe, keine Kampfflugzeuge und keine Soldaten. Es gebe Tausende von Freiwilligen und Millionen von Computern auf der ganzen Welt, die zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass es keine einzige Fehlerquelle gibt. „Die Welt verändert sich schnell. Bitcoin ist der schlafende Riese, der gut positioniert ist, um die erste Währung zu sein, die den globalen Reservestatus erreicht, ohne jemals in Konflikte verwickelt zu sein“, so Pompliano weiter.

Pompliano glaubt an starke Kurskorrekturen

Seine Glaubwürdigkeit will Pompliano dadurch stützen, dass er schon den Kurssturz des Bitcoin im vergangenen Jahr richtig vorausgesagt habe. Pompliano geht jedoch nicht davon aus, dass Bitcoin nun ohne Rückschläge auf 100.000 Dollar steigen wird. Er rechnet auch in Zukunft mit einer starken Volatilität, weil Anleger immer wieder Gewinne mitnehmen wollen. So seien Kurskorrekturen von 20 bis 30 Prozent möglich.

Trotzdem sollen die 100.000 Dollar bis 2012 erreicht werden. Dabei dürfte laut Pompliano auch das Bitcoin Halving im Mai 2020 und weitere regulatorische Fortschritte sowie der Einstieg institutioneller Anleger beitragen. Auch der Einstieg von Facebook bringe einen Effekt.

____________________________________________________________________

Photo by TheDigitalArtist (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × 3 =