Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Wie gestern bekannt wurde hat Binance Trust Wallet gekauft. Mit dem Mobile Wallet lassen sich Ethereum und alle ERC 20 und ERC 223 Kryptowährungen speichern.

Seit etwas über einem Jahr ist die Exchange Binance schon live. In dem ersten Jahr hat das Unternehmen schätzungsweise zwischen 400 bis 500 Millionen US Dollar Gewinn gemacht. Ein Teil des Geldes investiert Binance in Startups aber anscheinend hat Binance auch vor mit einem Teil des Geldes Unternehmen zu kaufen. Das erste Unternehmen was Binance jetzt gekauft hat ist das Unternehmen hinter Trust Wallet.

Das Trust Wallet ist bisher für iOS und Android verfügbar. Mit dem mobilen Wallet könnt ihr Ethereum, ERC 20 und ERC 223 Token speichern. Wieviel Binance für die Akquisition bezahlt hat ist nicht bekannt, es soll sich aber um eine Mischung aus Geld, Binance Anteilen und BNB Token handeln.

Aktuell beschäftigt Trust Wallet 5 Programmierer. Kurzfristig soll das Team auf 10 Programmierer erweitert werden. Darüber hinaus soll Trust Wallet zukünftig auch Bitcoin, EOS und NEO Guthaben speichern können. Zwar handelt es sich bei Trust Wallet nicht um das größte und bekannteste mobile Wallet aber laut Experten um eins mit dem besten und sichersten Code.

Für Binance ist das mobile Wallet eine perfekte Ergänzung. Immerhin ist dem Unternehmen auch klar, dass Nutzer nicht alle ihr Guthaben auf Binance belassen sollten. Mit dem mobile Wallet kann Binance jetzt Anlegern die Möglichkeit geben ihre eigenen Private Keys zu verwalten.

Bisher war Trust Wallet auch nicht sonderlich gut im Marketing. Auch hier kann Binance dem Team unter die Arme greifen. Die Exchange mit Sitz in Malta hat aktuell immerhin mehr als 9 Millionen Nutzer. Darüber hinaus soll das Team von Trust Wallet aber recht eigenständig bleiben.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.