Bahrain: Finanzinstitut will Blockchain Academy eröffnen

Blockchain Academy

Das Bahrain Institute of Banking und Finance (BIBF) kündigte die angeblich erste “Blockchain Academy” des Landes an, heißt es in einer am 26. November auf der offiziellen Webseite veröffentlichten Ankündigung.

Das BIBF wurde am 1981 im Königreich Bahrain mit Zustimmung des Besonderen Rates für die Berufsbildung gegründet. Das Institut ist eine nicht eingetragene, gemeinnützige, halbstaatliche Einrichtung, die Schulungen im Finanzsektor anbietet.

Mit der Gründung der Blockchain Academy wurde angeblich das landesweit erste professionelle Qualifizierungsprogramm für Blockchain-Technologie eingeführt. Das Schulungsprogramm dient zur Vorbereitung der Teilnehmer auf die internationale Qualifizierung von Certified Blockchain Professional (C|BP) und wurde vom BIBF und dem in Dubai ansässigen Trainingsunternehmen MyLearning Key entwickelt.

Werbung

Die C|BP-Zertifizierung soll drei Kompetenzbereiche in der Blockchain-Technologie umfassen; Entwicklung, Umsetzung und Strategie. BIBF-Direktor Dr. Ahmed Al Shaikh erklärte, dass die Organisation die “Blockchain Professional Qualification” eingeführt habe, um „die wachsende Nachfrage nach qualifizierten Blockchain-Experten zu unterstützen“.

Bereits im September betonte die Regierung von Bahrain, das die Blockchain-Technologie eine hohe Bedeutung für die Wirtschaft des Landes habe, drängte aber auch gleichzeitig auf die Wachsamkeit der Cybersicherheit. Abdulhussain Mirza, Bahrains Minister für Elektrizität und Wasser, erklärte, dass “Technologien wie Blockchain uns einen großen Schritt näher bringen,  Transaktionen auf sicherem Wege zu erleichtern.”

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Dragan

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.