avatrade
Werbung
Luckyblock banner

Wieder einmal bietet AvaTrade laut der Plattform von CompareForexBrokers die günstigsten Spreads in seiner Kategorie. In einer Auflistung der Top Anbieter mit den günstigsten fixen Spreads aus dem Juli 2021 steht AvaTrade an erster Stelle und kann sich auch die Auszeichnung für den besten Anbieter im Bereich der fixed Spreads sichern.

Zum dritten Mal in Folge günstigster Broker

Die Auszeichnung kassierte der Broker auch, da die Gebühren im Vergleich ein Ausrufezeichen setzen. „AvaTrade hat im dritten Jahr in Folge die geringsten veröffentlichten Spread in seiner Kategorie zu bieten.“, so Justin Grossbard vom Award-Team. „Darüber hinaus haben sie auch ein überaus starke Risk Management Tools wie etwa AvaProtect. Daher haben wir sie auch mit dem Award ‚Best Fixed Spread Broker‘ ausgezeichnet.“

Der Wettbewerb wird bereits seit dem Jahr 2014 ausgerufen. Jeden Monat analysiert die Plattform hierfür die Spreads der beteiligten Broker. Nun setzte sich AvaTrade abermals gegen sieben Kandidaten durch. Das Bewertungskriterium „Risk Management“ spielte dabei eine besondere Rolle. Hier gab es die Maximalpunktzahl von 10 Punkten für den Award-Gewinner. 9 von 10 Punkten konnte AvaTrade immerhin noch für seine Eignung als Forex Trading-Plattform einsacken. Auch für die Spreads gab es 9 Punkte.

Weitere wichtige Kriterien für die Bewertung der Broker war laut CompareForexBrokers das verfügbare Angebot an Märkten, Hebel und der Kundendienst. Die Spitzenplätze des Rankings wurden allesamt von spezialisierten Anbietern eingenommen. Der Multi-Asset Broker eToro landete hingegen abgeschlagen auf dem letzten Platz.

Auch Kryptoszene Redaktion fällt ein gutes Urteil

AvaTrade wurde auch von der Kryptoszene Redaktion auf den Prüfstand gestellt. Das Gesamtresultat beläuft sich auf ansehnlichen 4,3 von 5 Sternen. Für positive Erfahrungen sorgte insbesondere die europäische Regulierung der Irischen Zentralbank, die vielfältigen Handelsmöglichkeiten, die Weiterbildungsseminare und die Forex App AvaTradeGo.

Zwar sind Kryptowährungen nur in begrenztem Umfang mittels CFDs zu handeln, jedoch ist dies im gesamten Testbericht eher eine Randnotiz. Schließlich liegt das Hauptaugenmerk auf Forex und Derivaten, die sich unterschiedlichste Assets zunutze machen können. So kann man bei dem Broker auf diese Weise auch Aktien handeln. Kryptoszene kann dem Eindruck der neuen Auszeichnung dank einem eigenen AvaTrade Test entsprechend zustimmen.

 

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × drei =