Bored Ape NFT

Das Jahr 2021 stand ganz im Zeichen von Non Fungible Token (NFTs). Nicht nur konnten zahlreiche Kryptowährungen neue Rekordmarken erreichen, sondern Käufer zahlten im Zuge des Hypes astronomische Summen für NFT-Kunstwerke.

Werbung
MEMAG kaufen

Besonders großer Beliebtheit erfreuten sich dabei die Bored Apes, NFT-Bilder, die skurril anmutende und gelangweilte dreinblickende Affen zeigen. Die NFT-Sammlung des Bored Ape Yacht Clubs wurde zum absoluten Verkaufshit und nicht nur bekannte Krypo-Influencer, sondern auch viel Prominente aus dem Show-, Film- und Musikbusiness gönnten sich ein Bild aus dieser NFT-Kollektion.

Millionen Dollar für Bored Apes NFTs

Die extrem große Nachfrage führte dazu, dass einzelne NFTs der Kollektion für Millionen von Dollar gehandelt wurden. Neben den Crypto Punks lancierten die Bored Apes zu der begehrtesten NFT Serie am Markt.

Doch nach dem große Hype brach die Nachfrage in diesem Jahr regelrecht ein, wie das stark gesunkene Handelsvolumen auf dem NFT Marktplatz Open Sea belegt. Auch der Bored Ape Yacht Club musste starke Verkaufsrückgänge verkraften. So sank das Handelsvolumen innerhalb dieses Jahres von knapp 350 Millionen Dollar pro Monat auf nur noch gut 30 Millionen Dollar. Die Zahl der Einzelverkäufe pro Monat ging von knapp 2.000 auf nur noch 230 zurück.

Investment-Flop für Justin Bieber und Co.

Für viele Käufer entwickelten sich die Investments in NFTs zum Millionengrab. So soll zum Beispiel ein Affenbild aus der Kollektion, dass der Popstar Justin Bieber für stolze 1,3 Millionen Dollar gekauft hat inzwischen nicht einmal mehr 70.000 Euro wert sein.

Allerdings gibt es weiterhin einzelne Bilder aus der Serie, die hohe Erlöse erzielen. So wurde kürzlich ein seltenes Motiv des Bored Ape Yacht Clubs erneut für mehr als 900.000 Dollar in Ethereum verkauft.

Es ist also nicht gesagt, dass die Nachfrage nach den Bored Apes nicht wieder deutlich anziehen und die Preise steigen. Auch die Kurse der Kryptowährungen liegen derzeit am Boden. Doch schaut man in die Historie, folgte auf jeden Crash eine starke Markterholung. Dies könnte auch für den NFT-Markt gelten.

Digital Coin Price

Ape Coin profitiert von Hype um NFTs und Metaverse

In diesem Zuge könnte auch der Kurs des ApeCoin stark steigen. Denn diese Kryptowährung wurde von den Machern des Bored Ape Yachtclub entwickelt, um sie als Anreizsystem und Kundenbindungsinstrument einzusetzen und Inhaber von NFTs mit APE zu belohnen. Zudem können Ape-Coin-Inhaber an Abstimmungen teilnehmen und so über Projekte der Plattform mitentscheiden.

Im März 2022 erhielt jeder Inhaber eines Bored Ape NFTs oder eines NFTs aus der Schwesterkollektion Mutant Ape eine Belohnung in Form von Ape Coin.

Es wurde sogar bereits eine eigene Metaverse-Plattform von den Initiatoren vorgestellt, auf der der Ape Token eine wichtige Rolle spielen soll. Allerdings hat auch der Hype um das Metaversum inzwischen stark nachgelassen.

Noch 2021 sorgte die Ankündigung von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg eine neue virtuelle Welt zu schaffen für Euphorie am Markt. Neben dem neuen Projekt META zogen aber auch bestehen Meta-Projekte am Kryptomarkt wie The Sandbox und Decentraland viel Aufmerksamkeit auf sich und ließen die nativen Token der Plattformen im Preis explodieren.

Doch auch hier kam es in diesem Jahr zum großen Crash, wie nicht nur der Aktienkurs von META, sondern auch viele Kryptowährungen aus diesem Sektor belegt.

Ist der Boden erreicht? Ape Coin von Forbes geadelt

Doch offenbar gehen viele Käufer von NFTs nun davon aus, dass der Boden erreicht ist und es bald zu einer Belebung des Marktes kommen könnte. Dann dürften die Preise für NFTs wieder steigen und auch das Interesse am Metaverse zurückkehren. Beides könnte den Kurs des Ape Coins nach oben treiben.

Geehrt fühlen dürften sich die Initiatoren des Ape Coin von einem Bericht des anerkannten Wirtschaftsmagazin Forbes. So wählte Forbes den Ape Coin kürzlich unter die Top 6 Kryptowährungen im Bereich Metaverse. In den illustren Kreis wurden zudem die Token Axie Infinity, Theta Network, The Sandbox, Decentraland und Internet Computer aufgenommen.

APE verbessert sich in die Top 30 Coins

Klar im Aufwärtstrend präsentiert sich in diesen Tagen bereits der Kurs des Ape Coin. So konnte APE/USD von Tiefständen bei 2,6 Dollar am 14. November innerhalb von zwei Wochen ein Wachstum von rund 60 Prozent verbuchen. Aktuell notiert APE/USD bei rund 4,1 Dollar.

Damit zählt Ape zu den Top Trending Coins und hat sich im Krypto-Ranking mit einer Bewertung von knapp 1,5 Milliarden Dollar auf Platz 30 verbessert, wie Zahlen von coinmarketcap.com zeigen.

Bullisches Kursziel bei 10 Dollar

Die technische Analyse des Tagescharts zeigt, dass sich der APE/USD Kurs in dem Muster eines absteigenden Dreiecks bewegt. Zuletzt konnte APE erfolgreich den Support bei 2,8 Dollar bestätigen und befindet sich nun auf dem Weg eines weiteren Retests des Widerstandes bei rund 4,5 Dollar.

Theoretisch kann der Kurs noch bis Februar 2023 in der Formation bleiben, bevor eine Richtungsentscheidung stattfinden muss. Das bullische Preisziel bei einem Breakout nach oben liegt zwischen 8 und 10 Dollar, abhängig vom Zeitpunkt des Ausbruchs. Allerdings handelt es sich beim absteigenden Dreieck um eine bärische Formation, so dass eine Korrektur unter den Support wahrscheinlicher ist.

Tradingview

Prognose: APE könnte Rendite von 1.900 Prozent einbringen

Was erwarten sich Analysten für den mittel- bis langfristigen Trend des Ape Coins? Digital Coin Price ist hier klar bullisch eingestellt und schätzt, dass APE/USD im nächsten Jahr tatsächlich über 10 Dollar steigen kann.

Damit würde der Preis allerdings immer noch deutlich unter dem Rekordhoch aus dem März dieses Jahres liegen, als ein Ape Token fast 40 Dollar kostete. Inzwischen ist der Kauf von Ape fast 90 Prozent günstiger.

Solche Rekordpreise erwarten die Analysten in ihrer Prognose jedoch erst wieder im Jahr 2029. Doch hier soll noch nicht Schluss sein. Schon ein Jahr später soll APE bis auf knapp 60 Dollar steigen, bevor der Kurs in 2031 sogar auf knapp 80 Dollar explodiert. Damit könnte der Kauf von APE in den nächsten zehn Jahren eine Rendite von 1.900 Prozent einbringen.

Digital Coin Price

Alternative: Lucky Block Token kaufen

Wer sich für Non Fungible Token interessiert, solle auch einen Blick auf Lucky Block werfen, der ersten Lotterie auf Blockchain-Basis. Hier können Käufer von LBLOCK auch NFTs aus der Platinum Collection erwerben.

Die Lucky Block Platinium Rollers Club NFT Collection startete mit einer Limited Edition von 10.000 NFTs. Daraus ist inzwischen eine NFT Wettkampf-Plattform geworden.

Kryptowährungen mit Potenzial 2023

Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter Filter schließen
  • Alle Angebote
Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Sortiere
zu MEMAG
  • Native Kryptowährung MEMAG günstig im Presale zu erwerben
  • Die größte mobile Gaming Gilde der Welt
  • Zukunft der Play to Earn Spiele
  • Eigener NFT-Marktplatz mit eigenen NFTs
5
ZU MEMAG
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
zu FightOut
  • Move to Earn Mechanismus mit Rewards
  • Metaverse Coin seit 14.12.2022 im Presale
  • Verbindung von digitalen und körperlichen Elementen
  • Blockchain-basiertes E-Sport-System
5
ZU FightOut
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
zu C+Charge
  • C+Charge ($CCHG) aktuell im Vorverkauf
  • Demokratisierung von Carbon Credits
  • CO₂-Zertifikate als Belohnungen für Besitzer von E-Autos
  • Umweltfreundliches Krypto Projekt - Ideal für Klimaaktivisten
5
ZU C+Charge
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Attraktive Kombination aus Metaverse, NFT und Blockchain Gaming
  • Zahlreiche Belohnungen und Rewards in RobotEra Krypto Token (TARO) für das Erkunden neuer Gegenden
  • Gaming-Nische mit hohem ROI
5
ZU RobotEra
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • $RIA- und $eRIA-Token sind ERC-20-Token, die die Hauptwährungen von Calvaria: DoE darstellen.
  • RIA Token sind im Vorverkauf günstig zu erhalten.
  • Calvaria vereint Play to Earn, NFT und ein Kartenspiel miteinander.
5
ZU Calvaria
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Im Zentrum des Ökosystems von Dash 2 Trade steht der D2T-Token.
  • Erhalten Sie frühzeitig Zugang zum Vorverkauf von Dash 2 Trade. Kaufen Sie jetzt den D2T-Token.
  • Ziel von Dash 2 Trade ist es, eine erstklassige Social-Trading-Plattform zu sein.
5
ZU Dash 2 Trade
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Jetzt günstig im Presale erwerben!
  • IMPT Token als nachhaltiger Treibstoff für die IMPT.io Plattform
  • IMPT Token Holder profitieren von vielen “Goodies” der IMPT Plattform und haben Stimmrechte durch die Utility Token
5
ZU IMPT
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5
ZU Tamadoge
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
ZU Battle Infinity
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
ZU Lucky Block
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.