48% of women in Germany view financial independence as important or very important. Yet the pandemic has been leaving its mark on people’s wallets – not least among women, as shown in a new infographic from Kryptoszene.de. 

Last year, 31% of women stated that they had a “good to very good” knowledge of finance. The figure this year is as high as 41%, as shown by data from a survey conducted by YouGov on behalf of Clark. Theory is one thing, but practice is another.

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Women had an average of €517 less per month at their disposal as a result of the pandemic. As a result, 24% fewer women made investments compared to before the pandemic. During the same period, stock exchanges experienced record levels of new registrations, with the shareholder ratio rising from 29% to 34% in the space of one year, as shown in the study “Aktion pro Aktie.”

Women Succeed on the Stock Exchange

The wealth gap has been widening in recent years. While women in Germany had on average 26% less wealth than men in 2008, by 2020 the disparity had grown to 41%.

As shown in the infographic, this is by no a result of poor investment strategies – in fact quite the opposite. According to data from ING Germany, female investors achieved average returns of 24.1% in 2019, while men came out with an average of 23.5%.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.