Cardano Coin

Cardano wächst und wächst. Die Anzahl der Benutzer des Ethereum-Konkurrenten verzeichnet ständig neue Rekorde. Dazu kommt, dass immer mehr Entwickler lieber auf Cardano als Basis für Smart Contracts und dApps setzen, anstatt auf Ethereum.

Nicht nur aus diesem Grund haben sich Cardano und das dazugehörige Token prächtig entwickelt. Es lässt sich durchaus behaupten, dass ADA zu den vielversprechenden Kryptowährungen 2023 gehört und in den nächsten Monaten weiter in dieser Richtung outperformen kann.

Werbung
dogeverse coin kaufen

Please enter and activate your license key for Cryptocurrency Widgets PRO plugin for unrestricted and full access of all premium features.

Alleine in 2023 ist der Gesamtwert von Cardano von erst 50 Millionen US-Dollar auf  zeweitweise über 170 Millionen US-Dollar gestiegen. Das liegt schlussendlich auch daran, dass immer mehr Krypto-Projekte auf Cardano setzen. Cardano profitiert unter anderem von dem erfolgreichen World Mobile Token ($WMT), das auf der Cardano-Blockchain aufbaut.

Nach verschiedenen Daten läuft auch Minswap ($MIN) gut. Auch dieses Projekt nutzt die Cardano-Blockchain. Weitere Projekte, die auf Cardano setzen sind Indigo, WingRiders, Djed und die Kreditplattform Liqwid.

ADA: Rückgang im April, aber Erholung im Mai durch Hydra

Durch die Einbrüche auf dem Kryptomarkt leiden natürlich nicht nur die Platzhirsche Bitcoin und Ethereum, sondern auch andere Kryptowährungen wie ADA. Im Mai haben sich die Kurse aktuell wieder erholt, sodass ADA wieder in den positiven Bereich geklettert ist.

Please enter and activate your license key for Cryptocurrency Widgets PRO plugin for unrestricted and full access of all premium features.

Ein positiver Faktor bei Cardano ist die Layer-2-Skalierungslösung Hyrdra. Diese soll in Zukunft dafür sorgen, dass Transaktionen schneller und günstiger abgewickelt werden können. Experten erwarten, dass der Kursz von ADA durchaus auf 3 US-Dollar steigen kann. Das hängt natürlich vom Marktumfeld ab und schlussendlich vom Erfolg von Hydra.

Da immer mehr Teilnehmer bei Cardano die Blockchain belasten, treten aktuell durchaus an der einen oder anderen Stelle Skalierungsprobleme auf. Das sind Effekte, die in der Vergangenheit bereits bei Ethereum so waren. Vor allem dadurch konnten sich Lösungen wie Cardano etablieren, da Ethereum alleine das starke Wachstum des Smart Contracts-Marktes nicht abwickeln kann.

Please enter and activate your license key for Cryptocurrency Widgets PRO plugin for unrestricted and full access of all premium features.

Hydra bietet für die Cardano-Blockchain-Sharding-Funktionen. Dabei lagert die Blockchain Transaktionen auf spezielle Hydra-Knoten aus, die Transaktionen sehr viel schneller validieren können, als die Cardano-Blockchain ohne Hilfe.

Nach Hydra kommen weitere Skalierungslösungen bei Cardano: Mithril steht an

Das starke Wachstum bei Cardano kann Hydra alleine nicht abfangen. Aus diesem Grund arbeiten die Entwickler der Cardano-Blockchain derzeit an weiteren Skalierungslösungen. Die nächste Erweiterung der Cardano-Blockchain trägt die Bezeichnung “Mithril”. Dabei handelt es sich um ein Multisignatur-System, das Snapshots der Cardano-Blockchain erstellen kann. Das beschleunigt nach Plänen der Entwickler die einzelnen Knoten, hält die Sicherheit in der Blockchain aber auf einem hohen Stand.

Mithril und weitere Verbesserungen sollen dafür Sorge tragen, dass Cardano bei weiter steigenden Nutzerzahlen Transaktionen so schnell wie nur möglich abwickeln kann. Das ist auch dringend notwendig. Denn im Mai geht die Nutzung der Cardano-Blockchain wieder etwas zurück. Das hält natürlich Investoren weitgehend davon ab, in ADA zu investieren.

 

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • PlayDoge erweckt das beliebte Doge-Meme zum virtuellen Haustier.
  • Kombiniert Videospiel-Branche und Krypto-Branche
  • Erinnert an einen Hund im Tamagotchi-Stil
  • Belohnungen in Form $PLAY-Token erhalten
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Thomas

Als freiberuflicher Journalist, Autor von über 100 Fachbüchern und tausenden Fachbeiträgen, Consultant und Trainer behandelt Thomas Joos eine Vielzahl an Themen rund um Trends, Entwicklungen und Innovationen in der Business-IT. Er ist sehr an Kryptowährungen interessiert und investiert selbst viel in neuen Coins. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit ETFs, Aktien, Immobilien und anderen Bereichen der Wirtschaft. Thomas ist ein Steuer-Freak und beschäftigt sich daher auch mit den steuerlichen Auswirkungen bei Krypto-Invests.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.