Werbung
Luckyblock Banner

Der Ripple Kurs notiert derzeit bei 0.256630 US-Dollar. Zwar ist XRP nach Marktkapitalisierung immer noch die dritt wertvollste Kryptowährung. Allerdings waren die Ripple Nachrichten in der letzten Zeit durchaus auch negativer Natur. 

Am 01. September wurden 1 Milliarde XRP Token aus der Ripple Escrow Wallet verschoben. Doch damit noch nicht genug. Am 03. September wurden weitere 500 Millionen XRP Token von der Ripple Escrow Wallet an Ripple transferiert. Viele alteingesessene Ripple Investoren beobachten dies überaus argwöhnisch. Doch auch jene, die aktuell Ripple kaufen möchten, scheinen irritiert zu sein. Befürchtet wird nämlich, dass Ripple den XRP Kurs durch derlei Aktionen verwässert. Die Folge könnte ein weiterer Preisverfall sein.

Folgt man Ripple, dann erhöhen die XRP-Verkäufe das Ripple Potential

Brad Garlinghouse, seines Zeichens Ripple-CEO, versuchte die Wogen zu glätten. Es sei so, dass die XRP-Verkäufe erfolgen würden, damit der Nutzen von XRP ausgebaut werden könne, unter anderem werde das Ziel verfolgt, andere Geschäftszweige zu fördern. Zudem betonte er, dass die Inflationsrate der im Umlauf befindlichen XRP niedriger gewesen sei, als bei BTC und ETH. Wessen Wein ich trink, des Lied ich sing? Letzten Endes bleibt es jedem selbst überlassen, die Situation zu bewerten. Fakt ist, dass das Ripple Potential durchaus nicht gering ist – aber dass man auch andere Kryptowährungen kaufen kann, die eine goldene Zukunft vor sich haben könnten.

Derzeit beträgt die Differenz bei XRP zum Allzeit-Hoch sage und schreibe 92,4 Prozent. Fest steht jedenfalls, dass die jüngsten Ereignisse nur von wenigen Branchenkennern als positiv aufgefasst werden. Doch wie steht es um andere Ripple News?

Auch positive Ripple Nachrichten

Insbesondere zwei frische Ripple Meldungen sorgen auch für positive Impulse:

  • Ron Hammond ist der neue Leiter für Regierungsbeziehungen bei Ripple. Folgt man der EInschätzung von Ripple, dann sei es ausgesprochen positiv, dass „jemand von der US-Regierung die Regierungsbeziehungen bei Ripple“ verwaltet.
  • Das PNC Treasury Management verwendet künftig (als erste US-Bank) die Ripple Technologie, um transnationale Zahlungen zu tätigen.

Was das beste Investment für 2019 ist, lässt sich erst in der Retrospektive eindeutig beantworten. Allerdings ist es vielleicht übereilt, Ripple abzuschreiben. Womöglich stellt sich die Politik von Ripple im Nachhinein als überaus klug heraus. Es ist nicht so, dass es keine euphorischen Ripple Prognosen gibt. Das Team um Investinghaven erachtet es für gut möglich, dass der XRP Kurs bis zum Jahresende 2019 schon auf 20 US-Dollar ansteigt.

Bildquelle: Photo von trendingtopics

Unsere Krypto Kaufempfehlungen für 2022

Mehr Filter
Sortiere
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.