Kryptoszene.de

Banx Erfahrungen – Der CFD- und Forex-Broker im Test

Sie ziehen es in Erwägung, eigene Banx Erfahrungen zu machen? Im folgenden Test lesen Sie alles zum Forex und CFD Broker, zu Gebühren und Eigenschaften.
Zuletzt Aktualisiert: 14. Mai 2020
Bewertung 4.1/5

Banx Broker wirbt mit persönlicher Betreuung, niedrigen Ordergebühren und keinen Depotgebühren. Wir von krptoszene haben uns den CFD und Forex Broker mit dem Bullen genauer angesehen und unserer Erfahrungen kompakt zusammengefasst. Entstehen wirklich keine Depotgebühren, ist die Betreuung wirklich persönlich oder doch nur ein Chatbot? Und wie schlägt sich der Kundendienst?

Inhalt

    Die Kryptoszene Empfehlung: Handeln beim CFD-Testsieger

    Unsere Empfehlung: Der Forex Handel bei eToro

    Bewertung

    eToro Logo
    • Forex Trading mit zahlreichen Währungspaaren
    • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
    • Voll reguliert und lizenziert
    • Forex Strategien in der Akademie
    • Zuverlässige Auszahlungen
    eToro Logo
    75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

    Was ist Banx?

    Bei der Wahl des richtigen CFD- und Forex-Brokers ist einiges zu beachten. Um die Suche nach einem qualitativen Anbieter zu erleichtern, haben wir uns die Angebote einige Anbieter näher angesehen und bewertet.

    In diesem Beitrag geht es um Banx, einem Online Broker mit Firmensitz in Düsseldorf. Mehr als 1,2 Millionen Finanzprodukte stellt der Anbieter zur Verfügung, indem Zugang zu rund einhundert Börsen weltweit gewährt wird. Welche Banx Gebühren entstehen, wie der Banx Login abläuft, ob es eine Banx App für mobilen Handel gibt, wie der Anbieter gegenüber unserem Testsieger eToro abgeschnitten hat und welche Banx Erfahrungen man außerdem machen kann, kann man nun in diesem Banx Review nachlesen.

    Banx Vor- und Nachteile

     

    • Große Auswahl an Finanzprodukten
    • Weltweiter Handel an mehr als 100 Börsen
    • Günstige Handelskonditionen
    • Hohe Einlagensicherung
    • Kostenloses Demokonto
    • Mobile Banx App
    • Kompetenter Banx Support
    • Kein Weiterbildungsangebot
    • Keine Regulierung in Deutschland

    Banx Review – Das Angebot

    Wer mit dem Anbieter Banx handelt, erhält Zugriff auf über 1,2 Millionen Finanzprodukte aus verschiedenen Bereichen. Diese umfassen neben Aktien und ETFs auch Anleihen, Devisen, CFDs, Fonds, Edelmetalle, Futures und Optionen aus zahlreichen Handelsplätzen aus aller Welt wie aus Asien, Europa oder Nordamerika. Wer Bax Erfahrungen sammeln möchte, sollte wissen, dass der Banx Broker als ECN Broker fungiert – ECN steht für „Electronic Communication Network“. Dies bedeutet soviel wie „elektronisches Kommunikationsnetzwerk“.

    Der Anbieter bindet seine Kunden direkt in ein Liquiditätsnetzwerk ein, ohne ein Dealing Desk zwischen zu schalten. Order werden nur durchgereicht, was den Vorteil bietet, dass die Kurse vom Broker nicht selbst gestellt werden und die Order nur an die angeschlossenen Liquiditätsprovider und Banken weitergeleitet werden. Die Handelsinstrumente sind über eine Trading Software zugänglich, wie es auch bei anderen Brokern üblich ist. Das Handelsangebot ist über die benutzerfreundliche und übersichtliche Trader Workstation 4.0 nutzbar, mit der man positive Banx Erfahrungen sammeln kann, wie unser Banx Test zeigt. Alternativ kann man auch den WebTrader nutzen, welcher kostenlos heruntergeladen werden und für den Wertpapier- und CFD-Handel genutzt werden kann.

    Das Demokonto für den leichten Einstieg

    Beim Banx Broker gibt es außerdem ein Demokonto, mit welchem man die Branche einmal testen kann. Dieses erweist sich nicht nur für Einsteiger, sondern auch für erfahrene Trader als sehr praktisch. Mit dem Demokonto kann man sich mit den angebotenen technischen Features vertraut machen und ganz ohne Risiko neue Handelsstrategien entwickeln. Das Demokonto kann zeitlich unbegrenzt genutzt werden, um erste Banx Erfahrungen zu sammeln. Auch unser Testsieger stellt seinen Kunden als Banx Alternative ein kostenloses Demokonto zur Verfügung, um einen leichten Einstieg in die Welt des Tradings zu finden. Anders als bei Banx kann man außerdem über ein tolles und umfassendes Weiterbildungsangebot und Informationen zum Trading und Finanzmärkten zugreifen. In der Trading Akademie findet man eine breite Palette an Lernmaterialien wie Anleitungen, Webinare und Videos.

    CFD oder direkter Handel?

    Mit Banx ist sowohl der direkte Handel als auch der Handel mit CFDs möglich. Beim Handel mit CFDs kann man den zugrunde liegenden Wert sowohl kaufen als auch verkaufen. Man kauft dabei den Basiswert nicht direkt, sondern über ein CFD, wodurch man mit einem geringen Eigenkapitaleinsatz trotzdem 1:1 an der Entwicklung des Basiswertes profitiert. Der Gewinn oder der Verlust ergibt sich aus der Differenz zwischen dem An- und Verkaufspreis. Die Preisbildung bei CFDs ist wesentlich transparenter als bei anderen Derivaten, da sich der Preis auf den Wert des Basiswertes bezieht und nahezu 1:1 widergespiegelt wird.

    Aktien

    Kunden des Banx Brokers erhalten Zugriff auf mehr als 100 Börsen in über 24 Ländern und profitieren von günstigen Konditionen: Deutsche Aktien sind ab 3,90 Euro über XETRA und ab 4,90 Euro an der Frankfurter Parkettbörse handelbar. An der NASDAQ und der NYSE kann man beispielsweise US-Werte bereits ab 1 USD Cent je Aktie handeln.

    Optionen

    Im Wertpapierhandel stellt eine Option selbst keinen Basiswert dar – es handelt sich eher um einen Vertrag zwischen zwei Parteien. Wer eine Option kauft, zahlt dem Verkäufer eine Prämie und erhält dafür das besondere Recht, zu einem festgesetzten Preis ein bestimmtes Wertpapier vom Optionsaussteller zu kaufen bzw. ihm dieses zu verkaufen – und zwar unabhängig vom aktuellen Marktkurs.

    Forex

    Futures sind Terminkontrakte, die entweder Waren oder Finanzprodukte betreffen und ein beliebtes Handelsinstrument sind. Trader können bei Banx eine Vielzahl von Futures online handeln und genießen Zugang zu den weltweit führenden Terminbörsen. Da die Vorauszahlung nur einen geringen Teil des Kontraktwerts ausmacht, gibt es eine hohe Hebelwirkung. US-Futures können bereits ab 3,50 USD und DE-Futures ab 2 Euro gehandelt werden, wie unser Banx Test zeigt.

    CFDs

    Banx ermöglicht es Tradern mit CFDs bereits mit wenig Einsatz viel zu bewegen und so positive Banx Erfahrungen zu machen. Mit CFDs kann man gehebelt auf die Kursentwicklung von Aktien und Indizes setzen, sowohl Short als auch Long. Die Kursstellung ist sehr fair und transparent, da die Aufträge nicht über ein Dealing Desk abgewickelt werden.

    Devisen

    Weil die Forex-Märkte die größte Liquidität haben, sind diese besonders beliebt. Der Aktienhandel findet nicht über eine Börse statt, sondern über die angeschlossenen Banken, sodass der Handel über 24 Stunden an den Werktagen läuft. Mit einem Banx Depot können auch Privatanleger professionellen Forex-Handel betreiben. Kunden können mit einem hohen Hebel und extrem niedrigen Spreads auch von kleinsten Schwankungen bei den Währungspaaren profitieren.

    Schritt für Schritt Anleitung Banx Erfahrungen – Der CFD- und Forex-Broker im Test

    Schritt 1: Die Registrierung

    Um die Banx Anmeldung zu beginnen, klickt man oben rechts auf „Depot eröffnen“. Es öffnet sich ein Anmeldeformular, das die Eingabe einiger persönlicher Daten erfordert. Der Depotantrag muss vollständig ausgefüllt werden und erfordert das Hochladen einiger Dokumente.

    Schritt 2: Die Verifizierung

    Damit der Banx Support die Identität des Traders verifizieren kann, muss man seine Adresse nachweisen sowie eine Kopie vom Ausweis oder Reisepass hochladen oder diese Dokumente dem Banx Support per E-Mail zuschicken. Mit dem Security Banx Login-Verfahren kann man beim Devisenhandel oder bei Aktiengeschäften zusätzlich Missbrauch und Banx Betrug vorbeugen, indem man die Sicherheits seines Banx Broker Trading Depots zusätzlich erhöht. Hierfür beantragt man eine Security Code Card, mit welcher man bei jedem Banx Login zusätzlich zur Eingabe des Benutzernamens und des Passworts einen 3-stelligen Code eingibt, der bei jedem Banx Login nach dem Zufallsprinzip variiert.

    Schritt 3: Die Einzahlung und der Kauf

    Nach erfolgreicher Legitimation erhält man seine Zugangsdaten zugesandt. Anschließend kann man nach dem Banx Login über das Handelskonto sein Depot kapitalisieren, um mit dem Handel zu beginnen.

    Banx Erfahrungen: Gebühren & Fees

    Wie unser Banx Test zeigt, wird bei diesem Anbieter Transparenz groß geschrieben, man muss keinen Banx Betrug befürchten. Versteckte Kosten und Banx Gebühren kommen nicht auf die Kunden zu, man wird stets über alle anfallenden Kosten informiert, was einen positiven Aspekt in dieser Banx Bewertung ausmacht.

    Das Depot ist ohne Banx Fees verbunden und für Übertragungen fallen keine Banx Gebühren an, sodass man einen günstigen und transparenten Börsenhandel genießen kann. Bei vielen anderen Anbietern ist es der Fall, dass man bezüglich der erzielten Renditen aufgrund der anfallenden Kommissionen, Spreads und Gebühren Einbüßen macht. Doch beim Banx Broker kann man sich über ein liquides Handelskonto dank der niedrigen Kommissionen freuen. Es steht zusätzliches Trading-Kapital zur Verfügung, da die Abgeltungssteuer bis zur jährlichen Steuererklärung auf dem Konto des Traders verbleibt. Die anfallenden Kosten sind stark vom jeweiligen Börsenhandelsplatz abhängig.

    Stornierungsgebühr 0,5€ auf gewissen Märkten
    Bei Teilausführungen 2,50€ auf gewissen Märkten

    Die Preise für Börsen auf anderen Kontinenten und in anderen Ländern können zum Teil stark von den Kosten für deutsche Börsen abweichen. Auf Gebühren auf Stornierungen und Orderänderungen wird in Deutschland zum Beispiel verzichtet, wohingegen bei anderen Märkten eine pauschale Gebühr in Höhe von 50 Cent anfällt. Teilausführungen sind in Deutschland ebenfalls ohne Kosten verbunden, für andere Börsen Europas fallen hier 2,50 Euro an. Der Banx Broker bietet seinen Kunden auf seiner Website eine nach Ländern und Handelsplätzen sortierte Übersicht der Konditionen und aller anfallenden Banx Fees an, die gut auffindbar ist, sodass positive Banx Erfahrungen gemacht werden können.

    Banx Erfahrungen: Zahlungsmethoden

    Wie unser Banx Test zeigt, laufen Ein- und Auszahlungen völlig unkompliziert ab. Um sein Depot mit Guthaben aufzufüllen, kann man Geld per Überweisung einzahlen oder Wertpapiere aus einem bestehenden Bankdepot übertragen. Überweisungen sind ohne Banx Fees verbunden und werden von der Citigroup in Frankfurt verbucht. Um eine Auszahlung zu tätigen kann man in der Kontoverwaltung auf ein Überweisungsformular zugreifen, mit welchem man Zahlungen auf ein gewünschtes Konto tätigen kann. Das System des Banx Brokers erfasst diesen Auftrag automatisch. Pro Monat kann man jeweils eine Abhebung kostenlos vornehmen. Möchte man mehr als eine Auszahlung pro Monat tätigen, wird für jede weitere Transaktion eine Banx Gebühr in Höhe von 8 Euro berechnet.

    Banx Erfahrungen: Lizenz und Sicherheit

    Der deutsche Banx Broker hat seinen Sitz in Deutschland und wurde im Jahr 2014 gegründet. Es handelt sich folglich um einen noch jungen Broker, weshalb im Rahmen dieses Banx Reviews die Frage beantwortet werden soll, ob es sich tatsächlich um einen seriösen Anbieter handelt oder ob Banx Betrug zu befürchten ist. Wie unser Banx Test zeigt, besteht kein Grund zur Sorge. Auch wenn der Anbieter über keine Lizenz verfügt, handelt es sich um einen vertrauenswürdigen Broker. Der Broker agiert als Vermittler an seriöse Partner wie NFS (Netfonds Financial Service), welcher von der BaFin reguliert wird und bereits seit 2004 aktiv als Broker tätig ist.

    Banx Erfahrungen: Kundenservice, Kontakt & Support

    Der Banx Support steht von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 19 Uhr bei Fragen und Problemen zur Verfügung und ist telefonisch und per E-Mail erreichbar. Das Zeitfenster, indem der Banx Support erreichbar ist, richtet sich eher an die normalen Bürozeiten als an den Erfordernissen der Märkte, was darin begründet liegt, dass es sich bei Banx weder um einen Broker noch um eine Bank handelt, sondern lediglich um einen zwischengeschalteten Vermittler. Wie unser Banx Test zeigt, werden E-Mail schnellstmöglich beantwortet. Die Banx Erfahrungen zeigen, dass sich die Live Chat Funktion als besonders praktisch erweist, mit welcher man den Banx Support völlig unkompliziert kontaktieren kann. Es gibt zudem einen umfangreichen FAQ-Bereich, der die wichtigsten Fragen im Vorfeld klären kann.

    Telefon: +49 211 971 77 850
    E-Mail: [email protected]
    Live-Chat
    Kontaktformular
    FAQs

    Anmeldung und kaufen bei Banx

    Möchte man echte Gewinne machen, benötigt man selbstverständlich ein Live-Handelskonto. Der Banx Broker stellt seinen Kunden zwei verschiedene Kontomodelle zur Auswahl: Man kann wahlweise ein Cash- oder ein Margin-Depot eröffnen. Das Cash-Depot erfordert eine Mindesteinzahlung in Höhe von 3.000 Euro. Marginhandel ist über dieses Depot nicht möglich. Die Mindesteinzahlung für ein Margin-Depot liegt ebenfalls bei 3.000 Euro. Dieses Konto ermöglicht die Durchführung von Trades auf Marginbasis, was bedeutet, dass zusätzliche Liquidität für den Kauf von Wertpapieren zur Verfügung steht. Zudem kann man Aktien leerverkaufen, was man mit einem Cash-Depot nicht tun kann. Wieviel Margin zur Verfügung steht, wird von dem Handelssystem in Realtime berechnet.

    Anmeldung

    Um die Banx Anmeldung zu beginnen, klickt man oben rechts auf „Depot eröffnen“. Es öffnet sich ein Anmeldeformular, das die Eingabe einiger persönlicher Daten erfordert. Der Depotantrag muss vollständig ausgefüllt werden und erfordert das Hochladen einiger Dokumente.

    Verifizierung

    Damit der Banx Support die Identität des Traders verifizieren kann, muss man seine Adresse nachweisen sowie eine Kopie vom Ausweis oder Reisepass hochladen oder diese Dokumente dem Banx Support per E-Mail zuschicken. Mit dem Security Banx Login-Verfahren kann man beim Devisenhandel oder bei Aktiengeschäften zusätzlich Missbrauch und Banx Betrug vorbeugen, indem man die Sicherheits seines Banx Broker Trading Depots zusätzlich erhöht. Hierfür beantragt man eine Security Code Card, mit welcher man bei jedem Banx Login zusätzlich zur Eingabe des Benutzernamens und des Passworts einen 3-stelligen Code eingibt, der bei jedem Banx Login nach dem Zufallsprinzip variiert.

    Einzahlung und Kauf

    Nach erfolgreicher Legitimation erhält man seine Zugangsdaten zugesandt. Anschließend kann man nach dem Banx Login über das Handelskonto sein Depot kapitalisieren, um mit dem Handel zu beginnen.

    Die Banx App

    Zu einem qualitativen Online Broker gehört mittlerweile dazu, dass auch ein mobiles Trading-Angebot verfügbar ist und Kunden auch von unterwegs ihre Handelsaktivitäten im Auge behalten können und somit Flexibilität genießen können. Auch bei Banx genießt man diese Annehmlichkeit und kann mobilen Handel betreiben. Hierfür stellt der Broker eine innovative Banx App für Android-, iOS-, Blackberry- und Windows-Geräte zur Verfügung.

    Die Banx App macht einen positiven Aspekt in diesem Banx Review aus, denn sie ermöglicht es Tradern, keinen Zeitpunkt mehr für einen optimalen Einstiegs- oder Ausstiegspunkt zu verpassen. Wie unser Banx Test zeigt, verfügt das mobile Angebot praktische Features wie die API-Schnittstelle und das Smart-Routing, sodass man einen einfach und effizienten CFD- und Aktien-Handel genießt. Außerdem kann man mit der Banx App auf realtime Marktdaten zugreifen, Order einsehen, diese löschen oder ändern, auf Kontoinformationen und Ausführungsberichte zugreifen und Portfolios einsehen.

    Banx Erfahrungen: Das Fazit

    Bei Banx kann man auf ein Riesenangebot von rund 1,2 Millionen Finanzprodukten zugreifen. Die angebotenen Finanzprodukte umfassen Forex, Aktien, Futures, Optionen, Anleihen, Fonds, ETFs, CFDs, Devisen und Gold – alles, was das Broker-Herz begehren könnte. Wie das Angebot selbst sind auch die Handelsplätze nicht beschränkt. Kunden des Banx Brokers können an allen wichtigen Börsenplätzen der Welt handeln.

    Es gibt außerdem eine Banx App, mit welcher man auch von unterwegs weltweiten Handel von Aktien, Futures, Optionen und Forex an über 100 Börsen in 20 Ländern betreiben kann. Auch wenn Banx über keine eigene Bank- oder Broker-Lizenz verfügt, muss man keinen Banx Betrug befürchten, denn wie unsere Banx Erfahrungen zeigen, agiert Banx als seriöser Vermittler, dessen Partner durch verschiedene Finanzbehörden wie die BaFin kontrolliert werden. Weitere Aspekte, welche die Sicherheit des Anbieters hervorheben, sind die Einlagensicherung bis 30 Millionen USD, sowie die auf separaten Konten verwalteten Kundengelder. Wie dieses Banx Review zeigt, kann man definitiv tolle Banx Erfahrungen machen. Leider steht Banx Kunden kein Weiterbildungsangebot zur Verfügung, weshalb wir Trading-Neulingen unseren Testsieger als Banx Alternative weiterempfehlen, da dieser Online Broker seinen Kunden ein umfassendes Weiterbildungsangebot und Informationen bietet.

    Hat dir unser Banx Review gefallen? Unser Banx Test ist Teil unserer großen Serie über die besten CFD Broker im Netz. 

    Unsere Empfehlung: Der Forex Handel bei eToro

    Bewertung

    eToro Logo
    • Forex Trading mit zahlreichen Währungspaaren
    • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
    • Voll reguliert und lizenziert
    • Forex Strategien in der Akademie
    • Zuverlässige Auszahlungen
    eToro Logo
    75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

    Banx Erfahrungen: FAQs

    Was ist Banx?

    Bei dem Anbieter handelt es sich um einen CFD-Broker. Hier werden Differenzkontrakte gehandelt. Das Trading mit Aktien oder Forex ist ebenso möglich.

    Lohnt es sich, ein Konto bei Banx zu eröffnen?

    In unserem Test konnte Banx knapp bestehen. Alle gewünschten Contracts for Difference sind verfügbar und die Kunden scheinen mit der Plattform zufrieden zu sein.Trotzdem wird ein Weiterbildungsangebot vermisst.

    Wie viel Geld sollte ich investieren?

    Die Höhe des eigenen Investments sollte man sowohl von der eigenen Liquidität, als auch der eigenen Risikofreudigkeit abhängig machen. Generell sollte man nie Geld investieren, dass man eigentlich anderweitig benötigt, da Gewinne niemals garantiert werden können. Auch der CFD Handel unterliegt immer dem Risiko eines Verlustes des eingesetzten Geldes.

    Wie lange dauert eine Auszahlung bei Banx?

    Hier kann die Plattform überzeugen. Auszahlungen werden sehr schnell bearbeitet und sind je nach gewählter Auszahlungsmethode innerhalb weniger Minuten bis 2 Werktagen auf dem eigenen Konto.

    Was sind die Voraussetzungen, damit ich bei Banx erfolgreich traden kann?

    Man sollte immer wissen, in was man investiert. Gerade Anfänger sollten sich daher in den CFD Handel zunächst einmal gründlich einlesen und verstehen, wie die Hebelwirkung bei CFDs funktioniert. Hier auf Kryptoszene.de werden dazu alle Informationen zur Verfügung gestellt. Besitzt man das nötige Know How, sowie ein gutes Gespür für die Märkte, so steht baldigen Gewinnen nichts mehr im Wege.

    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.