Kryptoszene.de

Tradegate Exchange Erfahrungen & Test 2021 – Unsere Bewertung

Sebastian Schuster

Tragegatexchange Logo

Die zweitgrößte Börse Deutschlands fokussiert sich auf den elektronischen Privatkunden Handel.

37 Direktbanken aus Deutschland wie die Comdirect, die Consorsbank und Onvista unterstützen Sie beim Handeln über die elektronische Börse. Wie hoch die Gebühren sind, ob es überhaupt welche gibt und was bei Kauf über Tradegate zu beachten müssen, werden wir in diesem Artikel genauer analysieren.

Die Tradegate Börse bildet nach der Frankfurter Wertpapierbörse die zweitgrößte Börse Deutschlands. Dabei positioniert sich die Frankfurter Wertpapierbörse mit ihrem Marktmodell „fortlaufende Auktion“ als größter Handelsplatz Deutschland.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Tradegate Broker Alternativen im Vergleich:

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

20 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
51 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€
51 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Algo Trading verfügbar
  • Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0

Gebühren pro Trade

CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Konto Informationen

Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0

Gebühren pro Trade

CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €

78.77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.40 €
Was uns gefällt
  • Einfache Plattform für Anfänger
  • Kostenlose Handelssignale
  • iOS- & Android-App
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
500
Hebel
1:30
Margenhandel
Handelsgebühren
0.02

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.02
CFDs
0.02
CopyPortfolio
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.40 €

70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Konto Informationen

Konto Ab
500
Hebel
1:30
Margenhandel
Handelsgebühren
0.02

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.02
CFDs
0.02
CopyPortfolio
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
12.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Spreads
  • Viele Tutorials
  • Nutzerfreundliche Plattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
12.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob sie das hohe Risiko eingehen können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%

Was ist Tradegate?

TradegateDie Tradegate Börse in Berlin ist eine der elektronischen Börsen in Deutschland auf der Transaktionen in Echtzeit durchgeführt werden können.

Gleichzeitig bietet die Tradegate Exchange GmbH ein Informationsportal für Privatanleger.

Spezialisiert ist die Tradegate Exchange auf den Handel mit Privatkunden.

Alle großen Aktien Indizes in Deutschland und Nordamerika können Sie über Tradegate handeln.

Vom DAX über den MDAX bis zum TecDAX und SDAX handeln Sie ohne Tradegate Gebühren in Echtzeit. Auch die EURO Stoxx 50 Werte bietet der Börsenplatz Tradegate an. Die besten 125 US-Aktien bietet Tradegate Exchange darüber hinaus.

Tradegate Eigentümerstruktur

75% plus einen Anteil hält die Deutsche Börse AG an der Tradegate Exchange GmbH. Diese wiederum hält als Träger die Tradegate Exchange Börse. 24% plus 99 der Anteile der Tradegate Exchange GmbH besitzt die Tradegate AG. An der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank hält die Deutsche Börse AG 15 Prozent aller Anteile.

Tradegate Handelszeiten & Öffnungszeiten:

Handelszeiten
Aktien und ETFs 08:00 bis 22:00 Uhr
Anleihen 08:00 bis 20:00 Uhr
Fonds 08:00 bis 20:00 Uhr

Die Tradegate Handelszeiten liegen von Montag bis Freitag von 8 bis 22 Uhr. Die Börsenfeiertage sind Neujahr, Karfreitag, Ostermontag, Tag der Arbeit, Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag und Silvester.

Zu Christi Himmelfahrt und zu Pfingstmontag sind die Tradegate Handelszeiten von 8 bis 20 Uhr. Am 30. Dezember beginnen die Tradegate Handelszeiten um 8 Uhr und enden um 14 Uhr. Generell handelt Tradegate an Börsentagen von 8 Uhr bis 22 Uhr.

Ausnahmen 2021

01.01.2021 Neujahr: handelsfrei
02.04.2021 Karfreitag: handelsfrei
05.04.2021 Ostermontag: handelsfrei
13.05.2021 Christi Himmelfahrt: Handel von 8:00 bis 20:00 Uhr
24.05.2021 Pfingstmontag: Handel von 8:00 bis 20:00 Uhr
24.12.2021 Heiligabend: handelsfreier Settlement-Tag
30.12.2021 Jahresschlussbörse: Handel von 8:00 bis 14:00 Uhr
31.12.2021 Silvester: handelsfreier Settlement-Tag

Durchgehend und immer geöffnet hat unser Testsieger eToro:

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Tradegate Geschichte

Tradegate Werbung

Am 2. Mai 2001 nahm die Tradegate AG Wertpapierhandelsbank Ihren Handel auf. Durch die EU weiten Finanzmarktrichtlinien erhielt die Tradegate Börse am 1. November 2007 den Status eines Multilateralen Handelssystem.

Am 20. Mai 2009 ging die Tradegate Geschichte weiter. An diesem wichtigen Tag erhielt die Tradegate Exchange die Börsengenehmigung der Börsenaufsichtsbehörde des Landes Berlin. Die konstituierende Sitzung des Börsenrats fand am 01. Dezember 2009 statt.

Zu Beginn des Jahres 2010 begann die Tradegate Geschichte des neuen Berliner Börsenplatzes.

Am 04. Januar 2010 führte der Börsenplatz Tradegate seine ersten Käufe und Verkäufe von Finanzprodukten durch. Geregelt wird der Sekundenhandel im Sinne der Finanzmarktrichtlinie 2004/39/EG über Märkte für Finanzinstrumente.

Geschäftsmodell der Tradegate Börse

Tradegate Exchange Deutsche AnbieterIm wesentlichen arbeitet der Börsenplatz Tradegate mit verschiedenen namhaften Online Banken. Über die Broker besteht die Möglichkeit

Diese kommen aus Deutschland, Österreich und Großbritannien. Insgesamt 37 Online Banken wie zum Beispiel unter anderem die Consorsbank, die Comdirect und die Commerzbank.

Das Hauptgeschäftsfeld, speziell ausgelegt für Privatanleger bietet über den gewählten Broker Zugang zu über 4100 Aktien, 2400 Anleihen, 2000 Investmentsfond und 1700 börsengehandelten Fonds, Rohstoffzertifikaten oder Inhaberschuldverschreibungen.

Offizielle Gebühren fallen für Kunden von Tradegate Exchange nicht an. Tradegate generiert seinen Umsatz über die Spanne von dem Ankauf von Aktien und dem Verkauf von Aktien.

Der Referenzmarkt für Preise von Tradegate Exchange bildet die elektronische Börse Xetra zwischen 9 Uhr bis 17:30 Uhr an Börsenhandelstagen.

Von 17:30 bis 22 Uhr gehört diese wichtige Rolle dem Börsenplatz Tradegate in Berlin.

Analysten in der Wirtschaftswoche nennen die Preise aber stark schwankend und nicht exakt auf Angebot und Nachfrage austariert, wenn der Referenzmarkt Xetra geschlossen ist.

Tradegate und Börse Frankfurt: Was sind die Unterschiede?

börse frankfurt vs. Tradegate

Die Börse Frankfurt positioniert sich dabei für den Handel mit Wertpapiere im Privatkundengeschäft. Für die professionellen Händler hält die Deutsche Börse AG den elektronischen Handelsplatz Xetra bereit. Xetra ist ein Akronym und steht für Exchange Electronic Trading.

90% aller an der Börse gehandelten Aktien und Fonds wechseln Ihren Besitzer über Xetra. Mit 1.500 an der Börse gehandelten ETFs bildet Xetra den größten Handelsplatz für ETFs in Europa.

Tradegate Exchange hingegen positioniert sich als elektronisches, orderbuchbasiertes Handelssystem für Privatkunden.

Mit 24 Marktteilnehmern wuchs der Orderbuchumsatz von 2015 mit 75,3 Mrd. Euro auf 114,8 Mrd. Euro in 2019, ein Wachstum um 152,5% innerhalb von fünf Geschäftsjahren.

Das Wachstum bei Tradegate innerhalb der letzten Jahren ist dabei mehr als beeindruckend:

Jahr Transaktionen (Mio.) Orderbuchumsatz (Mrd.)
2010 3,2 17,710
2011 5,6 32,296
2012 5,7 33,904
2013 7,7 45,330
2014 8,3 51,081
2015 11,4 75,310
2016 11,6 71,048
2017 14,5 91,173
2018 16,4 105,805
2019 18,1 123,300

Vorteile und Nachteile des Börsenplatz Tradegate

Anleger fragen sich oft, welche Vor- und Nachteile die Tradegate Börse bietet. Die Wichtigsten werden im Folgenden zusammengefasst.

  • Keine Gebühren
  • komplett elektronischer Börsenhandel
  • Tradegate wird von der Börsenaufsicht überwacht.
  • Auf Privatpersonen abgestimmte Börsenzeiten
  • Referenzmarkt für die Preise bleibt Xetra
  • Wenn Xetra geschlossen ist, steigen die Spreads
  • Tradegate ist und bleibt ein Market Maker

Die besten Online Broker für Tradegate in Deutschland

Tradegate bei Comdirect

Empfohlener Broker

Ein Depot eröffnen bei Comdirect

4.8
Bitcoin Kaufen Comdirect
  • Gratis Depot
  • Sonderkonditionen
  • Girokonto inklusive
  • Mobile Apps verfügbar
  • Etablierter Anbieter
Bitcoin Kaufen Comdirect
Jetzt Depot eröffnen!
Nach 3 Jahren bleibt Ihr Depot kostenlos, wenn Sie mindestens 2 Trades pro Quartal tätigen, ein Girokonto bei comdirect führen oder regelmäßig in einen Wertpapiersparplan einzahlen (mindestens eine Ausführung pro Quartal) Nach 3 Jahren bleibt Ihr Depot kostenlos, wenn Sie mindestens 2 Trades pro Quartal tätigen, ein Girokonto bei comdirect führen oder regelmäßig in einen Wertpapiersparplan einzahlen (mindestens eine Ausführung pro Quartal)
Nach 3 Jahren bleibt Ihr Depot kostenlos, wenn Sie mindestens 2 Trades pro Quartal tätigen, ein Girokonto bei comdirect führen oder regelmäßig in einen Wertpapiersparplan einzahlen (mindestens eine Ausführung pro Quartal)

Tradegate bei Onvista

Empfohlener Broker

Die Onvista Aktien App

4
  • Verfügbar für Android und IOS
  • Tochter der Comdirect Bank
  • Detaillierte Trading Anleitungen
  • Große Anzahl an Aktien verfügbar
  • Kostenloses Demokonto inklusive Musterdepot

Tradegate bei Consorsbank

Empfohlener Broker

Ein Depot eröffnen bei Consorsbank

4.4
  • Kostenloses Depot
  • Geringe Gebühren
  • Extra Aktienkonto für Studenten
  • Etablierter Anbieter
  • Gute Börsen App
Jetzt Depot eröffnen!
Das Angebot gilt nicht für Kunden, deren Konten/Depots von einem Finanzdienstleister (Geschäftsbereich Professional Partners) betreut werden Das Angebot gilt nicht für Kunden, deren Konten/Depots von einem Finanzdienstleister (Geschäftsbereich Professional Partners) betreut werden
Das Angebot gilt nicht für Kunden, deren Konten/Depots von einem Finanzdienstleister (Geschäftsbereich Professional Partners) betreut werden

Tradegate Gebühren & Kosten

Dadurch, dass Tradegate an sich selbst keinerlei Gebühren und Kosten vom Privatanleger erhebt hängt es in erster Linie vom gewählten Anbieter ab, über den die Aktien gekauft werden.

Wir vergleichen die Gebühren der Broker mit folgendem Beispiel:

  • Kauf von Aktien über Tradegate im Wert von 1.500€
  • Halten der Position über einen gewissen Zeitraum
  • Anschließender Verkauf der Aktien

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Onvista, eToro, Consorsbank & Comdirect

Anbieter Onvista etoro Consorsbank Comdirect
Basisprovision 5,00€ kostenlos 9,95€ 9,90€
Fremdkosten 2,00€ 0,00€ 0,00€ 2,50€
Haltegebühren kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos
Auszahlung 2,20€ 5USD 0,00€ 0,00€
Order Gesamtkosten 9,00€ 4,22€ 9,95€ 12,40€

Tradegate Besonderheiten

Tradegate Aktie des TagesWer sich auf der Webseite von Tradegate selbst umschaut erkennt schnell, dass dem Anbieter viel an einer übersichtlichen Darstellung des Angebots gelegen ist.

Neben Indikatorenanzeigen auf die Kurse des DAX, MDax, TecDAX und SDAX bietet Tradegate ebenfalls eine aktuelle IPO Liste, sowie die Top 5 Listen der verschiedenen Indizes sortiert nach ausgeführte Orders und Changes

Weiter wird ein, nach nicht näher ausgeführten Kriterien gewählter , Titel des Tages präsentiert, den aktuell die Aktie des Unternehmens Biontech einnimmt.

Tradegate Orderbuch

In einem Börsen Orderbuch werden alle Transaktionen festgehalten die zu einem bestimmten Wertpapier in einer bestimmtem Periode durchgeführt wurden. Buchhalter sind Börsenmakler, Skontroführer und Spezialisten für bestimmte Verzeichnisse.

Im Tradegate Orderbuch erfassen die Spezialisten Preis und Eingangszeitpunkt für die jeweilige Order eines Wertpapiers. Danach weist das elektronische Handelssystem einen Zeitstempel und eine Transaktionsnummer zu.

Die Tradegate Spezialisten legen anhand des Tradegate Orderbuchs, das für jeden gehandelten Wert am Börsenplatz Tradegate existiert, den Preis fest. Vor dem digitalen Handel trugen die Skontroführer die Transaktionen in das Orderbuch. Weisungsfrei legten Sie, genauso wie die Spezialisten heute, die Preise des jeweiligen Finanzproduktes fest.

Kumuliert bilden die Umsätze des Tradegate Orderbuchs den Orderbuchumsatz pro Aktie und auch pro Handelsplatz. Der Orderbuchumsatz entscheidet auch, ob eine Aktie im Dax gelistet wird oder nicht.

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Intelligente Ordertypen

Tradegate OrdertypenBei einer Tradegate Limit Order im Kauf geben Sie den maximalen Preis an, zu dem Sie das Wertpapier zum Beispiel Apple kaufen werden. Dagegen setzen Sie bei einer Tradegate Limit Order im Verkauf den minimalen Preis fest, zu dem Sie das Wertpapier Apple verkaufen werden.

Die speziellen Ordertypen von Tradegate Exchange wie die One Cancels Other Order nutzen Investoren um ein unteres Preislimit festzulegen, um Verluste zu begrenzen und einen maximalen Verkaufspreis festzulegen, der über den aktuellen Limit liegt.

Ein weiterer spezieller Ordertyp bildet die Trailing Stop Order. Zuerst wird in diesem Ordertyp eine untere Preisgrenze von Ihnen festgelegt um die Verluste zu begrenzen. Zusätzlich misst der Computer den prozentualen oder absoluten Abstand des Mindestverkaufspreis zum aktuellen Kurs des Wertpapiers Apple.

Steigt der Kurs, misst Tradegate Exchange das neue Verhältnis zum Mindestverkaufspreis und dem neuen aktuellen Kurs, ist dieser größer als der zum Beginn gemessene Abstand hebt es den Mindestverkaufspreis automatisch an.

Insgesamt bietet Tradegate Exchange die Ordertypen Tradegate Market Order Tradegate Limit Order, Tradegate Stop Market Order, Tradegate Stop Limit Order und die zuvor genannten Tradegate Trailling Stop Order und die Tradegate One Cancels Other Order.

Der Börsenhandel bei Tradegate

DAX-Handel

DAX Aktien Potential

Auch das wichtigste Börsenbarometer lässt sich über Tradegate Exchange handeln. Andere Aktien wie Apple, Tesla oder Netflix kaufen und verkaufen Sie darüber hinaus über den Tradegate Börsenplatz. In der Tradegate Geschichte stieg besonders der Handel mit Aktien und ETFs auf Indexbasis.

Xetra-Handel

xetra

Als Referenzmarkt für den Börsenhandel von Aktien und Exchange Traded Funds wickelt Xetra 90% des deutschen Börsenhandels und 30% des europäischen ETF Handels ab.

Auf Xetra können Sie 1.000 Aktien wie Apple, Tesla und Netflix, 1.800 Exchange Traded Products wie einen ETF auf den MSCI World Index kaufen und verkaufen. Insgesamt 170 Marktteilnehmer hat Xetra.

Beliebteste Tradegate Aktien im Überblick:

Tesla, Netflix und Apple untersuchen wir für Sie um Ihnen Investitionsmöglichkeiten über Tradegate Exchange aufzuzeigen. Hierzu benötigen Sie einen Online-Broker der auf Tradegate Exchange handelt. Unsere Empfehlungen sind die Comdirect Bank, die Consorsbank und Onvista.

Tesla

Tesla bei TradegateTesla entwickelt elektronische Fahrzeuge mit Software zum autonomen Fahren. In Deutschland ist Tesla immer wieder in den Nachrichten, weil die europäische Tesla Giga Fabrik in Grünheide in Brandenburg am Stadtrand von Berlin entsteht. Tesla bietet neben elektrischen Fahrzeugen auch Stromspeicher für den Hausgebrauch an. Unter anderem auch dafür unterhält Tesla eine Batterie Fabrik in Nevada in den USA.

Den größten privaten Anteil an Tesla hält Gründer Elon Musk mit 20,80% aller Tesla Anteile. Fünf Investmentfirmen halten Anteile zwischen fünf und sieben Prozent. Im Streubesitz befinden sich 59,00% der Anteile an Tesla. Insgesamt befinden sich 181 Millionen Tesla Aktien im Umlauf. Die Marktkapitalisierung beläuft sich im dritten Quartal 2020 auf 237,44 Mrd. Euro.

Der Kurs der Tesla Aktie entwickelte sich vom ersten Quartal 2020 von 383,60 Euro bis in die Mitte des dritten Quartals 2020 auf 1.370 Euro, ein Wachstum um mehr als 375%. Tesla ist somit 5 mal soviel Wert wie alle deutschen Automobilbauer zusammen.

Netflix

Netflix bei TradegateDer Steaming-Anbieter Netflix revolutionierte mit seinem Geschäftsmodell die Heimkino Anwendungen. Zuerst versendete die Online Videothek DVDs via Post an seine Kunden. Den Dienst bietet Netflix in den USA immer noch an. Viel bekannter ist aber das monatliche Mietmodell von Netflix. Hier bezahlen Kunden eine monatliche Miete um alle angebotenen Inhalte wie Serien und Filme jederzeit und unbegrenzt über Geräte wie Spielkonsolen, Computer oder Smart TVs oder auch über das Internet abrufen zu können.

77,59% der Netflix Aktien befinden sich im Streubesitz. Mit 8,64% aller Netflix Aktien ist Capital Research der größte einzelne Investor. Die Vanguard Group mit 7,59% der Aktien und BlackRock mit 6,18% der Anteile folgen auf Platz zwei und drei der Einzelinvestoren. Die Marktkapitalisierung betrug im dritten Quartal 2020 189,13 Mrd. Euro. 438,81 Millionen Netflix Aktien befanden sich zu dem Zeitpunkt im Umlauf.

Zu Beginn des Geschäftsjahres betrug der Wert einer Netflix Aktie 108,4 Euro. Zum Ende des Geschäftsjahres 2019 steigerte Netflix den Wert einer Aktie auf 295,4 Euro, ein Wachstum um 272,5%. Auch wenn der Streaming Markt durch neue Anbieter wie Disney Plus oder Apple Plus stärkeren Wettbewerb ausgesetzt ist, behauptet sich Netflix als Streaming-Anbieter. Vor allem die Eigenproduktion wie House of Cards überzeugten die Streaming Fans.

Apple

Apple bei TradegateDer Konzern aus Cupertino entwickelte unter der Marke iPhone, iPad und iMac sowie iPod eine eigene Produktfamilie aus Hardware-Produkten und den dazugehörigen Software Produkten wie den iTunes Store oder auch die Apple TV App.

Neueste Erfindungen von Apple sind ein Spiele-Service Mietmodell mit überwiegenden unabhängigen Videospielen ohne Werbung und In-Game-Käufen sowie die Apple TV App mit einem eigenen Streaming Anbieter inklusive eigenen Apple Produktionen.

Die Vanguard Group hält auch hier 7,72% der Anteile sowie BlackRock mit 6,77% aller Apple Anteile. Im Streubesitz befinden sich 79,69% aller Anteile des Technologie Konzerns aus Cupertino. 1,5 Billionen Euro beträgt die Marktkapitalisierung von Apple bei 4,44 Milliarden Aktien im Umlauf.

Der Kurs der Apple Aktie stieg von 97,28 Euro zu Beginn des Jahres 2016 auf 296 Euro zum Ende des Jahres 2019, ein Wachstum von 304,3% innerhalb von vier Geschäftsjahren. Der Konzern Apple ist damit das wertvollste Unternehmen der Welt.

Tradegate Börse Fazit – Unsere Erfahrungen und Bewertung:

Tragegatexchange Logo

Die Tradegate Exchange Börse bietet für Privatanleger besondere Handelszeiten, die vom Frankfurter Börsenparkett abweichen. Die Deutsche Börse AG entschied sich Ihre elektronische Handelsplattform Xetra auf institutionelle Anleger zu fokussieren. Der Börsenplatz Tradegate hingegen spezialisiert sich auf den elektronischen Privatkunden Handel.

Partnerschaften geht Tradegate Exchange vor allem mit Direktbanken wie zum Beispiel der Comdirect, der Consorsbank und Onvista ein. Gebühren zahlen Anleger für Ihre Investments keine. Wenn Tradegate Exchange Aktien für die Investoren kauft, erhebt sie auf den Wiederverkaufspreis einen kleinen Spread, der von dem jeweiligen Finanzprodukt abhängt.

Dadurch konnte Tradegate vor allem Investitionsvolumina der Volks- und Raiffeisenbanken sowie der deutschen Sparkassen an den Börsenplatz Tradegate in Berlin binden. Durch das Geschäftsmodell stieg Tradegate Exchange zum zweit größten Börsenplatz der Bundesrepublik auf. Die Deutsche Börse AG kaufte am 30. November 75,01% der Anteile an Tradegate Exchange und sicherte sich somit auch den elektronischen Handel im Privatkunden Segment.

Die Tradegate Alternative: eToro

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Tradegate Börse – FAQs

Was ist die Tradegate Börse?

Als elektronischer Handelsplatz spezialisierte sich Tradegate Exchange auf den Handel von Aktien, börsengehandelten Fonts sowie Exchange Trade Funds für Privatinvestoren.

Wie bildet sich der Preis am Börsenplatz Tradegate?

Durch das Tradegate Orderbuch wird jede Transaktion zu jedem Finanzprodukt von Tradegate Exchange durch Spezialisten notiert. Das elektronische Handelssystem weist danach jedem Eintrag einen Zeitstempel und eine Transaktionsnummer zu. Die Spezialisten bestimmen anhand der Einträge den Preis des jeweiligen Finanzprodukts.

Wie hoch sind die Kosten für den Handel auf Tradegate Exchange?

Investoren benötigen ein Depot bei einer Direktbank, um auf Tradegate Exchange handeln zu können. Jeder Online Broker erhebt eigene Gebühren für den Handel. Der Börsenplatz Tradegate Exchange erhebt auf das verkaufte Finanzprodukt einen Spread, die Differenz zwischen Ankaufspreis und Verkaufspreis. Außerhalb der Handelszeiten von Xetra liegen die Spreads meist höher.

Wie kann ich Aktien kaufen?

Im Artikel werden einige Wege vorgestellt, wie man schnell in den Besitz der eigenen Aktie gelangen kann. Wer die Aktie nicht direkt erwerben möchte, der hat auch die Möglichkeit mittels CFDs auf steigende oder fallende Kurse zu setzen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Testsieger im Bereich Online Broker

Testsieger im Bereich Online Broker

Testsieger im Bereich Online Broker

0% Gebühren auf Aktien, Copy Trading beim Testsieger eToro