Kryptoszene.de

Trade Republic Erfahrungen &Test 20: Unsere Bewertung

Der neue Smartphone Online Broker Trade Republic wird immer beliebter. Wenn du mit der Zeit gehen willst und zu einem günstigen Preis traden, wirst du dich bei dem deutschen Unternehmen aus Berlin wohl fühlen. Wir erzählen dir von unseren Trade Republic Erfahrungen.

Das Unternehmen wurde 2015 gegründet und seit 2019 können Anleger dort in rund 7500 Aktien und über 400 ETFs investieren.

Doch welche Vorteile und Nachteile hat ein Online Broker wie Trade Republic und reicht eine App wirklich zum Traden aus? Wie sieht es mit dem hochgelobten Trade Republic Depot Angebot wirklich aus? Sind die  ETF Sparpläne wirklich kostenlos oder lauern versteckte Gebühren? Krsptoszene.de hat sich diesen und vielen weiteren Fragen angenommen und unsere Erfahrungen zu Trade Republic hier übersichtlich zusammengefasst.

Übrigens möchten wir direkt jetzt schon verraten, dass eToro unseren Vergleich der Online Broker gewinnt und auch gegenüber Trade Republic die Nase vorn hat.

Trade Republic Logo

Testergebnis

  • Angebot
  • Gebühren
  • Support
3.5

Fazit

Günstiger Online Broker mit begrenzter Auswahl und Support

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

Bewertung

eToro Logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
eToro Logo
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Vor und Nachteile von Trade Republic auf einen Blick

  • Sehr niedrige Gebühren von 1 Euro pro Trade
  • Deutsche Einlagensicherung
  • BaFin reguliert
  • Wertpapiere lagern beim Broker direkt
  • Übersichtliche App
  • Lange Handelzeiten
  • Unkomplizierte Anmeldung in 10 Minuten möglich
  • Lediglich 7500 Aktien und 500 ETFs
  • Handel nur über Lang & Schwarz Exchange möglich
  • Teilweise versteckte Zusatzkosten (Hauptversammlung, Depotberichte, …)
  • Mangelhafter Kundenservice
  • Einige User berichten über Abstürze der App
  • Keine weiteren Bankdienstleistungen

Was ist Trade Republic?

Trade Republic ist ein noch sehr junger Online-Broker. Das Unternehmen wurde erst im Herbst 2015 gegründet. Trade Republic konzentriert sich auf das Trading mittels einer App auf dem Smartphone. Eine Computer Software gibt es nicht. Die Besonderheit? Du kannst Wertpapiere bereits ab 1 Euro online handeln. Auch viele kostenlose ETF-Sparpläne stehen zur Auswahl.

Trade Republic Geschichte und Standort

Die Geschichte von Trade Republic beginnt im Jahr 2015. Die zwei Freunde Thomas Pischke und Christian Hecker waren der Überzeugung „Investieren muss so einfach sein wie eine Bestellung bei Zalando“. Zusammen haben die beiden mit einem gemeinsamen Freund Marco Cancellieri Trade Republic 2015 gegründet.

In den folgenden Jahren kamen viele neue Investoren und mit 2017 die Lizenz als Wertpapierhandelsbank. Seit dem ist die Idee vom mobilen und provisionsfreien Broker Realität. Die Gründer von Trade Republic stammen aus Deutschland und dort ist auch noch weiterhin der Firmensitz des Unternehmens.

Das Angebot von Trade Republic

Wie bereits erwähnt ist die Besonderheit von Trade Republic das du in der Lage bis für 1 Euro pro Trade Aktien, ETFs und Derivate zu handeln. Seit 2019 kannst du außerdem über 300 ETF-Sparpläne ab einer monatlichen Sparrate von 25 Euro dauerhaft kostenlos nutzen.

Die Trade Republic Produktpalette in der Übersicht:

Aktien, ETFs und Sparpläne

Trade Republic Smartphone Handel

  • 7800 Aktien & ETFs
  • 40.000 Optionsscheine, Knock-Out-Produkte und Faktor-Zertifikate
  • 300 ETF-Sparpläne
  • Lange Handelszeiten von 7:30 bis 23:00
  • Provisionsfreier Handel
  • Rohstoffe
  • Übersichtliche App für iPhone und Android

Aktien

Bei Trade Republic kannst du aus mehreren Tausend Aktien auswählen. Wenn du diese Handeln möchtest, fallt dafür lediglich eine Fremdkostenpauschale in Höhe von 1 Euro an. Es spielt dabei absolut keine Rolle, in welchem Umfang du die Aktien handelst, die Gebühr bleibt immer gleich.

Der Aktienhandel wird bei Trade Republic an der Hamburger Börse über das elektronische Handelssystem LS Exchange (Lang & Schwarz) betrieben. Die Handelszeiten sind von 7:30 bis 23:00. Übrigens, auch für die Ausschüttung von Dividenden zahlst du bei Trade Republic nicht einen Cent!

ETFs

Für ETFs gelten bei Trade Republic genau die gleichen Konditionen wie für Aktien auch. Lediglich 1 Euro Gebühr pro Transaktion musst du zahlen. Übrigens findest du neben Aktien und ETFs auch Derivate wie Knock-Out-Optionen und Optionsscheinen. Hierfür fällt ebenfalls eine 1 Euro Fremdkostenpauschale an.

ETF-Sparpläne

Möchtest du in ETF-Sparpläne investieren, kannst du dies bei Trade Republic komplett kostenlos tun! Hier entfällt sogar die 1 Euro Fremdkostenpauschale. Die Sparplanrate beträgt mindestens 25 Euro und maximal 5000 Euro pro Ausführung. Außerdem kannst du Auswählen, ob du einmal pro Monat, zweimal monatlich oder quartalsweise investieren möchtest.

Trade Republic Funktionen

Das Handeln bei Trade Republic ist nicht nur günstig, sondern auch einfach. Trade Republic gibt es allerdings nur als App auf deinem Smartphone und nicht als Software für deinen PC. Andere Anbieter wie eToro sind da Vielseitiger aufgestellt. Das Traden selber funktioniert allerdings kinderleicht und ist innerhalb von lediglich 3 Taps erledigt. Wie einfach strukturiert die App ist, zeigt sich bereits in der Regierung.

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

Bewertung

eToro Logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
eToro Logo
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Schritt für Schritt Anmeldung beim Broker

Das Eröffnen eines Depots ist bei Trade Republic in unter 10 Minuten erledigt. Dabei kannst du dein neues Depot direkt von deinem Smartphone oder alternativ im Internet via Desktop PC oder Laptop eröffnen.

Da du bei Trade Republic lediglich über die Smartphone App handeln kannst, sollte der Google Play Store oder der Apple App Store dementsprechend deine erste Anlaufstelle sein. Lade hier einfach die „Trade Republic“ App herunter.

Nachdem du die App heruntergeladen hast, kannst du beginnen. Egal ob du die Eröffnung deines Depots via Smartphone oder Browser macht, erwarten dich nun dieselben 4 Schritte.

  • Nutzerkonto Erstellen
  • Persönliche Daten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anschrift)
  • Identifizierung
  • Erfahrungen & Kenntnisse

Schritt 1: Nutzerkonto Erstellen

Ein Nutzerkonto ist bei Trade Republic kinderleicht erstellt. Alles, was du dafür am Anfang benötigst, ist eine Mobilnummer. Nach ein paar Sekunden erhältst du danach einen Bestätigungscode per SMS.

Mobilnummer Trade Republic

Hast du diesen bestätigt, musst du nur noch eine 4-Stellige Pin auswählen und diese ebenfalls bestätigen. Herzlichen Glückwunsch! Das war es auch schon. Dein Trade Republic Nutzerkonto ist erstellt.

Trade Republic Pin

Schritt 2: Persönliche Daten

Trade Republic StaatbürgerschaftNachdem du ein Nutzerkonto erstellt hast, werden deine persönlichen Daten abgefragt. Dazu gehören dein Name, deine E-Mail-Adresse, dein Wohnort und dein Geburtsdatum. Dein Wohnort muss aktuell übrigens entweder in Deutschland oder in Österreich liegen, um mit Trade Republic handeln zu können.

Als Nächstes folgen dann noch Angaben zu deinen Geburtsort, deiner Staatsbürgerschaft und natürlich, wo du aktuell steuerpflichtig bist. Bist du damit fertig musst du als Letztes noch dein Auszahlungskonto angeben. Das ist zum Beispiel die iBAN von deinem Girokonto.

Das war es auch schon. Du erhältst jetzt noch einmal eine Übersicht über alle deine Angaben, um zu überprüfen, ob diese korrekt sind.

Schritt 3: Identifizierung

Trade Republic WebID VerfahrenJede Bank ist dazu verpflichtet, die Identität ihrer Kunden festzustellen, damit keine Steuern hinterzogen werden können. Auch Trade Republic ist hier keine Ausnahme. Bei Trade Republic funktioniert das schnell und einfach über das Video ident Verfahren, mithilfe der Daten, die du im vorherigen Schritt eingeben hast.

Alles, was du für diese Überprüfung benötigst, ist ein Handy mit Frontkamera, eine stabile Internetverbindung und einen Ausweis. Wenn du das Video ident Verfahren startest, überprüft ein Mitarbeiter von WebID deinen Ausweis, indem du diesen aus verschiedenen Winkeln vor die Kamera hältst.

Das Ganze dauert im Normalfall nur wenige Minuten und ist damit deutlich schneller als das klassische Post Ident Verfahren, was immer noch von vielen Brokern benutzt wird.

Schritt 4: Erfahrungen & Kentnisse

Trade Republic - Kenntnisse & Erfahrungen

Als Letztes wird abgefragt, was für Erfahrungen du mit Wertpapieren hast. Dazu gibst dazu einfachen an, wie viel Trades du mit ETFs, Aktien und Derivaten (zum Beispiel Optionsscheinen)  bisher gemacht hast.

Bist du damit fertig, musst du nur noch bestätigen, dass du alle Hinweise erhalten und akzeptiert hast. Das sind zunächst die Kundenvereinbarung, aber auch das deine eingezahlten Gelder auf einem Treuhandsammelkonto verwahrt werden.

Nun musst du noch bestätigen, dass du die Preis- und Leistungsverzeichnis und die Datenschutzinformationen zur Kenntnis genommen hast und das du auf eigene Rechnung handelst und das Depot für dich eröffnet hast.

Sparplan mit Trade Republic anlegen

Trade Republic - ETF Sparpläne

Wie du bereits weißt, kostet das Traden von Aktien bei Trade Republic lediglich 1 Euro. Aber eine weitere, vielleicht noch interessante Möglichkeit, ist die kostenlose Einrichtung von Sparplan ETFs.

ETFs (Exchange Traded Funds) sind Nachbildungen von einem Index, zum Beispiel dem Dax. Der Dax ist ein Index, in dem die 30 größten Unternehmen aus Deutschland enthalten sind. Statt nun eine Aktie von jedem dieser 30 Unternehmen separat zu kaufen, kannst du mit einem ETF durch nur einem einzigen Trade in den Dax und damit alle 30 Unternehmen investieren.

Schritt 1: Öffne das ETF-Sparplan Menü

Trade Republic ETF SparplanÖffne zunächst deine Trade Republic App und klicke auf das Symbol unten rechts, was einem Buch oder Ordner ähnelt.

Jetzt öffnet sich der Order Manager von Trade Republic. Hier kannst du einfach einen Sparplan einrichten. Klicke dafür einfach auf „Sparplan Einrichten“ bzw. „Create Saving Plan“.

 

 

Schritt 2: ETF Auswählen

Trade Republic ETF Sparplan wählen

Im nächsten Schritt wählst du einfach den ETF aus, den du besparen möchtest. Bei Trade Republic wird dir eine Reihe von möglichen Sparplan ETFs angezeigt, aus den du frei auswählen kannst. Es gibt ETF Sparpläne von allen bekannten Indexen, wie Dax, Nasdaq, S&P und viele mehr. Die ETFs bei Trade Republic stammen von iShares, was zu dem Unternehmen Blackrock gehört.

Über den „Filter“ Button kannst du auch sehr einfach ETFs nach Sektoren (Auto, Biotech, Chemie, Computer, usw.) und Regionen (Asien-Pazifik, Deutschland, USA, Europa, usw.) suchen. Die ETF Sparplan Auswahl ist bei Trade Republis sehr übersichtlich und einfach verständlich aufgebaut.

Schritt 3: Rahmenbedingungen festlegen

Trade Republic ETF Sparplan Rahmenbedingungen

Nachdem du ein ETF ausgewählt hast, musst du nur noch die Rahmenbedingungen des Sparplans festlegen. Zunächst wählst du aus, wie häufig du in den ETF investieren willst. Bei Trade Republic kannst du zwischen zwei Mal im Monat, monatlich oder Quartalsweise auswählen. Im nächsten Schritt wählst du aus, wann im Monat du in den ETF investieren möchtest. Du hast die Wahl zwischen am Anfang des Monats oder in der Mitte des Monats.

Als Letztes wählst du die Summe aus, die du jeweils investieren möchtest. Bei Trade Republic kannst du zwischen 25 Euro und 5000 Euro pro Trade in einen ETF Sparplan investieren.

Schritt 4: ETF Sparplan bestätigen

Trade Republic ETF Sparplan Übersicht

Bist du mit allen Rahmenbedingungen von deinem ETF zufrieden, klickst du nun unten rechts auf den „Weiter“ Pfeil. Jetzt erhältst du eine Übersicht, über alle wichtigen Informationen zu deinem ETF Sparplan.

Klickst du hier auf „Sparplan Jetzt Einrichten“ bzw. „Create Saving Plan Now“ bist du fertig. Ab jetzt läuft alles vollautomatisch ab und du musst dir um nichts mehr Sorgen machen. Du musst nur sicherstellen, dass sich immer genug Geld auf deinem Depot Konto befindet, um den ETF Sparplan zu bezahlen.

Kundenservice

Natürlich besitzt Trade Republic auch einen Kundenservice. Der Kundenservice von Trade Republic kann sowohl über die Homepage, als auch über die App erreicht werden. In der App findest du den Support unter „Einstellung“, wähle dort einfach „Contact Us“ aus.

Kundenservice bei Trade Republic

Danach musst du dich leider, genau wie auf der Homepage, erst durch eine Unzahl von FAQs (welche zugegebenermaßen sehr übersichtlich und ausführlich sind) durchklicken, bis du endlichen das eigentliche Kontaktfeld erreichst. Der Kundenservice von Trade Republic kann 24 Stunden 7 Tage die Woche per Live-Chat, Telefon oder E-Mail ([email protected]) erreicht werden.

Insgesamt muss ich leider Festellen, dass der Kundenservice keine Stärke von Trade Republic ist.

Gebühren

Trade Republic rühmt sich, Europas erster mobiler und provisionsfreier Broker zu sein. Dementsprechend sind die Gebühren auch relativ übersichtlich.

Trade Republic Gebühren
Orderprovision Kostenlos
Fremdkostenpauschale 1,00 €
Depoteröffnung Kostenfrei
Führung des Verrechnungskontos Kostenfrei
Bearbeitung je Standardweisung 1,00 €
Bearbeitung je freiwilliger Weisung für Wandlung / Kündigung / Ausübung von Optionsscheinen oder Zertifikaten 10,00 €
Dividendenzahlung Kostenfrei
ETF Ausschüttung / Thesaurierung Kostenfrei
Anmeldung Hauptversammlung 25,00 €
Depot und Kontuauszug (Quartalsweise) Kostenfrei
Depot und Kontoauszug (je Exemplar, stichtagsgenau) 25,00 €
Jahressteuerbescheinigung (gesetzliches Reporting) Kostenfrei
Freiwilliges steuerliches Reporting (je Ertägnisaufstellung) 25,00 €
Zurücksetzen mit Videoidentifizierung 5,00 €

Provisionen

Du zahlst für das Handeln mit Trade Republic keine Provisionen. Lediglich 1 Euro Fremdkostenpauschale fällt pro Trade an. ETF-Sparpläne sind vollkommen kostenfrei.

Spread

Die Spreads (die Differenz zwischen dem Ask – Briefkurs und dem Bid – Geldkurs) sind bei Trade Republic an den Referenzmarkt XETRA gebunden.

Dadurch sind die Spreads bei Trade Republic relativ gering, da XETRA in Deutschland das höchste Handelsvolumen und dadurch die geringsten Spreads hat.

Durch die guten Trade Republic Handelzeiten solltest du allerdings bei sehr frühem und sehr späten (außerbörslichen) Handel aufpassen. Hier kann der Spread doch schon gewaltig sein. Gleiches gilt bei wenig gehandelten Aktien und Derivaten.

Sonstige Gebühren

Trade Republic besitzt ein sehr übersichtliches Preis- und Leistungsverzeichnis. Die Ausschüttung von Dividenden ist bei Aktien und ETFs komplett kostenfrei. Für die Anmeldung zur Hauptversammlung zahlst du allerdings pro Ereignis 25 €. Depot und Kontoauszüge erhältst du quartalsweise kostenfrei, ebenso wie die Jahressteuerbescheinigung. Möchtest du eine Freiwillige Depot- oder Saldenbestätigung zahlst du dafür genau wie für eine freiwilliges steuerliches Reporting 25 € Gebühr.

Trade Republic Erfahrungen und User Meinungen

Der Online Broker Trade Republic wird im Internet größtenteils mit „Hervorragend“ bewertet. Insgesamt scheinen die meisten User bei Trustpilot sehr zufrieden mit dem Angebot von Trade Republic zu sein. 74 % bewerten den Online Broker sogar mit Hervorragend.

„Eine sehr einfache und übersichtliche App. Ich finde, der perfekte Einstieg in den Aktienmarkt. Für ETFs ideal. Wenn man bestimmte Aktien kaufen möchte, sollte man sich vorher informieren, ob man die über Trade R. kaufen kann. Sonst bin ich absolut zufrieden. Sehr einfach und schnell war auch die Anmeldung. DANKE“ Sofia auf trustpilot

Überraschend ist allerdings, dass kaum Nutzer den Broker mit „Gut“, „Akzeptabel“ oder „Mangelhaft“ bewerten, aber ganze 10 % den Online Broker als „Ungenügend“ empfinden. Warum wollen wir uns anhand einer Beispielbewertung einmal genauer ansehen.

„Die App stürzt öfter ab oder es können keine Order eingestellt werden. Letztens konnte ich eine Limitverkauforder stundenlang nicht mehr löschen […] Anforderungen auf Schadensersatz werden wie in einem Callcenter aufgenommen [..]“Bian Ca. auf trustpilot

Natürlich handelt es sich bei beiden Beispielen um sehr subjektive Eindrücke. Jedoch können die sehr vielfältigen Erfahrungsberichte durchaus neuen Anlegern helfen, Schwachstellen oder Vorteile eines Online Broker im Voraus kennenzulernen. Durch eine genaue Recherche kann man sich viel Arbeit und vor allem Zeit sparen.

Insgesamt scheinen die meisten negativen Bewertungen auf den eher schlechten Kundenservice von Trade Republic abzuzielen. Gelegentlich finden sich aber auch immer wieder negative Bewertungen, die von stundenlangen Abstürzen der App berichten. So etwas ist bei einem Online Broker natürlich äußerst negativ und darf nicht vorkommen. Eine etwas verlässlichere Alternative ist unsere Meinung nach zum Beispiel eToro.

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

Bewertung

eToro Logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
eToro Logo
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Ist Trade Republic Betrug?

Das ist wohl die häufigste Frage, mit welcher wir uns bei unserer Recherche auseinandersetzen mussten. Viele Nutzer fragen sich zu Recht, wie verdient Trade Republic Geld? Sicherlich nicht mit 1 Euro Fremdkostenpauschale je Trade.

Trade Republic verdient sein Geld von seinen Partnern BlackRock und HSBC in Form von Rückvergütungen. So erhält Trade Republic für jeden Kauf einer Aktie oder eines Wertpapieres bis zu 3 Euro Rückvergütungen. Aber keine Sorge! Rückvergütungen finden sich auch bei anderen Online-Brokern und sind kein Betrug!

Trade Republic arbeitet insgesamt mit 4 Kooperationspartnern. Lang & Schwarz Exchange, HSBC, BlackRock und der solarisBank. Alle diese Kooperationspartner sind hoch angesehene Unternehmen mit Umsätzen in Milliardenhöhe. Daher kannst du beruhigt sein, Trade Republic ist kein Betrug! Der Kauf von Aktien und ETFs kostet tatsächlich maximal 1 Euro. Allerdings finden sich bei Trade Republic trotzdem versteckte Gebühren. So sind Depotberichte (außerhalb der Quartalsberichte) mit 25 Euro relativ teuer. Auch die Karten zu einer Hauptversammlung lässt sich der Online Broker gut bezahlen.

Trade Republic Fazit – Unsere Bewertung

Heute sind Smartphones absolute Wunderwerke der Technik. Fast unser ganzes Leben ist durch Sie bestimmt. In den USA ist es schon länger absolut normal, mit dem Online Broker per Smartphone App zu handeln. Dort nennt sich das Unternehmen Robinhood und ist Trade Republic fast zum Verwechseln gleich.

Die Vorteile von Trade Republic in der Übersicht

  • kostenlose Depotführung
  • Trades für lediglich 1 €
  • Kostenlose ETF Sparpläne
  • Schnelle Anmeldung in 10 Minuten
  • Übersichtlich, schnell und einfach zu verstehen

Das der Trend des einfachen Online Smartphone Broker ohne Provisionsgebühr nun auch in Europa angekommen ist, war daher für viele nicht sehr verwunderlich.

Insgesamt ist Trade Republic ein guter Einstieg in die Welt von Aktien und ETFs. Die Plattform ist flexibel, schnell und wirklich kinderleicht zu benutzen. Die Spreads sind relativ gering und die Auswahl der Aktien und ETFs ist in Ordnung, wenn auch nicht berauschend.

Allerdings gibt es auch negative Aspekte des Online Broker. Zunächst ähnelt der Kundenservice in seiner Qualität eher einem Callcenter und zum anderen gibt es andere Online Broker die ähnlich geringe Gebühren besitzen, aber mehr Aktien und ETFs anbieten. Ja, Trade Republic ist in vielen Aspekten einfacher zu bedienen als seine Konkurrenz, aber da enden die größten Vorteile auch schon. Tatsächlich überzeugt und eToro als Online Broker aktuell mehr, als Trade Republic es tut. Aber wir sind gespannt, was die Zukunft bringt!

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

Bewertung

eToro Logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
eToro Logo
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Trade Republic FAQ:

Ist Trade Republic seriös?

Ja. Die Depotführung läuft bei Trade Republic über die solarisBank AG. Außerdem unterliegt Trade Republic als deutsches Unternehmen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Alle Einlagen der Trade Republic Kunden sind bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert. Das Unternehmen Arbeit außerdem mit BlackRock zusammen. BlackRock ist der weltweit führende und größte Investment Manager.

Welche Börse nutzt Trade Republic?

Bei Trade Republic findet der Handel lediglich über die Lang & Schwer Exchange statt. Xetra dient als Referenzmarkt für die Kurse. Der Handel ist zwischen 7:30 und 23:00 möglich.

Wie finanziert sich Trade Republic?

Trade Republic verdient sein Geld von seinen Partnern BlackRock und HSBC in Form von Rückvergütungen. Pro Kauf eines Wertpapiers verdient Trade Republic bis zu 3 Euro durch Rückvergütungen.

Ist Trade Republic der beste Broke?

Das kommt darauf an, was du von einem Broker erwartest. Trade Republic ist sicherlich einer der einfachsten und günstigsten Broker. Allerdings findet der Handel lediglich über eine Smartphone App statt und die Auswahl an Aktien und ETFs ist auf einen Handelsplatz begrenzt. Alternativen sind zum Beispiel Smartbroker und eToro.

Kostet Trade Republic wirklich nur 1 Euro?

Ja. Der Handel von Aktien, Derivaten und ETFs kostet bei Trade Republic wirklich nur 1 € pro Ausführung. Allerdings gibt es extra Gebühren, wenn du zum Beispiel an einer Hauptversammlung teilnehmen möchtest, oder einen Depotbericht außerhalb der Quartalsberichte benötigst.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.