ING DiBa Erfahrungen & Test 2021: Unsere Bewertung

ING DiBa Erfahrungen & Test 2021: Unsere Bewertung

  • Kostenlose Depotführung
  • Teure Orderpreise
  • Kein Demokonto

Testsieger im Bereich Online Broker

Testsieger im Bereich Online Broker

Testsieger im Bereich Online Broker

0% Gebühren auf Aktien, Copy Trading beim Testsieger eToro

Testsieger im Bereich Online Broker

Testsieger im Bereich Online Broker

Übersicht

/ Zuletzt Aktualisiert 14. Juni 2021

Die ING DiBa ist die drittgrößte Privatkundenbank Deutschlands. Neben den klassischen Bankprodukten wie Sparanlagen, Baufinanzierungen und Girokonten bietet sie allerdings auch einen Broker Account für das Wertpapiergeschäft an.

Dadurch kannst du also bei der ING DiBa nicht nur ein Depot anlegen, sondern sofern du möchtest alle deine Finanzdienstleistung unter einem Dach haben. Das ist auch definitiv einer der größten Vorteile der Direktbank. Immer mehr Deutsche suchen nach Alternativen, ihr Vermögen aufzubauen. Leider bieten viele Hausbanken allerdings kein Brokerage Angebot an. Die ING DiBa ist hier anders, dass Depot Angebot kann sich sehen lassen!

Übrigens würde die ING DiBa 1965 unter dem Banken BSV (Banken für Sparen und Vermögensbildung) in Frankfurt am Main gegründet. 1998 erwarb die niederländische ING Gruppe knapp 50 % der Aktienanteile und im Jahr 2007, wurde die Direktbank dann vollständig vom niederländischen Finanzinstitut übernommen und die ING DiBa entstand. Aktuell hat die ING DiBa mehr als 9 Millionen Kunden in Deutschland.

Doch welche Vorteile und Nachteile hat ein eine große Bank und dessen Broker im Vergleich zu heute modernen Budget Brokern? Wie sieht es mit dem hochgelobten Angebot der ING DiBa Depot wirklich aus? Wie hoch sind die ING DiBa Broker Gebühren? Kryptoszene.de hat sich diesen und vielen weiteren Fragen angenommen und die ING DiBa Broker Erfahrungen hier übersichtlich zusammengefasst.

Allerdings möchten wir direkt jetzt schon verraten, dass eToro unseren Vergleich der Online Broker gewinnt und auch gegenüber dem ING DiBa Broker deutlich die Nase vorn hat.

ING DiBa Logo

Testergebnis

  • Angebot
  • Gebühren
  • Support
3.5

Fazit

Vielversprechender Broker mit Spielraum nach oben

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Vor und Nachteile des ING DiBa Broker auf einen Blick

  • Kostenlose Depotführung
  • Guter Kundenservice
  • Transparente Kostenübersicht
  • Orderpreise sind für eine große Bank in Ordnung
  • Begrenzte Auswahl and besparbaren ETFs
  • Keine Rabatte für Viel Trader
  • Kein Demokonto verfügbar
  • Keine CFDs und Futures
  • Orderpreise sind im Vergleich mit Budget Brokern trotzdem teuer

Ihr Kapital ist im Risiko

Wenn du einen Broker bei einer großen Bank suchst, welcher eine gute Auswahl an Basis Wertpapieren und eine transparente Preisübersicht besitzt, lohnt sich ein Blick auf das Depot der ING DiBa. Das Depot ING DiBa lässt sich außerdem kostenlos führen und die Auswahl an Handelsplätzen ist ebenfalls sehr gut! Du erhältst bei der ING DiBa außerdem ein Komplettpaket. Neben dem Depot kannst du übrigens auch ein günstiges Girokonto hier eröffnen und andere Bankdienstleistungen nutzen.

Leider gibt es nur eine überschaubare Anzahl an besparbaren ETFs. Auf CFD Handel und ein Demokonto verzichtet der Broker komplett. Ansonsten vermissen wir auch Rabatte für viel Trader, die es bei vielen anderen großen Brokern gibt. Auch wenn die Order Preise transparent und für eine große Bank in Ordnung gehen, müssen sie sich gegen viele „Budget“ Broker trotzdem geschlagen geben.

Positiv dagegen ist der Kundenservice und das die komplette Seite per SSL-Verschlüsselung geschützt ist. Bedenke allerdings, dass du bei der Registrierung sehr viele persönliche Daten angeben musst.

Das Angebot des ING DiBa Depot

Das Handelsangebot des ING DiBa Brokers kann sich definitiv sehen lassen. Du hast die Möglichkeit, Aktien, Anleihen und mehr als 5000 Fonds zu handeln. Zwar stehen dir auch ETF Sparpläne zur Verfügung, allerdings ist die Anzahl dieser eher überschaubar. Auch Zertifikate wie Optionsscheine und Knock-Out-Produkte lassen sich bei der ING DiBa handeln. Auch Rohstoffe und Rohstoff Zertifikate finden sich in der Produktpalette des Depots.

Du kannst die Wertpapiere beim ING DiBa Depot an allen deutschen Handelsplätzen inklusive der Xetra handeln. Die internationalen Handelsmöglichkeiten sind allerdings im Vergleich mit anderen Anbietern etwas gering. Lediglich die USA und Kanada werden hier angeboten.

Möchtest du dich dagegen am außerbörslichen Handel beteiligen, kannst du das ebenfalls. Insgesamt 16 Emittenten stehen dir hierfür zur Verfügung.

Neben einem Depot stehen dir noch weitere interessante Produkte zur Verfügung. So ziemlich jegliche Finanzdienstleistungen sind abgedeckt. Egal ob ein Girokonto, eine Visakarte oder Ähnliches.

Als Besonderheit bietet das ING DiBa Depot zur Zeit eine besondere Aktion für die ersten 6 Monate an. Derzeit handelst du dank Order Flatrate im ersten halben Jahr für lediglich 2,90 Euro pro Order. Das rundet das bereits attraktive Angebot nochmals ab.

Die ING DiBa Broker Produktpalette in der Übersicht:

Wertpapiere

  • ETFs
  • Aktien
  • Anleihen
  • Zertifikate
  • Optionsscheine
  • Knock-Out Produkte

Handelsplätze

  • Alle deutschen Börsen (München, Stuttgart, Frankfurt, …)
  • Xetra
  • Direkthandel von 16 Emittenten
  • Toronto Stock Exchange
  • TSX Venture Exchange
  • Canadian National Exchange
  • NYSE
  • NASDAQ

Sparpläne

  • Fonds
  • ETFs
  • Aktien
  • Zertifikate

Ihr Kapital ist im Risiko

ING DiBa Direkt Depot

ING Diba Broker Header

Wenn du Online ein Aktiendepot Vergleich durchführst, schaust du höchstwahrscheinlich zunächst auf die Kosten und Gebühren. Das ist sehr verständlich, da hohe Orderkosten oder Depotführungsgebühren schnell deinen Aktiengewinn vermindern können.

Deswegen ist dies auch unser Hauptkriterium, wenn wir ein Online Depot bewerten. Für eine große Bank sind die Gebühren beim ING DiBa Depot sehr übersichtlich und vergleichsweise günstig.

Besonders die klare Kostenstruktur überzeugt. Diese erleichtert es dir, eventuelle Kosten bereits im Vorfeld abzuschätzen. Die Depotführung ist dauerhaft kostenlos und auch die Ordergebühr ist relativ günstig.

Außerdem gibt es seit bereits länger Zeit eine Flat-Fee von 2,90 Euro pro Order für das erste halbe Jahr. Damit kann sich der Broker fast mit Budget Brokern messen, allerdings nur fast.

Für den Direkthandel zahlst du übrigens keine weiteren Gebühren. Beim Börsenhandel  zahlst du an der Xetra die geringste Ordergebühr von lediglich 1,75 €. Im Ausland ist die Ordergebühr mit 12,50 € dagegen deutlich teurer.

ETF Sparpläne kosten beim ING DiBa Depot standardmäßig eine Ausführungsgebühr von 1,75 % des Kurswerts. Allerdings gibt es Rund 150 ETF-Sparpläne, welche du beim ING DiBa Depot kostenlos besparen kannst.

Kosten- und Gebührenübersicht

Leistung Kosten
Depotführungsgebühr Kostenlos
Kauf- und Verkaufsorder 4,90 € zzgl. 0,25 % vom Kurswert (max. 69,90 € je Order)
Handelsplatzgebühren (Direkthandel) Kostenlos
Handelsplatzentgelt (Xetra) 1,75 € je Order
Handelsplatzentgelt (Frankfurt und München) 2,50 € je Order
Handelsplatzentgelt (sonstige inländische Börsen) 5,00 € je Order
Kauf- und Verkaufsorder (Order Flat) 2,90 € je Order
Limit setzen, ändern, löschen Kostenlos
Sparplansusführung (Aktien, ETF, und Zertifikate) 1,75 % des Kurswert (Rund 150 ETF-Sparpläne kostenlos besparbar)

Das ING DiBa Depot in der Übersicht

  • Kostenfreie Depotführung
  • Orderprovision von 2,90 € in den ersten 6 Monaten
  • Sparplanausführung für 1,75 % des Kurswert
  • Kostenloser Direkthandel

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

ING DiBa Depot Angebote & Aktionen

Das ING DiBa Depot ist bekannt für zahlreiche wirklich interessante Angebote. So werden die bereits günstigsten Gebühren in diesen Fällen noch attraktiver.

ING DiBa BIC INGDDEFFXXX

Kostenlose Depotführung

ING DiBa Depot WerbungFür das Direkt Depot von der ING DiBa zahlst du keine Depotführungsgebühr! Das ist mit keinen Konditionen verbunden. Es ist also egal, wie viel Geld du auf dem Depot eingezahlt hast oder wie aktiv du tradest. Du zahlst für das Depot sowie für das verbundene Verrechnungskonto keine Depotgebühr!

Kostenfreie ETFs

Aktuell gibt es ein weiteres, sehr attraktives Angebot für Anleger. Ab einem Ordervolumen von 1.000 Euro zahlst du derzeit keine Kaufgebühr auf 153 Aktion ETFs.

Die Auswahl der Aktion ETFs ist sehr umfangreich und beinhaltet ETFs aus allen Branchen (Energie, Technik, Finanzwerte, Rohstoffe, etc.) und aus allen Regionen (Europa, Asien, Nordamerika, etc.).

Die kostenfreien ETFs werden sehr übersichtlich aufgelistet und es finden sich keine verstecken Kosten in der Aktion. Du kannst also beruhigt kostenfrei in mehr als 150 ETFs investieren!

Die wichtigsten Details:

ETFs 153
Kaufgebühr 0 Euro
Minimum Ordervolumen 1000 Euro

ING DiBa Flat Fee

Eröffnest du derzeit ein Depot bei der ING DiBa qualifiziert du dich automatisch für die ING DiBa Flat Fee. Die Flat Fee gilt für 6 Monate ab Depoteröffnung und erlaubt dir, Wertpapiere für nur 2,90 je Order zu handeln.

Sie gilt für alle Käufe und Verkäufe über die Börse und im Direkthandel. Allerdings sind Drittkosten (Handelsplatzabhängige Zusatzkosten) nicht enthalten. Nach Ablauf der 6 Monate gelten die aktuellen Preise (siehe Preisverzeichnis) des ING DiBa Depot.

Um dich für die Aktion zu qualifizieren, darfst du in den letzten 12 Monaten kein Direkt Depot bei der ING geführt haben. Ansonsten gibt es keine weiteren Bedingungen.

Die wichtigsten Details zur Flat Fee:

Order Gebühr 2,90 Euro pro Order
Dauer 6 Monate ab Depoteröffnung
Minimum Einzahlung Nein
Minimum Ordervolumen Nein

ING DiBa Direkt Junior Depot

ING DiBa Junior DepotMöchtest du für deinen Nachwuchs ein Depot anlegen, kannst du dies bei der ING DiBa ebenfalls. Das Direkt Junior Depot ähnelt dabei in den meisten Aspekten einem Standard Direkt Depot.

So zahlst du keine Depotführungsgebühr und lediglich 4,90 € + 0,25 % vom Kurswert Provision je Order.

Gut zu wissen: Das ING DiBa Direkt Junior Depot ist ebenfalls für die Flat Fee Aktion qualifiziert. Der größte Unterschied zu einem regulären Depot liegt darin, dass risikoreiche Anlageklassen ausgeschlossen sind.

Die ING DiBa orientiert sich hier nach den 5 Produktgruppen:

A = Anleihen und anleiheähnliche Produkte (Anleihen, Wertpapiere des Bundes, Rentenfonds)
B = Aktien und aktienähnliche Produkte (Aktien und Aktienfonds)
C = Sonstige Fonds und fondsähnliche Produkte (Immobilien und Indexfonds)
D = Anlagezertifikate und ähnliche Produkte (Index-, Discount- Bonuszertifikate, etc.)
E = Produkte mit erhöhtem Risiko (Optionsscheine und Knock-Out-Produkte)

Im ING DiBa Junior Depot werden alle Wertpapiere aus Produktgruppe D und E ausgeschlossen.

ING DiBa Sparpläne

Natürlich kannst du mit dem ING DiBa Depot auch Geld in Sparplänen anlegen. So kannst du bereits mit kleinen Beträgen regelmäßig in Wertpapiere investieren und so langfristig ein Vermögen aufbauen. Dies ist sehr simpel und funktioniert automatisch wie bei einem Dauerauftrag.

Das Minimum Ordervolumen beträgt branchenübliche 50 € je Order und kostet dich bei ETFs, Aktien und Zertifikaten 1,75 % der Sparrate. 

Die Sparrate und der Einzahlungsrhythmus lässt sich kostenfrei ändern und bleibt jederzeit flexibel. Außerdem gibt es über 200 Fonds und ETF-Sparpläne welche sich ohne Ausführungsgebühr kostenlos besparen lassen.

Die wichtigsten Infos zu den ING DiBa Sparplänen

Minimum Ordervolumen 50 € pro Order
Kosten 1,75 % der Sparrate
Kostenlose ETF & Fond Sparpläne Ja (circa 200)
Flexibel Ja

Ihr Kapital ist im Risiko

ING DiBa Depot Prämie

Wer ein Depot bei der ING DiBa eröffnet, kann mit attraktiven Prämien rechnen.  In diesem Abschnitt gehen wir auf alle Prämien und Annehmlichkeiten ein, die die Eröffnung des ING DiBa Depots mit sich bringt.

Der 50 Euro Wunschgutschein

Wer bis zum 28.02.2021 ein Depot eröffnet und eine der folgenden Konditionen erfüllt, bekommt gratis einen 50 Euro Wunschgutschein, der in über 500 Online-Shops und über 5.000 Filialen der größten Märkte wie Media Markt, Zalando, OTTO oder H&M und vielen weiteren Shops eingelöst werden kann.

Eine der folgenden Konditionen muss bei der Eröffnung erfüllt werden:

  • Einkauf von Wertpapieren im Wert von mindestens 5.000 Euro über das Depotvolumen,
  • ein Übertrag in das neue Direkt-Depot in der Höhe von mindestens 5.000 Euro oder
  • Anlagen in Wertpapier-Sparpläne im Gesamtwert von über 250 Euro.

Um es zu präzisieren: Wer über das Depotvolumen an den Gutschein möchte, muss 6 Wochen nach der Konto-Eröffnung ein Volumen von mindestens 5.000 Euro aufweisen. Dies kann durch den Kauf von Wertpapieren oder durch einen Übertrag vollzogen werden.

Als zweiter Weg, um die Prämie zu erhalten, bieten sich die Wertpapier-Sparpläne an. Um den 50 Euro Gutschein zu erhalten, müssen monatlich 250 Euro über einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten hinterlegt werden. Die Sparpläne müssen nach 6 Wochen nach der Eröffnung zum ersten Mal ausgeführt werden und lassen sich nach den eigenen Wünschen gestalten. Beispielsweise sind 5 Sparpläne à 50 Euro genauso gültig wie ein Sparplan von über 250 Euro.

Des Weiteren gilt zu beachten, dass die Aktion lediglich für Neukunden konzipiert wurde. Die Aktion ist nur für Anleger möglich, die innerhalb der letzten 12 Monate kein Depot bei der ING DiBa geführt haben. Zusätzlich müssen übertragene Wertpapiere für einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten bei der ING DiBa bleiben. Der Gutschein-Code wird automatisch per E-Mail verschickt, sobald die Teilnahmebedingungen erfüllt wurden.

Prämien durch Kundenwerbung

Das war noch lange nicht alles, mit dem die ING DiBa neue Kunden wirbt. Wer selbst Freunde oder Bekannt dazu bringt, ein Depot zu eröffnen, kann ebenfalls mit attraktiven Prämien rechnen. Hierzu zählen:

  • 20 Euro Gutschrift: Kunden, die Neukunden werben, können sich einen Betrag von 20 Euro auf ihr ING-Girokonto oder Extra-Konto gutschreiben lassen.
  • 10 Free Trades: Wer die lästigen Ordergebühren umgehen möchte, sollte die Werbetrommel rühren. Denn hier bekommen Kunden 10 Trades ohne Orderprovision für die nächsten 6 Monate.
  • 40 Euro Spende an UNICEF: Wer sich stattdessen für karitative Zwecke einsetzen möchte, kann statt der 20 Euro Gutschritt oder den 10 Free Trades auch 40 Euro an die UNICEF spenden – und das im eigenen Namen.

ING DiBa Kosten

Die Kosten und Gebühren von ING DiBa richten sich in erster Linie an langfristige Anleger, die bereit sind, ein wenig größere Summen in die Hand zu nehmen, um diese in vielversprechende Finanzanlagen zu investieren.

Falls man sich stattdessen ein diversifiziertes Portfolio von vielen kleineren Investitionen aufbauen möchte, können sich die einzelnen Ordergebühren schnell summieren.

Die Kosten von ING DiBa lassen sich transparent auf der Webseite des Anbieters nachlesen. Im Folgenden haben wir einen kleinen Überblick vorbereitet, auf was sich Kunden einstellen müssen.

  • Ordergebühren: Auf den Kauf bzw. den Verkauf fallen Gebühren von 4,90 Euro zzgl. variable Gebühren von 0,25% des Kurswertes an. Diese Gebühr kann jedoch einen Maximalwert von 69,90 Euro nicht überschreiten.
  • Handelsplatzgebühren: Neben den Ordergebühren fallen Handelsplatzgebühren an, die sich je nach Börse voneinander unterscheiden. Während der Direkthandel kostenlos ausfällt, können je nach inländischer Börse Gebühren von bis zu 5 Euro pro Order entstehen. Wer international investieren möchte, muss noch einmal tiefer in die Tasche greifen: Hier belaufen sich die Gebühren auf 12,50 Euro.

Die Order- und Handelsgebühren machen eines deutlich: Hier lohnt es sich nicht, in viele kleine Aktien zu investieren, sondern größere Beträge in vereinzelte Finanzinstrumente zu investieren. Dies kann jedoch viele Anleger in ihrer derzeitigen Anlagestrategie beeinträchtigen.

Während demnach langfristige Anlagen möglich sind, sollten Tageshändler oder mittelfristige Anleger, die von Kursschwankungen profitieren möchten, hier besser Abstand nehmen. Langfristige Anleger, die bereit sind, hohe Beträge zu investieren, profitieren von der Sicherheit eines international anerkannten und kontrollierten Unternehmens – dies sollte ebenfalls nicht außer Acht gelassen werden, wenn man die Gebühren mit anderen, günstigeren Brokern vergleicht.

Aber nicht alle Gebühren fallen bei der ING DiBa hoch aus. Günstiger sieht es beispielsweise bei den Depotgebühren der Broker Dienste aus. Wer bei ING DiBa ein Depot eröffnet, muss monatlich keinen festen Betrag zahlen, denn hier ist die Depotführung komplett kostenlos – und dies auch dauerhaft.

Des Weiteren werden Neukunden mit einer attraktiven Flat-Fee von 2,90 Euro pro Order für das erste halbe Jahr gelockt. ETF Sparpläne kosten bei ING DiBa ebenfalls nur 1,75% der Kurswerte. Noch mehr lohnt es sich, einen genaueren Blick auf die knapp 150 ETF Sparpläne zu werfen, die ING DiBa den Kunden kostenlos zur Verfügung stellt.

Um diesen Abschnitt abzuschließen: ING DiBa gehört sicherlich nicht zu den günstigsten Finanzdienstleistern, dafür können Investoren aber von einem allumfassenden Service sowie der hohen Sicherheit profitieren, die das Unternehmen den Kunden bietet.

ING DiBa Musterdepot

Natürlich findet sich bei einem großen Anbieter wie der ING DiBa auch ein Musterdepot.

Ein Musterdepot bietet gerade für Einsteiger sehr viele Vorteile. Du kannst den Handel kennenlernen und verschiedene Strategien ausprobieren. Die Eröffnung und Verwaltung eines Musterdepots kostet bei ING DiBa nichts.

Wichtig: ING DiBa bietet dir ein Musterdepot, aber KEIN Demokonto.

ING DiBa Watchlist

Im Grunde handelt es beim ING DiBa Musterdepot daher eher um eine Watchlist. Du kannst bestimmte Aktienwerte auf einen Blick verfolgen und diese Werte aus deinem echten Depot in die ING DiBa Watchlist übertragen. Viel mehr Funktionen bietet das Musterdepot allerdings leider nicht an.

Für wen eignet sich das ING DiBa Depot?

Erfahrener TraderDie ING DiBa setzt ihren Fokus klar auf Privatkunden. Als drittgrößte Bank Deutschlands ist ihr Fokus außerdem mehr auf dem Zahlungsverkehr als auf dem Handel von Wertpapieren ausgelegt.

Dies fällt besonders bei der eher geringen Auswahl an ETFs und Zertifikaten auf. Die Gebühren sind für eine große Bank, bei der du durch die BaFin und die deutsche Einlagensicherung abgesichert bist, allerdings in Ordnung.

Dadurch zählt die ING DiBa definitiv zu einem der vertrauenswürdigen und sicheren Brokern.

Allerdings sind die Orderprovision (nach den ersten 6 Monaten) von 4,90 € + 0,25 % vom Kurswert für aktive Trader trotzdem relativ teuer. Viele Online Broker sind günstiger.

Weshalb sich das Angebot der ING DiBa eher an Anfänger und Einsteiger im Thema Wertpapieranlage richtet. Erledigst du bereits dein Banking bei der ING DiBa, ist es keine große Hürde, ebenfalls ein kostenloses Depot einzurichten.

So kannst du durch die kostenlose Depotführung und das Musterdepot den Wertpapierhandel kennenlernen und entdecken, ob dieser etwas für dich ist.

Möchtest du allerdings nach einiger Zeit tiefer in die Materie des Wertpapierhandels einsteigen, ist es ratsam zu einer günstigeren Plattform mit mehr Auswahl an Wertpapieren und Handelsplätzen umzusteigen. Eine gute Option hierfür ist zum Beispiel eToro.

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Schritt für Schritt Anleitung: So eröffnest du ein Depot bei der ING DiBa

Das Eröffnen eines Depots beim ING DiBa Broker, ist relativ einfach und dauert nur wenige Minuten. Du kannst ein neues Depot direkt im Internet eröffnen. Als Verifizierungsverfahren steht dir VideoIdent per App und Smartphone zur Verfügung.

Die relevanten Unterlagen werden dir per E-Mail über SSL verschlüsselte Verbindungen zugeschickt.  PostIdent zur Verfügung.

Da die ING DiBa in Deutschland durch die BaFin reguliert ist, finden sich im Formular zur Depoteröffnung allgemein bekannte Fragen, welche auch zum Standard bei anderen Online Brokern gehören.

Diese 5-Schritte erwarten dich bei der Eröffnung eines ING DiBa Depot:

  • Persönliche Angaben und Steuerliche Informationen 
  • Verrechnungskonto und Erfahrungen
  • Datenschutz & Vertagsschluss
  • Antrag herunterladen 
  • Verifizierung

Schritt 1: Persönliche Angaben und Steuerliche Informationen

Als Erstes musst du angeben, ob du bereits Kunde bei der ING DiBa bist. In diesem Fall sparst du dir einige Zeit und die Eröffnung eines Depots wird deutlich vereinfacht.

Danach folgen Standardangaben wie Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Straßenname, etc. Als Nächsten musst du Angaben zu deinem Familienstand, deinem Beruf und deiner Staatsangehörigkeit machen.

ING DiBa Depot - Depotinhaber Angaben

Nachdem du die persönlichen Angaben abgeschlossen hast, musst du ein paar Angaben zu deiner aktuellen Steuersituation machen. Dazu gehört unteranderem deine Steuer Identifikationsnummer (TIN).

Schritt 2: Verrechnungskonto & Erfahrungen

Danach benötigst du noch die IBAN für dein Referenzkonto. Das ist im Normalfall dein aktuelles Girokonto. Bei der Eröffnung eines Depots bei der ING DiBa wird automatisch ein kostenfreies Verrechnungskonto für dich erstellt.

ING DiBa Depot - Verrechnungskonto

Danach Folgen Fragen zu deinen Erfahrungen mit Wertpapiergeschäften. Diese Fragen sind für einen Broker absoluter Standard und sollten dir keine Sorgen machen.

Wenn du angibst, das du bisher keine Erfahrungen mit dem Wertpapierhandel hast, folgen hier logischerweise keine weiteren Fragen.

Hast du bereits Erfahrungen mit dem Wertpapierhandel, musst du ebenfalls nur ein paar weitere Fragen beantworten (Wie lange, welche Risikoklassen, etc.)

Schritt 3: Datenschutz & Vertragsschluss

In diesem Schritt wirst du zum Datenschutz bei der ING DiBa aufgeklärt und kannst, sofern du das möchtest, dir die Hinweise zum Datenschutz genauer ansehen.

Außerdem musst du hier noch einen Haken setzen und bestätigen, dass du die Geschäftsbedingungen für das Direkt Depot und Extra Konto, den Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis und den Informationsbogen für die Einleger gelesen, heruntergeladen und/oder ausgedruckt hast.

ING DiBa Depot - Bestätigung

Stimmst du dem zu, musst du lediglich noch auf "Depot jetzt eröffnen" klicken.

Hast du Falschangaben zu deiner Person oder Steuer gemacht, kann das weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen.

Bei Falschangaben zu deiner Person ist es außerdem wahrscheinlich, dass es zu Problemen im letzten Schritt - dem Legitimationsverfahren kommt.

Schritt 4: Antrag herunterladen

Dein Depot ist bereits so gut wie eröffnet! Deine Daten werden nun durch die ING DiBa überprüft. Sobald du dich legitimiert hast, ist dein Depot bereit. Übrigens entfällt der letzte Schritt, die Legitimation, wenn du bereits ein Konto bei der ING DiBa besitzt.

Depoteröffnung ING Diba - Ergebnis

Tatsächlich ist das Online Formular der ING DiBa deutlich weniger umfangreich als das von vielen Konkurrenten und lässt sich innerhalb von ein paar Minuten ausfüllen.

Du hast in diesem Abschnitt nun noch mal die Möglichkeit, deinen Antrag herunterzuladen.

Schritt 5: Verifizierung

Jede Bank ist dazu verpflichtet, die Identität ihrer Kunden festzustellen, damit keine Steuern hinterzogen werden können. Auch die ING DiBa ist hier keine Ausnahme. Bei ING DiBa Depot hast du zwei verschiedene Möglichkeiten, deine Identität zu bestätigen.

Wichtig: Ich möchte hier noch mal erwähnen, dass dieser Schritt entfällt, wenn du bereits Kunde bei der ING DiBa bist.

PostIdent

Beim PostIdent-Verfahren musst du die unterschriebenen Dokumenten zur Post bringen. Die Legimiationsunterlagen hierfür kannst du direkt bei der Depot Eröffnung herunterladen. Dort prüft ein Postmitarbeiter deine Identität (Personalausweis oder Reisepass mitnehmen!) und schickt die Unterlagen danach zur ING DiBa.

PostIdent

VideoIdent

Das VideoIdent-Verfahren ist meistens etwas schneller und weniger aufwendig als das PostIdent-Verfahren. Alles, was du für das VideoIdent-Verfahren benötigst, ist eine Webcam oder ein Handy mit Frontkamera, eine stabile Internetverbindung und natürlich eine Möglichkeit, deine Identität zu bestätigen (Personalausweis oder Reisepass).

VideoIdent

Du hältst beim VideoIdent-Verfahren einfach dein Ausweis in die Kamera und ein Mitarbeiter knipst ein paar Fotos von dir zusammen mit deinem Ausweis. Diese dienen dann später zur Legitimation.

Wählst du das VideoIdent-Verfahren sollte der Prozess im Normalfall nur wenige Minuten dauern.

Ihr Kapital ist im Risiko

Comdirekt oder ING DiBa Depot?

Natürlich ist die ING DiBa nicht die einzige Großbank, die Online Trading anbietet. Das Depot bei Comdirekt wird oftmals zum direkten Vergleich herangezogen. Doch welcher Anbieter ist der bessere?

Seit November 2020 ist die Comdirect Bank Teil der Commerzbank. Das Finanzunternehmen bietet ähnlich wie die ING einen allumfassenden Banking Service an, zu dem auch das Online Trading Depot zählt. Comdirekt hat hierbei einiges zu bieten:

Neukunden können auf eine kostenlose Depotführung von 3 Jahren blicken. Aber selbst nach Ablauf der drei Jahre übersteigen die Kosten keine 1,95 Euro pro Monat. Für die ersten 12 Monate werden zudem alle inländischen Orderkosten auf 3,90 Euro pro Trade festgelegt, hiernach steigen die Kondition auf 4,90 Euro an.

Die Börsenplatzentgelte fallen je nach Handelsplatz unterschiedlich aus und belaufen sich auf 2,50 Euro bis zu 5 Euro. Auch die ausländischen Ordergebühren fallen mit mindestens 12,90 ordentlich ins Gewicht.

Comdirekt besticht vor allem durch die große Auswahl und den Service, den ein großer Finanzkonzern mit sich bringt. Alle deutschen Börsen sind erreichbar, sodass Anleger keine Kompromisse eingehen müssen.

Wer Lust bekommen hat, bei der Comdirekt ein Konto zu eröffnen, kann den Prozess innerhalb von nur wenigen Minuten online abschließen. Hierzu gilt es lediglich, den Eröffnungsantrag auszufüllen, die Identität online oder per Post feststellen zu lassen und sofort loszulegen.

Der Vergleich macht deutlich, dass der Service der großen Finanzdienstleister auch seinen Preis hat. Es kommen sowohl bei Comdirekt als auch bei ING DiBa nicht unerhebliche Kosten auf die Anleger zu, durch die sich, wie bereits erwähnt, einige Anlagestrategien nur schwer umsetzen lassen.

Wer dagegen im Inland und international Handel zu weitaus besseren Konditionen betreiben möchte, sollte auf günstigere Online Broker wie eToro zurückgreifen.

Die ING DiBa App

ING Diba Banking to goIm heutigen Smartphone Zeitalter gibt es natürlich auch eine ING DiBa App, die speziell für mobile Endgeräte entwickelt wurde. Mithilfe der übersichtlich gestalteten App, die für iOs und Android verfügbar ist, lässt sich das gesamte ING DiBa Angebot abrufen.

Besitzt du also ein Girokonto bei der ING DiBa, kannst du mithilfe der App nicht nur deine Wertpapiere handeln, sondern hast deine kompletten Finanzen übersichtlich in einer App.

Die wichtigsten Funktionen der ING DiBa App:

  • Geldautomaten finden (Die Geldautomatensuche zeigt dir alle Geräte in der Nähe)
  • Push Benachrichtigungen (Über Kontoein- und ausgänge sofort informiert)
  • Wechselgeld sparen (Beim Bezahlen sparst du krumme Beträge automatisch auf einem Extra-Konto)
  • Rechnungen abfotografieren (Rechnungen abfotografieren, statt IBANs eintippen)

 

Wertpapierhandel für unterwegs

ING DiBA App

Mit der ING DiBa App ist es ein leichtes, jederzeit und von überall eine Order zu tätigen. In Sekundenschnelle findet man das  Wertpapier über die übersichtliche Eingabemaske und kann dieses mit wenigen Klicks kaufen oder verkaufen.

Die wichtigsten Funktionen der ING DiBa App im Bezug auf den Wertpapierhandel: 

  • Märkte (Aktuelle Kurse zu allen wichtigen Wertpapieren)
  • Wertpapiersuche (Suche nach interessanten Wertpapieren)
  • News (Aktuelle Informationen zu Börse und Märkten)
  • Orderbuch (Ordermanager und Kursverfäufe auf einen Blick)
  • Handel (Mit oder ohne Limit kaufen und verkaufen

 

Wer steckt hinter dem ING DiBa Depot

ING DiBa LogoWie bereits erwähnt, gehört der ING DiBa Broker zur ING DiBa und ist, anders als bei vielen großen Banken, ein fester Bestandteil des Banking Angebotes.

Aktuell besitzt die ING DiBa mehr als 9 Millionen Kunden in Deutschland und ist dadurch die drittgrößte Bank des Landes. Von diesen 9 Millionen Kunden besitze mehr als eine Million ein Wertpapierdepot.

Bei der ING DiBa Deutschland handelt es sich um ein eigenständiges Tochterunternehmen der gleichnamigen Unternehmensgruppe. Da das Unternehmen eine Lizenz als Vollbank in Deutschland hat, sind jegliche Finanzdienstleistungen durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungaufsicht (BaFin) reguliert. Auch sind jegliche Einlagen durch die deutsche Einlagensicherung abgesichert.

ING DiBa Direkt Broker Kundenservice

ING DiBa KundenserviceIn Sachen Kundenservice ist die ING DiBa ebenfalls sehr gut aufgestellt. Du kannst den Support über verschiedenste Möglichkeiten erreichen.

Telefonisch sind die Kundendienst Mitarbeiter bei der ING DiBa von montags bis sonntags von 7:30 bis 22:00 erreichbar und entspricht den Handelszeiten. Dies ist deutlich besser als bei vielen anderen Konkurrenten.

Alternativ kannst du den Support der ING DiBa auch per Kontaktformular, Post und per E-Mail erreichen.

In meinem Test kam es bei telefonischen Anfragen immer mal wieder zu kurzen Wartezeiten, welche allerdings nie länger als ein paar Minuten dauerten.

Kontaktformulare und E-Mail werden in der Regel innerhalb eines Werktages beantwortet. In Ihren Antworten sind die Kundendienstmitarbeiter sehr freundlich und geben hoch professionelle Antworten.

Insgesamt war ich daher mit dem Kundenservice der ING DiBa sehr zufrieden und kann ihn bedingungslos weiterempfehlen. Der Kundenservice des Brokers ist daher einer der Besten.

Ihr Kapital ist im Risiko

ING DiBa Depot übertragen

Als globaler Finanzdienstleister bietet ING DiBa den Kunden einen umfassenden Service an, den handelsübliche Broker in dieser Form nicht leisten können. Hierzu zählt unter anderem der Depotübertrag von anderen in- und ausländischen Banken, Sparkassen oder Fondsgesellschaften auf das Depot der ING DiBa.

Warum sollten sich Neukunden bei der ING DiBa einen Debotübertrag ernsthaft überlegen? Im Folgenden ein kleiner Umriss der Vorteile:

  • Gewinne und Verluste werden täglich auf dem ING Depot verrechnet
  • Alle Anlagen sind auf einen Blick verfügbar
  • Einfach, schnell und kostenlos durchführbar
  • Die Steuererklärung ist mit weniger Aufwand verbunden

Anstatt Anlagen bei verschiedenen unterschiedlichen Brokern zu unterhalten, kann es demnach durchaus sinnvoll sein, einen Depotübertrag auf eine einzige Gesellschaft vorzunehmen, um einen Service aus einer Hand zu erhalten und alle Wertanlagen transparent auf einen Blick erfassen zu können.

Wie genau funktioniert der Übertrag zur ING DiBa?

Je nachdem, ob man bereits Kunde bei der ING DiBa ist und ob man einen Übertrag aus dem In- oder Ausland vornehmen möchte, kann sich der Ablauf ein wenig unterscheiden. Im Folgenden eine kleine Zusammenfassung über die verschiedenen Möglichkeiten des Übertrags zur ING DiBa:

  • Bereits Kunde bei der ING DiBa: Wer bereits Kunde bei der ING DiBa ist und Wertpapiere oder Depots von anderen Banken, Sparkassen oder Fondsgesellschaften aus Deutschland übertragen möchte, kann hierzu ganz unkompliziert den Internetservice nutzen. Hier genügt es, einfach den Menüpunkten Service > Depot > Depotüberträge zu folgen und alle nötigen Informationen einzutragen; der Rest wird von der ING DiBa übernommen.
  • Noch kein Kunde bei der ING DiBa: Wer noch nicht Kunde bei der ING DiBa ist oder wer die Zugangsdaten nicht parat hat, kann den Online-Depotwechselservice des Anbieters in Anspruch nehmen. Hierzu genügt es, lediglich die ING DiBa Depotnummer, die Daten der abgebenden Bank sowie die jeweiligen Wertpapiere einzutragen, die übertragen werden sollen.
  • Übertrag aus dem Ausland: Natürlich ist es auch möglich, Überträge aus dem Ausland durchzuführen. Hierzu sollten Kunden ein Formular ausfüllen und es per Post direkt an die ING DiBa senden. Das Formular kann auf der Webseite des Anbieters heruntergeladen werden.

Einige Hinweise zum Übertrag

  • Der Übertrag dauert in der Regel 1 bis 3 Wochen.
  • Wenn Kosten für inländische Depotüberträge anfallen, werden diese in voller Höhe erstattet.
  • Bei einem ausländischen Depotübertrag übernimmt die ING DiBa nicht die Kosten.
  • Nicht alle ausländischen Wertpapiere sind übertragbar. Hierzu zählen unter anderem Wertpapier-Bruchstücke, türkische Wertpapiere, auf Papier gedruckte Stücke sowie Depots aus den Ländern USA, Kanada, Großbritannien und Irland.

ING DiBa Erfahrungen und User Meinungen

Bei Trustpilot besitzt das Unternehmen aktuell ein Ranking von 3,7. Das entspricht einer "Akzeptabel" Bewertung. Allerdings beziehen sich die insgesamt 4844 Bewertungen nicht nur auf das Broker Angebot der ING DiBa, sondern auf alle Finanzdienstleistungen des Unternehmens.

Schaut man sich die Bewertungen etwas gesonderter an und konzentriert sich nur auf jene, welche den Broker Service bewerten, scheinen die meisten Benutzer sehr zufrieden zu sein. Von den 4844 Bewertungen bewerten 74 % den Broker sogar mit fünf Sternen und "Hervorragend". Eine positive Beispielbewertung:

„Bisher schnelle und kompetente Hilfe bei Anliegen. Bis jetzt bereue ich die Depotübertragung auf INGDiba nicht.“Gerald Bimann auf trustpilot

Natürlich gibt es auch unzufriedene Kunden. So bewerten 14 % aller Nutzer den Broker mit "Ungenügend" und nur einem Stern. Wobei hier erneut erwähnt gehört, dass die Bewertungen sich auf das gesamte Angebot der Direktbank beziehen und nicht nur auf den Broker. Eine negative Beispielbewertung:

„Sehr oft online Login Störung […] Nichtssagende Meldungen, wie : „Versuchen Sie es später“. Im Grunde ein unverschämtes Verhalten des Vertragspartners. Möglicherweise für den Rentner geeignet, der seine Aktien über Monate im Depot hält. Für Daytrader bei hoher Volatilität des Marktes unakzeptabel. Wird Zeit, sich von der Bank zu trennen.“ Oldie auf trustpilot

Natürlich handelt es sich bei beiden Beispielen um sehr subjektive Eindrücke. Jedoch können die vielfältigen Erfahrungsberichte durchaus neuen Anlegern helfen, Schwachstellen oder Vorteile eines Brokers im Voraus kennenzulernen.

Durch eine genaue Recherche kann man sich viel Arbeit und vor allem Zeit sparen. Wenn du einen Broker mit günstigeren Gebühren und besseren Bewertungen suchst, können wir eToro empfehlen.

ING Diba Depot im direkten Vergleich zu unserem Testsieger eToro

ING DiBa Depot - Unsere Bewertung

Fangen wir mit dem Positiven an. ING DiBa bietet dir mehr als nur ein Broker. Entscheidest du dich für ING DiBa, erhältst du ein Gesamtpaket und eine Vielzahl von Finanzdienstleistungen. Der Broker ist nur ein Teil des Unternehmens. Durch die jahrelange Erfahrung der Bank und den Sitz in Deutschland kannst du dich beim ING DiBa Broker außerdem sicher füllen.

Die Vorteile vom ING DiBa Broker in der Übersicht

  • Kostenlose Depotführung
  • Guter Kundenservice
  • Transparente Kostenübersicht
  • Orderpreise sind für eine große Bank in Ordnung

Der Broker ist durch die BaFin reguliert und deine Anlagen sind durch die deutsche Einlagensicherung abgesichert.

Das Wertpapierangebot ist in Ordnung, allerdings nicht sehr beeindruckend. Ähnliches lässt sich für die Anzahl an Handelsplattformen sagen. Zwar kannst du an allen deutschen Börsen handeln, die internationale Auswahl beschränkt sich aber auf die USA und Kanada.

Kaum zu schlagen ist der Kundenservice. Dieser überzeugt in unserem Test in vollem Umfang. Auch die App ist absolut genial. Sie bietet nicht nur die Möglichkeit, mobil zu handeln, sondern beinhaltet auch das komplette Banking Angebot der ING DiBa.

Ansonsten gibt es leider auch einiges Negatives zu berichten. Zwar sind die Gebühren sehr übersichtlich dargestellt und besonders in den ersten Monaten durch die Flat Fee relativ günstig. Sie sind aber dennoch deutlich teurer als die von vielen Online Brokern.

Auf ein Demokonto verzichtet der Anbieter leider genau wie auf den Handel mit CFDs. Besonders risikobereite Anleger sollten sicher daher besser nach einer alternative umsehen.

Das Angebot des ING DiBa Broker richtet sich vor allem an Anfänger und alle, die ihre ersten Erfahrungen mit dem Wertpapierhandel machen möchten.

Hast du bereits ein Konto bei der ING DiBa, kannst du mit dem ING DiBa Direkt Depot perfekt in den Wertpapierhandel eintauchen. Am besten nutzt du die ersten 6 Monate die Flat Fee aus, und wenn du gefallen am Traden gefunden hast, wechselst du danach einfach zu einem anderen Anbieter wie eToro.

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

ING DiBa Depot FAQ:

Ist ING DiBa seriös?

Ja. Das ING DiBa Depot ist Teil der ING DiBa. Die ING DiBa ist die drittgrößte Bank Deutschland und gilt als sehr vertrauenswürdig. Außerdem unterliegt das Unternehmen mit Sitz in Deutschland Regulierungen durch die BaFin.

Ist ING DiBa der beste Broker?

Nein. Zwar kommt es darauf an, was du von einem Broker erwartest, um diese Fragen zu beantworten. Allerdings gibt es unserer Meinung nach bessere Alternativen. Für die ersten Erfahrungen mit dem Wertpapierhandel kann der ING DiBa Broker allerdings eine gute Wahl sein.

Wie teuer ist das Trading bei ING DiBa?

Der Handel von Aktien und ETFs kostet bei ING DiBa eine Ordergebühr von mindestens 4,90 Euro + 0,25 % Kurswert Orderprovision (zuzüglich Börsengebühren). Zur Zeit gibt es allerdings ein Flat Fee Angebot, mit welchem du in den ersten 6 Monaten lediglich 2,90 Euro Oderprovision (zuzüglich Börsengebühren) zahlst.

An welchen Börsen kann ich mit dem ING Diba Depot Handeln?

Mit dem ING DiBa Depot kannst du an allen deutschen Börsen handeln. International stehen dir die USA und Kanada zur Verfügung.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig.