Kryptoszene.de

Gratisbroker Aktiendepot Erfahrungen & Test 2021 – Unsere Bewertung

Gratisbroker Aktiendepot Erfahrungen & Test 2021 – Unsere Bewertung

Übersicht

/ Zuletzt Aktualisiert 10. Oktober 2021

Gratisbroker Logo

Häufig müssen Anleger bei Börsen Investments einige Kosten tragen. Bei Gratis Broker soll das anders sein, hier können Sie ohne Gebühren traden. Wie wirkt sich das auf Ihre Rendite aus?

Wir haben den Gratisbroker Test gemacht und die Gratisbroker GmbH unter die Lupe genommen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen unsere Erfahrungen vor.

Vor- und Nachteile des Gratis Broker auf einen Blick

Fragezeichen iconDer größte Vorteil besteht bei Gratisbroker wohl offensichtlich im Kostenmodell: Die Depotführung ist kostenfrei und der Handel mit Aktien, ETFs und Fonds ist komplett gebührenfrei.

Das erhöht natürlich auch Ihre Rendite. Laut einer Grafik auf der Gratisbroker Webseite verdoppeln sich die Renditen innerhalb von 15 Jahren im Gegensatz zu einem Broker mit Trading Gebühren in Höhe von 10 Euro pro Trade. 

Das Thema Sicherheit wird zudem sehr großgeschrieben. Eine Besonderheit ist die erhöhte Kundenfreundlichkeit: 2-mal im Monat wird eine Videokonferenz abgehalten, in welcher die Kunden Fragen an den Geschäftsführer stellen können.

  • Günstige Konditionen
  • Gute Sicherheit
  • Videokonferenzen mit dem Geschäftsführer
  • Entwicklung eigener Trading-Apps möglich
  • Begrenzte Anzahl an Aktien
  • Sehr von gettex abhängig
  • Keine Sparpläne
  • Mindesteinzahlung 500 Euro
  • Nicht alles gratis

Zusätzlich gibt es das Angebot sich nicht verfügbare Aktien ins Angebot zu wünschen. Falls genügend Menschen diesen Wunsch teilen, wird die Aktie ins Angebot aufgenommen. Für einen echten Trader ist dies aber wohl eher umständlich.

Allerdings hat Gratisbroker auch Nachteile: Das Angebot ist mit nur 4000 Aktien und 390 ETFs ziemlich beschränkt. Es handelt sich hierbei fast ausschließlich um Teile des Börsen-Sortiments der Münchner Börse “gettex”.

Gratisbroker Konzept

Außerdem gibt es eine Mindesteinlagen-Hürde, welche bei 500 Euro liegt. Auch die Trades müssen ein Volumen von mindestens 500 Euro pro Trade ausweisen. Zum Vergleich: Die Mindesteinzahlung bei eToro beträgt lediglich 200 USD.

Ebenfalls stört es, dass es keine App für mobile Endgeräte gibt, über welche die Nutzer unterwegs traden können. Analysetools sind hier ebenfalls nicht zu finden. Ein weiterer Nachteil: Sparpläne kann man sich auf Gratisbroker nicht einrichten.

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Was ist Gratisbroker?

Die Gratisbroker GmbH ist ein kostenfreier Online Broker, welcher seine Kunden mit dem Versprechen von höheren Renditen umwirbt.

Laut dem ein oder anderen unabhängigen Testbericht eignet sich der Gratisbroker durchaus zum Handeln. Das liegt auch daran, dass man mit einem bekannten Finanzinstitut zusammenarbeitet. Die Partnerbank von Gratisbroker ist die Baader Bank

Gratisbroker Startseite

Der Broker deckt Teile des Angebots der Münchner Börse “gettex” ab. Gewinne erzielt Gratisbroker durch Einnahmen, welche ihm von Banken und Market Makern als Provision gezahlt werden, mit denen er handelt. So bleibt das Geschäft rentabel. 

Wie bereits erwähnt, gibt es keine App Version mit der Nutzer unterwegs von Smartphone aus traden können. Der Handel ist ausschließlich über die Webseite möglich.

Es gibt dafür genau wie bei anderen Brokern auch die Limits, Stop Loss Limits und Stop Buy Limits.

Das Angebot des Gratisbroker

Angebotsübersicht

Gratisbroker bietet ein stabiles Angebot von Börsenwerten. Darüber hinaus wird das Thema Sicherheit beim Gratisbroker laut eigener Aussage sehr großgeschrieben.

Demnach werden alle Daten der Kunden verschlüsselt und personenbezogene Daten ausschließlich auf Servern in der Europäischen Union gespeichert.

Die Wertpapiere der Kunden werden zudem in einem persönlichen Bankdepot der Baader Bank verwahrt. 

Gratisbroker Angebot

  • Handel und Konditionsmodelle

Gebühren gibt es bei dem Gratisbroker auf den ersten Blick nicht, wie der Name verraten lässt. Es entstehen also keine allgemeinen Depotgebühren.

  • Aktien, ETFs, Fonds, Anleihen

Wo Aktien kaufen

Vereinzelt treten allerdings doch Kosten auf, mehr dazu später. Gratisbroker bietet insgesamt 4000 verschiedene Aktien aus 52 Ländern an, welche alle über die Münchner Börse “gettex” getradet werden können. 

Hinzu kommen 390 ETFs und CFDs, sowie 2100 Fonds. Diese Börsenwerte sind zudem vollständig kostenfrei erhältlich.

Über das Ticketsystem können Kunden sich zudem Aktien, welche noch nicht im Angebot des Gratisbrokers sind, ins Angebot wünschen. Wenn genügend Kunden diesen Wunsch teilen, wird die Aktie hinzugefügt. 

  • Zertifikate & Optionsscheine

Kosten entstehen bei dem Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen. Hier werden Kosten in Höhe von 0,2 Prozent fällig. Dafür ist hier die Auswahl mit 180000 verschiedenen Zertifikaten und Optionen ziemlich groß.

  • Allgemeine Depotgebühren

Gebühren Icon

Zu den Handelskonditionen zählen neben den erwähnten 500 Euro Mindesteinsatz pro Trade auch, dass keine Handelsplatz-Entgelte oder Fremdkostenpauschalen gezahlt werden müssen. 

 

  • Sonstige Leistungen

Außerdem fallen hier die Kosten für Dividendenzahlungen oder Eintragungen von Namensaktien komplett weg. Sonstige Leistungen umfassen die Videokonferenz, welche 2-mal im Monat abgehalten wird.

Wie bereits erwähnt können hier alle Nutzer des Gratisbrokers daran teilnehmen und dem CEO der Gratisbroker GmbH persönlich Fragen stellen. Eine solche Leistung ist einzigartig

Ihr Kapital ist im Risiko.

Für wen eignet sich der Gratisbroker?

Gratisbroker Sicherheit

Gratisbroker ist ein neuer Broker ohne Gebühren, welcher sich als sicher, günstig und kundenfreundlich ausgibt. Die Sicherheit ist bei dem Anbieter durch die Partnerschaft mit der deutschen Baader Bank gegeben.

Außerdem werden sensible Daten nur in der EU gespeichert. 

Gratisbroker Sicherheit

Einlagensicherung

Die Sicherheit der Kunden wird zudem durch die Einlagensicherung gewährleistet. Pro Kunde ist das Privatvermögen von 750000 Euro abgesichert. Gratisbroker verfügt allerdings nur über ein beschränktes Angebot.

Somit ist die Plattform vor allem für unerfahrene und sehr sicherheitsorientierte Anleger ohne hohen Anspruch geeignet.

Prinzipiell kann hier jeder handeln. Allerdings sind professionelle Trader und erfahrene Anleger auf allen Börsen der Welt unterwegs.

Den meisten dürfte das Sortiment des Gratisbrokers daher zu knapp vorkommen, da er nur einen Teil des Angebots der Münchner Börse abdeckt.

Gratisbroker Konditionen

Dadurch, dass man Aktien und ETFs ohne Gebühren handeln kann, die Sicherheit ernst genommen wird und Kundenfreundlichkeit zufriedenstellend ist, kann man das Angebot mal ausprobieren.

Allerdings bietet eToro dieselben konditionsfreien Trades und erlaubt darüber hinaus noch eine Vielzahl an Zusatzfunktionen, die es auch unerfahrenen Anlegern erlauben sich hier ohne Bedenken an das Thema Börsen Investments herantasten. 

Da der Gratisbroker ein Partner der deutschen Baader Bank ist, eignet er sich natürlich auch für alle Kunden der Baader Bank, da hier ein Referenzkonto erstellt wird und die Einlagen der Kunden abgesichert werden. 

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Anmeldung beim Gratisbroker

Der Gratisbroker bietet attraktive Trading Konditionen. Doch bevor Sie über diesen Anbieter Börsen Investments tätigen können, müssen Sie sich erst einmal registrieren und ein Depot eröffnen. Mehr erfahren Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1: Die Registrierung & Gratisbroker Login

Um sich beim Gratisbroker registrieren zu können, müssen Sie zuerst die Webseite des Gratisbrokers aufrufen. Der grüne Button mit der Aufschrift “Depot eröffnen” springt dem Nutzer direkt ins Auge.

Oben rechts in der Ecke findet sich zudem der Gratisbroker Login Bereich, über welchen sich registrierte Nutzer anmelden können. 

Gratisbroker Registrierung

Klicken Sie zuerst auf den grünen Button, um sich zu registrieren. Sie werden weitergeleitet und müssen nun Ihre E-Mail-Adresse eingeben und sich ein Passwort für den Gratisbroker überlegen.

Mit diesen beiden Zugangsdaten können Sie sich später im Gratisbroker Login Bereich anmelden. 

Schritt 2: Die Einzahlung

Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse eingegeben haben und sich ein Passwort überlegt haben, müssen Sie die weiteren Anweisungen des Gratisbrokers befolgen, um Ihre Registrierung und die Anmeldung abzuschließen.

Ab jetzt können Sie sich im Gratisbroker Login Bereich anmelden.

Gratisbroker Anmeldung
Nun folgt die Einzahlung von Bargeld auf Ihr Depot. Hierfür wird ein Referenzkonto bei der Baader Bank errichtet. Innerhalb von 2 Werktagen wird das Konto errichtet und das Geld eingezahlt. Schneller geht es leider nicht.

Ab dann können Sie auf Gratisbroker traden und Ihr Vermögen vermehren.

Schritt 3: Gratisbroker Vergleich

Den letzten Schritt übernehmen wir für Sie an dieser Stelle. Gratisbroker ist zwar ein interessanter und guter Anbieter, allerdings ist nach unseren Erfahrungen Gratisbroker nicht der beste Broker.

Unser Gratisbroker Test hat ergeben, dass das Fehlen einer App und das verminderte Angebot die Plattform nur bedingt empfehlenswert machen. 

etoro startseite

Vielmehr empfehlen wir an dieser Stelle den bereits erwähnten Trading-Anbieter eToro. Dieser bietet eine App Version, auf welcher Sie deutlich mehr Börsenwerte traden können als beim Gratisbroker.

eToro bietet ebenfalls eine kostenfreie Depotführung und kostenfreie Trades an. Der Einzahlungsprozess ist zudem wesentlich unkomplizierter. Ihr Bargeld wird zügig auf Ihr Depot überwiesen, sodass Sie direkt anfangen können zu traden.

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

Die Gratisbroker App

Der Gratisbroker Vergleich mit anderen Brokern weist auf, dass der Broker in diesem Punkt noch Luft nach oben hat. 

Häufig verfügen Broker über Trading Apps, mit denen die Nutzer komfortabel unterwegs Aktien und andere Börsenwerte traden können und dabei ihr Depot beständig im Auge haben können. Das ist bei Gratisbroker jedoch nicht der Fall.

Gratisbroker App

Eine App ist noch nicht einmal in Planung, weshalb dieser Mangel wohl auf Dauer bestehen bleibt. Gratisbroker kann somit lediglich über den Browser am Computer abgerufen werden. Investments können die Kunden also nur von zu Hause aus tätigen.

Das ist ein Nachteil, den zahlreiche Handelsalternativen nicht aufweisen, wie beispielsweise ein weiterer Broker der Baader Bank namens Scalable Capital. Hier ist eine mobile App Version erhältlich. 

Auch eToro verfügt über eine App, über welche sich alle Investments steuern lassen können.

Somit hat der Gratisbroker in dieser Hinsicht einen großen Nachteil für sehr aktive Trader im Gegensatz zu anderen Anbietern, welche teilweise ebenfalls kostenfrei sind und beispielsweise über eToro kostenfreie Investments in Aktien ermöglichen.

Was steckt hinter dem Gratisbroker?

Gratisbroker ist tatsächlich ein gratis Broker. Dieser ist ein Partner der Baader Bank. Laut eigener Aussage möchte der Anbieter ein “Sinnvolles Produktangebot ohne unnötiges Beiwerk” schaffen.

Gratisbroker Versprechen

Laut Konzept der Gründer kann die Plattform als eine Art Vision verstanden werden. Trader benötigen demnach kein unnötig großes Börsen Sortiment. Das erklärt das begrenzte Angebot. 

Gratisbroker Gmbh Unternehmensgeschichte und Standort

Ende 2019 wurde das Unternehmen von drei  verschiedenen ehemaligen Bankmitarbeitern gegründet und hat seinen Hauptstandort in München.

CEO ist Malte Rubruck, welcher bereits 21 Jahre lang in der Branche tätig war und davon 11 Jahre mit dem Projektmanagement verbracht hat.

Gratisbroker Gründer

Stefan Mross ist der CTO und hat 6 Jahre bei einem IT-Dienstleister und 10 Jahre bei der DAB Bank in der Technik gearbeitet.

CIO ist Philipp Röben, welcher 11 Jahre lang in der IT-Branche gearbeitet hat und 5 Jahre lang bei der DAB Bank angestellt war. Zusammen führen sie das Unternehmen. 

Es wurde im März 2021 vom Finanzportal Finanzen.net übernommen. Doch wie unser Test zeigt: Gratisbroker weist immer noch einige Mängel auf.

Gratisbroker Kundenservice

gratisbroker kundenservice

Der Kundenservice kann bei Gratisbroker grundlegend gut bewertet werden. Zum Support gehört die bereits erwähnte Videokonferenz, in welcher Nutzer dem Vorstand persönlich Fragen stellen können.

Gratisbroker Service-Hotline

Unter der Service-Hotline +49 89 54 55 81 88 können Nutzer den Kundenservice montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr erreichen. Es können aber nur allgemeine Fragen beantwortet werden.

Per E-mail ist das Unternehmen unter [email protected] erreichbar.

Obwohl der Kundenservice einen guten Eindruck hinterlässt, zeigen Gratisbroker Erfahrungen auch oftmals Kritiken der User.

Es gibt beispielsweise keine Analysetools, eine App ist nicht in Planung und Marktinformationen werden nicht zur Verfügung gestellt. Generell ist das Service Angebot bei Gratisbroker auf ein Minimum beschränkt.

Ist der Gratisbroker Betrug oder seriös?

Unser Gratisbroker Test hat ganz klar ergeben, dass Gratisbroker ein seriöser Anbieter ist. Die Baader Bank ist ein guter Partner und Gratisbroker Erfahrungen des Vorstands bilden das Fundament.

Die drei Vorstände, welche langjährige Karrieren im Bankensektor und der IT-Branche aufweisen, sorgen so für ein gutes Gefühl bei den Erfahrungen mit dem Gratisbroker

Gratisbroker Erfahrungen

Allerdings weist das Unternehmen noch einige Mängel auf, weshalb es nicht unsere erste Empfehlung zum Online Trading ist.

Als Betrug kann man Gratisbroker jedoch nicht bezeichnen. 

Gratisbroker Erfahrungen – Unsere Bewertung

Gratisbroker LogoGratisbroker ist ein guter Broker, der seinen Kunden kostenfreie Trades und eine kostenfreie Depotführung bietet. Insgesamt handelt es sich um einen seriösen Anbieter.

Allerdings möchten wir Ihnen an dieser Stelle den Online Broker eToro empfehlen, da dieser mit einem besseren Gesamtpaket überzeugt

Bei eToro können Sie auch als unerfahrener Anleger zahlreiche wichtige Trading Erfahrungen einfahren, indem Sie das kostenlose Demokonto nutzen, das Trades mit allerlei Assets ermöglicht.

Falls Sie sich erst noch an das Börsengeschehen gewöhnen müssen, können Sie auch das verfügbare Social Trading nutzen. Das Angebot ist bei eToro somit wesentlich breiter gefächert als bei Gratisbroker und eine App gibt es auch.

Empfohlener Broker

Alternativ unsere Empfehlung: Traden bei unserem Testsieger eToro

5
etoro logo
  • Forex & CFD Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Trading Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
etoro logo
Jetzt bei eToro Traden
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter! Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!
Ihr Kapital ist im Risiko! 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

FAQs

Wie funktioniert der Mindesteinsatz von 500 Euro pro Trade?

Sie können Aktien generell nur kaufen und verkaufen, wenn der Trade ein Volumen von 500 Euro übersteigt. Aktien unter 500 Euro können Sie nur verkaufen, wenn es sich um die ganze Position handelt. Wenn Sie also 10 Aktien eines Unternehmens besitzen, welche insgesamt 400 Euro wert sind, dann können Sie diese nur verkaufen, wenn Sie alle auf einmal verkaufen.

Sind die Kursinformationen bei Gratisbroker aktuell?

Die Kursinformationen sind auf Gratisbroker immer aktuell. Das ist eine wichtige Voraussetzung für einen seriösen Broker.

Sind der Gratisbroker Erfahrungen legitim?

Gratisbroker Erfahrungen sind legitim, da es sich um ein seriöses und getestetes Unternehmen handelt. Wir können bestätigen, dass nach unseren Erfahrungen Gratisbroker ein gutes Angebot auf die Beine gestellt hat, allerdings mit einigen Schwachpunkten, die eToro besser macht.

Ist Gratisbroker zu empfehlen?

Der Gratisbroker Vergleich hat gezeigt, dass er sich nur beding - und wenn, dann - für Anfänger eignet. Empfehlen wollen wir den Dienst somit nicht. eToro ist eine weitaus bessere Alternative. Hier können sowohl Anfänger als auch professionelle Trader komfortabel handeln.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Kane Pepi

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds und der Malta Association of Compliance Officers.

Testsieger im Bereich Online Broker

Testsieger im Bereich Online Broker

Testsieger im Bereich Online Broker

0% Gebühren auf Aktien, Copy Trading beim Testsieger eToro