Kryptoszene.de

FXTB Erfahrungen & Test 2021 – Unsere Bewertung

FXTB Erfahrungen & Test 2021 – Unsere Bewertung

  • Großen Auswahl an Kryptowährungen
  • Kostenlosen Zugang zum Trading Central
  • Demokonto & vier weitere Kontotypen verfügbar

FXTB Erfahrungen & Test 2021 – Unsere Bewertung

Übersicht

/ Zuletzt Aktualisiert 12. Januar 2021

FXTB Logo

Im Internet findet man sehr viele Testberichte zu Online Broker, die – so die Betreiber – „der beste Online Broker am Markt sind“. Doch wie gut sind derartige Online Broker tatsächlich?

Vor allem muss die Frage gestellt werden, welcher Online Broker ein überzeugendes Angebot hat – da nämlich einige Anbieter am Markt sind, mag es gar nicht so einfach sein, den für sich passenden Broker zu finden.

Mit FXTB gibt es einen Online Broker, der auf den ersten Blick durchaus vielversprechend wirkt. Doch kann der Broker die Versprechen, die er macht, auch tatsächlich halten?

In diesem Artikel testen wir den Online Broker FXTB, klären alle Fragen zu Gebühren, Kundenservice und Angebot.

Abschließend geben wir unser Fazit, ob FXTB ein empfehlenswerter Broker ist.

Was ist FXTB?

Was ist FXTB?

FXTB stellt seine Dienste seit dem Jahr 2015 zur Verfügung. Der Broker mag somit zu den jüngeren Anbietern am Markt gehören.

Berücksichtigt man den Umstand, dass Zypern zu einem der wichtigsten Finanzzentren Europas geworden ist, so mag es keine Überraschung sein, dass sich FXTB ebenfalls für die im Süden gelegene Insel als Hauptsitz entschieden hat. Auch wenn es immer wieder kritische Stimmen gibt, die behaupten, hier würden jene Broker wie Trading Bot-Anbieter sitzen, die diverse Gesetze bzw.

Vorgaben nicht einhalten bzw. erfüllen möchten, die in erster Linie das Recht wie die Sicherheit des Traders bzw. Kunden betreffen, so entspricht das nicht der Wahrheit. Aufgrund der Tatsache, dass Zypern Teil der Europäischen Union ist, muss sich das Land sehr wohl an die Vorgaben der EU halten.

Das heißt, eine Lizenz von der Cyprus Securities and Exchange Commission (kurz: CySEC) bekommt man nicht geschenkt – hier müssen natürlich bestimmte Vorgaben erfüllt werden.

Nutzt man das Angebot von FXTB, so stehen verschiedene Asset Klassen zur Verfügung – zudem gibt es mehr als 270 unterschiedliche Handelsinstrumente. Darunter gehören:

  • über 60 Forex/Währungspaare
  • mehr als 12 Indizes
  • über 10 Agrarprodukte
  • über 7 Metalle
  • mehr als 15 Kryptowährungen

Des Weiteren punktet FXTB mit einem großen Angebot an Aktien – hier gibt es über 170 Aktiengesellschaften.

Die Registrierung bei FXTB: Schritt für Schritt Anleitung

FXTB Anmeldung

Interessiert man sich für FXTB, so ist zu Beginn ein Konto zu eröffnen. Da FXTB reguliert wird, ist zu Beginn eine grundlegende Compliance-Prüfung zu durchlaufen. Im Zuge der Prüfung wird sichergestellt, dass der Trader die Risiken des Handels versteht – nur dann kann er auch zum Handel zugelassen werden.

Im Zuge der Kontoeröffnung werden nachfolgende Punkte abgefragt, sodass es ratsam ist, ein paar Vorkehrungen zu treffen:

  • Der Trader benötigt eine eingescannte Farbkopie seines Reisepasses, der nationalen ID oder der Lenkerberechtigung.
  • Des Weiteren wird eine Rechnung von einem Versorgungsunternehmen oder ein Kontoauszug benötigt, wobei darauf zu achten ist, dass hier kein Beleg vorgezeigt wird, der älter als drei Monate ist. In beiden Fällen muss zudem die Adresse des Traders sichtbar sein.

Der gesamte Kontoeröffnungsprozess nimmt rund 10 Minuten in Anspruch.

Nachdem die Registrierung abgeschlossen wurde, steht ein eigenes Demokonto zur Verfügung. Einen Zugriff auf das Live Konto gibt es erst, nachdem die Compliance Prüfung ausgewertet wurde – das kann sehr wohl ein paar Tage dauern.

FXTB & Meta Trader 4 / 5

Schon zu Beginn wird man bemerken, dass sich FXTB sehr wohl mit den möglichen Kundeninteressen wie Vorstellungen befasst hat. Das ist auch der Grund, warum Meta Trader 4 als Software zur Verfügung steht – Meta Trader gehört zu den beliebtesten Plattformen, um sodann mit Preisentwicklungen spekulieren zu können.

Um jedoch auch jene Trader anzusprechen, die mit Meta Trader 4 nicht arbeiten wollen, gibt es noch die Patron Web FX Browser Plattform sowie FXTB Mobile Trader. Das heißt, FXTB ermöglicht auch den Handel am Smartphone bzw. mobilen Endgerät.

Meta Trader 4 ist seit dem Jahr 2005 ein kaum mehr wegzudenkender Teil der Forex Welt geworden. Als sich der Markt verändert hat und auf einmal Anfängern wie Neueinsteigern zur Verfügung stand, weil plötzlich nur noch ein Internetzugang die Hürde war, um sein Geld investieren zu können, feierte die übersichtliche Plattform nicht nur die Geburtsstunde, sondern konnte gleich zu Beginn überzeugen.

Denn die Meta Trader 4 Handelstools sind ausgesprochen leistungsstark und helfen dabei, die Handelsstrategien wie Charts nach den persönlichen Wünschen wie Vorstellungen zu entwickeln bzw. zu verwalten. Von Seiten der Plattform gibt es auch integrierte Funktionen, um in weiterer Folge die Personalisierung der Konten zu unterstützen.

Mit Patron Web FX gibt es eine Browser Plattform, die relativ einfach zu bedienen ist und mit einer Vielfalt an Optionen punktet. Von Vorteil ist der Umstand, dass die Plattform direkt über den Browser aufgerufen werden kann. Das heißt, hier ist kein Download erforderlich. Somit kann von jedem Rechner aus auf das Programm zugegriffen werden.

FXTB & Meta Trader 4 / 5

Besonders interessant mag die mobile App sein. Somit kann auch unterwegs mit dem Smartphone spekuliert werden.

Die Kontomodelle bei ForexTB

FXTB stellt vier Kontotypen zur Verfügung. Die Kontostruktur ist ausgesprochen simpel. Je mehr Geld einbezahlt wird, desto attraktivere Konditionen werden geboten.

  • Die Mindesteinzahlung für das Basis-Konto liegt bei 250 Euro.
  • Das Gold-Konto steht ab einer Einzahlungssumme von 25.000 Euro zur Verfügung.
  • Bezahlt man mehr als 100.00 Euro ein, so wird das Platin-Konto freigeschaltet.
  • Das VIP-Konto steht ab einer Einzahlungssumme von 250.000 Euro zur Verfügung.

FXTB stellt also gleich zu Beginn dar, dass man nicht nur Anfänger ansprechen will, sondern auch Erfahrene, Profis sowie Vermögende.

1. Basic-Konto

Die Mindesteinzahlung liegt bei 250 Euro. FXTB stellt hier eine Grundlagenlektion zur Verfügung, wobei es keine Webinare gibt. Dennoch wird der Trader mit täglichen Nachrichten versorgt und bekommt pro Tag 2 TC SMS-Alarme. Das Basic-Konto inkludiert eine kostenlose Abhebung. Der Trader hat einen Zugriff auf das Trading Central.

2. Gold-Konto

Die Mindesteinzahlung liegt bei 25.000 Euro. Hier werden zwei Basislektionen angeboten. Im Monat steht ein Webinare zur Verfügung. FXTB bietet hier tägliche Nachrichten an. Es stehen täglich zwei TC SMS-Alarme zur Verfügung. Das Gold-Konto inkludiert eine kostenlose Abhebung. Der Trader hat auch hier einen Zugriff auf das Trading Central.

3. Platin-Konto

Die Mindesteinzahlung liegt bei 100.000 Euro. Zur Verfügung stehen drei Lektionen für Fortgeschrittene. Zudem gibt es im Monat zwei Webinare. Auch hier darf sich der Trader über tägliche Nachrichten freuen. Pro Tag gibt es 4 TC SMS-Alarme. Das Platin-Konto inkludiert drei kostenlose Abhebungen im Monat. Der Trader hat auch hier einen Zugriff auf das Trading Central.

4. VIP-Konto

Die Mindesteinzahlung liegt bei 250.000 Euro. Hier stehen insgesamt fünf Lektionen für Fortgeschrittene zur Verfügung. Zudem hat man einen Zugriff auf fünf Webinare pro Monat. Des Weiteren gibt es 7 tägliche TC SMS-Alarme. Es gibt keine Auszahlungsgebühr. Der Trader hat auch hier einen Zugriff auf das Trading Central.

ForexTB Gebühren und Konditionen der einzelnen Kontomodelle:

Währungen Basic Konto Gold Konto Platin Konto VIP Konto
EUR/USD 2,5 Pips 2 Pips 1,6 Pips 1,1 Pips
USD/JPY 2,8 Pips 2,5 Pips 1,9 Pips 1,4 Pips
GBP/USD 2,8 Pips 2,5 Pips 1,9 Pips 1,4 Pips
CRUDE ÖL 0,13 US Dollar 0,12 US Dollar 0,11 US Dollar 0,09 US Dollar

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bei ForexTB

Einzahlungen können über diverse Zahlungsanbieter erledigt werden. So kann man etwa seine Kreditkarte (MasterCard, VISA) nutzen, aber auch mit E-Wallets sein Konto aufladen. Natürlich steht auch die Möglichkeit der klassischen Banküberweisung zur Verfügung.

Je nach Kontotyp gibt es eine kostenlose Auszahlung bzw. fallen beim VIP-Konto keine Auszahlungsgebühren an. Die Auszahlungsgebühr beläuft sich auf 30 Euro für eine Banküberweisung; bei der Kreditkarte sind es 3,5 Prozent des Auszahlungsbetrages.

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bei ForexTB

Die Vorteile von FXTB im Überblick

  • FXTB punktet mit einer großen Auswahl an Kryptowährungen, die gegen Euro, US Dollar oder Pfund gehandelt werden können. Des Weiteren stehen viele Agrarprodukte wie Rohstoffe zur Verfügung – selbst Reis oder Milch gibt es hier.
  • Zudem punktet FXTB mit einem kostenlosen Zugang zum Trading Central – ganz egal, welchen Konto-Typ man nutzt.
  • Das Demokonto ist ebenfalls ein zu erwähnender Vorteil. Schlussendlich kann man hier gefahrlos die verschiedenen Funktionen kennenlernen und im Vorfeld seine persönlichen Strategien auf die Probe stellen – man bekommt somit relativ schnell und gefahrlos einen Überblick, ob man die Strategie beibehalten sollte oder nicht.
  • Vor allem punktet FXTB mit dem Umstand, dass es vier Konto-Typen gibt. Somit spricht der Broker nicht nur Anfänger wie Neueinsteiger an, sondern auch Profis wie Vermögende.

FXTB Fazit – Unsere Erfahrungen und Bewertung von ForexTB

FXTB Logo

Aufgrund der Tatsache, dass es sich um einen regulierten Anbieter handelt, der eine Lizenz der CySEC hat, und des Weiteren noch verschiedene Konto-Typen zur Verfügung stehen, mag FXTB vor allem jenen Tradern gefallen, die einerseits sicher sein wollen, dass es sich a) um einen seriösen Anbieter handelt, der b) auf die individuellen Wünsche eingeht.

Vor allem die Breite an Asset Klassen mag hier überzeugend sein. Selbst Kryptofans kommen auf ihre Kosten, da man hier problemlos mit Bitcoin und Co. spekulieren kann.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.