Neue Presales
Trading Signale
Exchanges
Beste Altcoins
NFTs Kaufen
Kryptoszene.de
TELEGRAM
Jetzt Handeln

eToro Mindesteinzahlung 2022 – Alle Infos zur Mindesteinzahlung

author avatar

Sebastian Schuster

Bei der Auswahl einer Handelsplattform spielt der Einzahlungsprozess eine entscheidende Rolle – schließlich soll das Aufladen des Handelskontos so einfach und unkompliziert wie möglich ablaufen.

In diesem Artikel möchten wir erklären, wie Sie bei unserem Testsieger-Broker eToro Geld einzahlen können. Dabei gehen wir besonders auf die eToro Mindesteinzahlung sowie auf die eToro Einzahlung Gebühren ein.

Direkt zu eToro

logo-etoroWer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu eToro und überzeugt sich selber von den vielen Vorteilen des Online-Brokers:

Wie hoch ist die eToro Mindesteinzahlung?

eToro Mindesteinzahlung

Wie viele alternative Online-Broker auch arbeitet eToro mit einem Mindesteinzahlungsbetrag. Schließlich ist der finanzielle Aufwand für die Anbieter oftmals zu groß, um Einzahlungen im niedrigen ein- oder zweistelligen Bereich ermöglichen zu können. Die genaue Höhe der eToro Mindesteinzahlung hängt vom Land ab, in dem sich der Wohnsitz des Nutzers befindet.

In den meisten Fällen liegt die minimale Grenze jedoch bei 50 US-Dollar – sowohl die eToro Mindesteinzahlung Deutschland als auch andere europäische Nationen wie Dänemark, Niederlande, Österreich, Schweiz, Italien, Spanien oder Frankreich kommen mit demselben Mindestbetrag daher.

Tatsächlich dürfte diese außerordentlich geringe Marke zahlreiche Privatanleger freuen, da die eToro Mindesteinzahlung in Deutschland und anderen Industrieländern bis vor kurzem noch bei 200 US-Dollar lag. Inzwischen lassen sich auch exotischere Nationen wie Australien, Thailand, Indonesien, Zypern oder die Philippinen auf der Liste der Länder finden, in denen man bereits ab 50 US-Dollar bei eToro Geld einzahlen kann.

Besonders reizvoll erscheint die eToro Einzahlung für Kunden aus den USA und dem Vereinigten Königreich. Hier muss lediglich eine Hürde von 10 US-Dollar bei der erstmaligen Geldeinzahlung überwunden werden.

Nutzer aus allen anderen qualifizierten Ländern, die nicht in der offiziellen Tabelle der eToro Mindesteinzahlungsbeträge aufgelistet sind, müssen ihr Konto mit mindestens 200 US-Dollar aufladen. Deutlich höher fällt die Grenze in einigen Ländern wie Costa Rica, Gibraltar, Jersey Island oder Litauen aus – 1.000 US-Dollar beträgt die eToro Mindesteinzahlung hier.

Einen Spezialfall stellt Israel dar: Aufgrund der besonderen Gegebenheiten der prekären Nation können Interessenten aus Israel ausschließlich auf unserer Testsieger-Plattform handeln, wenn die eToro Einzahlung von mindestens 10.000 US-Dollar stemmbar ist. Ebenfalls bei Registrierung eines Unternehmenskontos verlangt eToro eine erstmalige Mindesteinzahlung in Höhe von 10.000 US-Dollar.

Darüber hinaus können spezielle Regelungen für bestimmte Zahlungsmöglichkeiten gelten, auf die wir im späteren Verlauf des Beitrags genauer eingehen werden.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Trading bei eToro

5
eToro Logo
  • 0% Gebühren beim Kauf von Aktien und ETFs
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS erlauben mobilen Zugriff auf Depot
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Einfacher Kryptowährungen Handel mit integriertem eToro Wallet
eToro Logo
Jetzt Anmelden!
67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld. 67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

eToro Einzahlung: Wie zahle ich Geld auf mein Konto ein?

Um Geld auf ein eToro Konto einzahlen zu können, müssen Sie zunächst einen Account bei dem Online-Broker erstellen. Wie genau die Eröffnung eines Trading-Kontos bei unserem Testsieger eToro funktioniert, erläutern wir in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

eToro Geld einzahlen

Sind Sie eingeloggt und auf der Benutzeroberfläche von eToro, gelangen Sie mit einem Klick auf “Geld einzahlen” schnell und problemlos in ein Transaktionsfenster. Hier wählen Sie neben dem gewünschten Betrag eine der vielen Zahlungsmöglichkeiten aus, woraufhin Sie durch die entsprechenden Schritte der gewählten Einzahlungsmethode geleitet werden.

Insgesamt verläuft die eToro Einzahlung äußerst einsteigerfreundlich und reibungslos, weshalb wir den Online-Broker für Trading und Investments empfehlen.

Das eToro Demokonto als Alternative

Viele Neueinsteiger im Trading-Bereich möchten sich zunächst mit den Tools und Funktionen einer Handelsplattform auseinandersetzen, ohne direkt Geld einzahlen zu müssen. Für jene Fälle bietet eToro mit dem kostenlosen Demokonto eine tolle Alternative zum prompten Handeln mit Echtgeld-Beträgen.

eToro zu Demokonto

Sobald Sie einen kostenfreien Account bei eToro erstellt haben, können Sie im Menü zwischen Demo- und Echtgeld-Konto wechseln.

Das Demokonto bietet die Möglichkeit, virtuelles Geld in Höhe von 100.000 US-Dollar für das Üben und Ausprobieren von unterschiedlichen Trading-Strategien zu nutzen. Dadurch fallen auf eToro keinerlei Kosten an, weshalb Sie stressfrei und ohne Risiko an Ihren Handelsskills feilen können.

Demokonto ohne eToro Mindestbetrag eröffnen: Anleitung für Anfänger mit eToro

In diesem Abschnitt stellen wir Schritt für Schritt dar, wie man bei eToro ein kostenloses Demokonto ohne notwendige Einzahlung eröffnen kann. Natürlich haben Sie auch im Nachhinein jederzeit die Möglichkeit, auf das Handelskonto bei eToro Geld einzuzahlen.

Die eToro Startseite

Schritt 1: Registrierung bei einem Broker bzw. einer Kryptobörse

Im ersten Schritt steht die Registrierung bei unserem ausgewählten Broker eToro an.  Mit unserem Link gelangen Sie direkt auf die offizielle Webseite unseres Testsiegers und können mit dem Anmeldeprozess beginnen:

eToro Anmeldung

Zunächst geben wir einen Benutzernamen und Passwort sowie unsere E-Mail-Adresse an, an die eToro daraufhin einen Verifizierungslink sendet. Im Anschluss ist neben den zu bestätigenden AGB auch die Angabe einiger persönlicher Daten notwendig: Informationen wie Name, Geburtsdatum oder Wohnsitz sind für eToro besonders bei der Identitätsüberprüfung vonnöten.

Der Verifizierungsprozess wird von der Europäischen Union gesetzlich vorgeschrieben, wodurch eToro an Sicherheit und Seriosität gewinnt. Hierzu genügt das Hochladen eines gültigen Ausweisdokuments (Reisepass oder Personalausweis).

Bester Broker im Überblick: Der Testsieger eToro

➡️  Handelswerte: Aktien, ETFs, CFDs, 120+ Kryptowährungen, Rohstoffe, Forex, Indizes
📊  Software: Webseite, Web-App & Mobile App
🏳️  Länder Verfügbar: 140 Länder
🖥️  Benutzerfreundlichkeit: Sehr gut
⭐  Unsere Bewertung: 5.0 / 5.0
📱  App Verfügbar: Android & iOS
♻️  Regulierung: FCA, CYSEC, GB
💰  Gebühren: 0% Provision (andere Gebühren können anfallen)
🔁  CFDs Verfügbar: Ja
⚽  Social Trading: Ja

Schritt 2: Demokonto erstellen

Nachdem der Account von eToro freigeschaltet wurde, können Sie bereits auf das integrierte Demokonto zugreifen. Es sind also keine zusätzlichen Schritte notwendig, um speziell ein Demokonto zu erstellen.

eToro zu Demokonto

Ab sofort können Sie sich einfach mit Ihren Anmeldedaten auf der Desktop- oder App-Version von eToro einloggen. Um zu überprüfen, ob Sie sich im Demo- oder Echtgeld-Modus befinden, genügt ein Blick auf der Benutzeroberfläche:

Im Auswahlmenü können Sie mit einem Klick auf den Button zwischen realem und virtuellem Portfolio switchen, welcher mit grüner Schrift hervorsticht.

Etoro Demokonto Prompt

Das Demokonto lässt Sie mit bis zu 10.000 USD jegliche auf eToro verfügbare Assets traden – dadurch eignet es nicht nur für Anfänger, sondern auch für fortgeschrittene Händler, die neue Trading-Strategien testen möchten.

Schritt 3: eToro Geld einzahlen

Läuft das Trading auf dem Demokonto so gut, dass Sie sich an den Handel mit echten Geldwerten herantasten möchten, dann steht die erste Einzahlung auf das eToro Konto bevor.

Auf der Benutzeroberfläche finden Sie den Button “Geld einzahlen”, der Sie in das Zahlungsfenster weiterleitet. Hier geben wir zunächst den gewünschten Betrag ein, welcher die Mindestsumme übersteigen muss. Die eToro Mindesteinzahlung Deutschland beträgt aktuell 50 USD.

etoro Einzahlung

Darüber hinaus wählen wir eine der acht verfügbaren Zahlungsmöglichkeiten aus: Neben Banküberweisung und PayPal stehen Ihnen Rapid Transfer, Skrill, Kreditkarte,Online-Banking-Trustly, Neteller und SOFORT-Überweisung als mögliche Methoden zur Auswahl. Dabei sollten Sie die unterschiedlichen eToro Gebühren bei der Einzahlung beachten, die bei den jeweiligen Zahlungsweisen anfallen.

Hier eine Übersicht aller Zahlungsmethoden, die bei eToro zur Verfügung stehen:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Aktien kaufen mit Kreditkarte ✔️
Aktien kaufen mit PayPal ✔️
Aktien kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Aktien kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Aktien kaufen mit Skrill ✔️
Aktien kaufen mit Banküberweisung ✔️
Aktien kaufen mit Neteller ✔️
Aktien kaufen mit UnionPay ✔️

Im Anschluss werden Sie auf die entsprechende Transaktionsseite weitergeleitet und können die Einzahlung in kurzer Zeit abschließen.

Schritt 4: Aktien & Kryptowährungen bei eToro kaufen

Je nach gewählter Zahlungsmethode erreicht das Geld innerhalb weniger Minuten oder Tage das eToro Handelskonto, woraufhin in jegliche Aktien, Kryptowährungen oder sonstige Finanzprodukte investiert werden kann. Welche Kryptowährungen kaufen, können Sie in unserem gleichnamigen Artikel finden.

Schwebt Ihnen ein bestimmtes Asset vor Augen, können Sie dieses einfach mithilfe der Suchfunktion auffinden. Mit einem Klick gelangen Sie in das entsprechende Transaktionsfenster, in dem sich zahlreiche Möglichkeiten auftun.

Aktien kaufen auf eToro

Neben dem Betrag lassen sich hier verschiedenste Einstellungen wie Take Profit, Stop Loss oder Hebelfunktion treffen. Vor allem letztere sollten Sie mit Bedacht  regulieren, da diese überproportionales Risiko sowie den Kauf von CFD-Produkten anstatt echter Krypto-Tokens bedeuten kann.

Haben Sie Ihre Trade-Einstellungen finalisiert, können Sie den Handel mit einem Klick auf “Trade eröffnen” ausführen. Der beschriebene Prozess verläuft für das Demokonto und das Echtgeld-Portfolio vollkommen identisch ab, weshalb Sie sich bereits vorab vergewissern sollten, dass Sie sich im richtigen Konto-Modus befinden.

Schritt 5: eToro Geld auszahlen mit PayPal, Kreditkarte, SOFORT-Überweisung und mehr

Natürlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, jegliche Trades zu schließen und einfach und bequem auf eToro Geld auszahlen zu lassen.

Dies geschieht auf dieselbe Weise, wie zuvor die Einzahlung auf das eToro Handelskonto vorgenommen wurde. Sprich: Haben Sie beispielsweise via PayPal Geld eingezahlt, so wird der Auszahlungsbetrag demselben PayPal Konto gutgeschrieben.

eToro Auszahlung

Ähnlich wie bei der Einzahlung klicken Sie zunächst auf den Button “Geld auszahlen”. Auch hier gelangen Sie in ein Transaktionsfenster, in dem Sie den Betrag eingeben und das Auszahlungsformular ausfüllen. Abgeschlossen wird der simple Prozess mit einem Klick auf “Senden”.

Insgesamt können Kunden schnell und unkompliziert auf eToro Geld auszahlen lassen, wobei die Wartezeit bis zum Erhalt der Auszahlung von der Zahlungsweise abhängig bis zu 10 Arbeitstage betragen kann.

eToro Zahlungsmethoden und Einschränkungen

eToro Zahlungsoptionen Die vielfältigen Zahlungsmethoden auf eToro bringen unterschiedliche Einschränkungen und Besonderheiten mit sich, die man vor einer Ein- oder Auszahlung unbedingt beachten sollte.

Pauschal stehen Ihnen in Deutschland acht Zahlungsweisen zur Verfügung: Kredit-/Debitkarte, PayPal, Neteller, Skrill, Rapid Transfer, SOFORT-Überweisung, Online-Banking-Trustly und Banküberweisung. Abgesehen von der Banküberweisung, die 4-7 Arbeitstage zu Abwicklung beansprucht, werden alle genannten Zahlungsmethoden sofort bearbeitet und abgeschlossen.

Sind Einzahlungen auf eToro von großen Beträgen geplant, sollte ein Blick auf die unterschiedlichen Limits der Zahlungsweisen geworfen werden.

Info icon Mit Rapid Transfer können höchstens 5.500 USD aufgeladen werden. PayPal, Skrill und Neteller erlauben die Einzahlung von maximal 10.000 USD, SOFORT-Überweisung von 30.000 USD. Mit Kredit-/Debitkarte oder Online-Banking-Trustly können Sie bis zu 40.000 USD auf Ihr eToro Konto einzahlen, bei standardmäßigen Banküberweisungen liegt kein Oberlimit vor.

Eine weitere Einschränkung können womöglich die unterstützten Devisen der Zahlungsmethoden darstellen. So können Sie via Klarna/Sofortbanking ausschließlich in Euro einzahlen, sowie bei Banküberweisungen lediglich Euro, US-Dollar und Britisches Pfund verfügbar sind.

Info icon Zudem besteht bei Rapid Transfer und Online-Banking-Trustly die Besonderheit, dass hiermit keine Auszahlungen getätigt werden können. Haben Sie Geld via einer der zwei Methoden eingezahlt und möchten nun eine Auszahlung vornehmen, dann  muss diese mit einer alternativen Transaktionsweise getätigt werden.

eToro Gebühren Einzahlung: Wie hoch sind die Gebühren?

Bei der Broker-Auswahl werden oftmals die Zusatzkosten bei der Einzahlung als Vergleichsaspekt herangezogen, womit besonders eToro punkten kann: Es liegen keine pauschalen eToro Einzahlung Gebühren vor, die Sie an die Handelsplattform abdrücken müssen.

eToro Gebühren

Somit fallen zwischen den verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten zunächst keinerlei unterschiedliche Kosten an, die Sie als Kunde tragen. Einzig und allein Umrechnungsgebühren können anfallen, sofern Sie in einer anderen Währung als US-Dollar Geld auf Ihr eToro Konto aufladen.

Die eToro Gebühren bei der Einzahlung belaufen sich demnach lediglich auf die Umrechnungskosten, die zwischen 50 und 100 Pips im Bereich des Überschaubaren liegen. Als Beispiel: Wenn Sie 1.000 € einzahlen möchten und eine Umrechnungsgebühr von 50 Pips erhoben wird, belaufen sich die zusätzlichen Kosten auf gerade einmal 5 €.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Trading bei eToro

5
eToro Logo
  • 0% Gebühren beim Kauf von Aktien und ETFs
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS erlauben mobilen Zugriff auf Depot
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Einfacher Kryptowährungen Handel mit integriertem eToro Wallet
eToro Logo
Jetzt Anmelden!
67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld. 67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Die beste Tradingstrategie auf eToro: Demokonto und Echtgeldkonto kombinieren

Demokonto Icon Eine praktische Funktion auf eToro ist der blitzschnelle Wechsel zwischen Demokonto und Echtgeldkonto – ein Klick genügt, um von virtuellem Geld zu realen Einsätzen und umgekehrt überzugehen.

Bei vielen alternativen Handelsbrokern müssen sich Kunden zwischen den zwei Konto-Möglichkeiten entscheiden und bei Bedarf zwei unterschiedliche Konten erstellen. Nicht so bei eToro, wo Demo- und Echtgeldkonto schlichtweg kombiniert werden. Somit dürfte der Übergang vom Testen einer Trading-Strategie zur wirklichen Anwendung der ausgereiften Taktik bei wohl keiner anderen Plattform leichter fallen.

Aus diesem Grund können auch Sie die eToro Gebühren bei der Einzahlung zunächst umgehen, indem Sie erstmal die Trading-Strategie im Demo-Modus erproben. Auch Profi-Händler zeigen sich begeistert von dem kombinierten Handelskonto auf eToro.

In welcher Kontowährung wird das Handelskonto geführt?

eToro operiert ausschließlich in US-Dollar. Jegliche Transaktionen auf der Plattform werden entsprechend in der US-amerikanischen Währung durchgeführt, weshalb bei der eToro Einzahlung Gebühren in Form von Umrechnungskosten anfallen können. Wenn Sie auf eToro Geld auszahlen lassen möchten, wird Ihnen der Betrag entsprechend in der Währung überwiesen, in der auch die Einzahlung erfolgt ist.

Ist der Einzahlungsvorgang sicher?

Insgesamt verläuft die Einzahlung auf eToro in einem absolut sicheren und seriösen Rahmen ab, sofern bei der Transaktion die richtigen Zahlungsinformationen angegeben werden. Nutzen Sie dementsprechend ausschließlich die Daten und Adressen, die Ihnen eToro selbst zur Einzahlung an die Hand gibt – Vetrauen Sie keinesfalls Webseiten, die Ihnen alternative Kontoinformationen zur Geldeinzahlung geben möchten.

eToro Sicherheit

Vor allem bei Einzahlungen via PayPal oder Online-Banking kann eToro als lizenzierter Broker ein hohes Maß an Sicherheit garantieren, wobei das Geld innerhalb von wenigen Minuten bereits auf Ihrem Handelskonto einsehbar ist. Maximalen Schutz vor Online-Diebstahl oder Hackerangriffen bieten klassische Banküberweisungen, die jedoch einige Werktage zur Bearbeitung beanspruchen.

Fazit: Unsere eToro Meinung & eToro Mindesteinzahlung Bewertung

Alles in allem ziehen wir ein überaus positives Fazit zu eToro und der Mindesteinzahlung des Online-Brokers. Sowohl die vielfältigen Zahlungsmöglichkeiten als auch die Mindesteinzahlung in Deutschland in Höhe von 50 USD klingen absolut fair und komfortabel.

So können auch Trading-Einsteiger den Sprung vom Demokonto zum Echtgeldkonto einfach und unkompliziert meistern, ohne direkt große Geldsummen aufs Spiel setzen zu müssen. Hinzu kommt, dass bei der Einzahlung ausschließlich geringe Umrechnungsgebühren anfallen, welche mit Blick auf das vielseitige Angebot an Finanzprodukten auf eToro mehr als nur fair erscheinen.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Trading bei eToro

5
eToro Logo
  • 0% Gebühren beim Kauf von Aktien und ETFs
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS erlauben mobilen Zugriff auf Depot
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Einfacher Kryptowährungen Handel mit integriertem eToro Wallet
eToro Logo
Jetzt Anmelden!
67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld. 67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

FAQs zur eToro Mindesteinzahlung Deutschland

💵 Wie hoch ist die Mindesteinzahlung bei eToro?

Die Mindesteinzahlung bei eToro in Deutschland beträgt aktuell 50 USD. Auch für den Großteil der anderen europäischen Länder liegt die minimale Einzahlungsgrenze bei 50 USD, Kunden aus den USA oder dem Vereinigten Königreich können sogar bereits ab 10 USD Einzahlungen tätigen.

💸 Kann man bei eToro mit PayPal bezahlen?

Ja, eToro bietet unter anderem die Einzahlung mit PayPal an. Auch Auszahlungen können auf eToro via PayPal getätigt werden.

💰 Was kostet eine Einzahlung bei eToro?

Pauschal erhebt eToro keine festgelegte Gebühr bei der Einzahlung. Einzig und allein eine Währungsumrechnungsgebühr zwischen 50 und 100 Pips kann anfallen, sofern die Einzahlung nicht in US-Dollar geschieht.

💳 Wie bei eToro einzahlen?

Um Geld auf ein eToro Konto einzuzahlen, muss vorab ein Account bei dem Online-Broker erstellt werden. Daraufhin genügt auf der Benutzeroberfläche von eToro ein Klick auf “Geld einzahlen”, um in das Transaktionsfenster zu gelangen und neben dem Betrag auch die Zahlungsmethode auswählen zu können.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Testsieger im Bereich Online Broker
Testsieger im Bereich Online Broker

Testsieger im Bereich Online Broker

0% Gebühren auf Aktien, Copy Trading, Platzhirsch mit über 10 Millionen aktiven Tradern

Jetzt handeln

75 % der privaten CFD Kon ...

Testsieger im Bereich Online Broker
Jetzt handeln

75 % der privaten CFD Kon ...