Kryptoszene.de

Discount Broker Vergleich 2022: Die besten Discount Broker im Test

author avatar

Alex Kanz

Kryptoszene Icon 5

Wir haben einen großen Discount Broker Vergleich gestartet. Denn wenn man sich auf die Suche nach einem geeigneten und passenden Discount Broker macht, kann einem die große Auswahl einige Probleme bereiten.

Worauf sollte man bei der Wahl eines Online Brokers achten? Kommen Kosten bei der Nutzung auf mich zu und wenn ja in welchem Umfang? Welche digitalen Assets sollten die Plattformen bereithalten und woran erkennt man einen seriösen Anbieter?

Und wie funktioniert die Anmeldung bei einem guten Online Broker? Diese und viele weitere Fragen klären wir in unserem Discount Broker Vergleich.

Bei unserem ausführlichen Discount Broker Vergleich küren wir drei Discount Broker Testsieger 2022. Dabei klären wir nicht nur, was eigentlich ein Discount Broker ist, sondern auch wie man eine solche Plattform am besten für sich nutzt.

Denn da gibt es einige Tipps und Tricks, wie man das Beste aus dem Angebot herausholen kann.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Traden beim besten Discount Broker

5
Libertex Logo
  • Top Discount Broker
  • Premium Plus Partner Valencia FC
  • Mobile Apps
  • 213 Kryptos & andere Assets
  • 0 Spread
Libertex Logo
Jetzt handeln
CFDs sind komplexe Instrumente und Bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 83% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten bedenken, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. CFDs sind komplexe Instrumente und Bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 83% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten bedenken, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
CFDs sind komplexe Instrumente und Bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 83% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten bedenken, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Was sind die besten Discount Broker? Discount Broker Vergleich

Empfohlener Broker
Libertex
JETZT ANMELDEN

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob sie das hohe Risiko eingehen können, ihr Geld zu verlieren.

Empfohlener Broker
Capital.com
JETZT ANMELDEN

78.77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Empfohlener Broker
Comdirect
JETZT ANMELDEN

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Etoro
JETZT ANMELDEN

68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Bewertung
4.5
4.9
4.4
5.0
Mobile App Bewertung
8/10
9/10
9/10
9/10
Min. Trade
1 €N/A1€25€
Hebel
1:301:2001:301:30
Margenhandel
Anzahl Aktien
200+242510.000+2.000+
Anzahl ETFs
10250+600+150
Kosten pro Trade
€0€0€3.95€0
Kosten pro Monat
€0€0€0€0
ETFs
0,01% - 0,5%0,01-2%3,90€0€
Fonds
-0,01-2%9,90€ab 0,09%
CFDs
0,01% - 8%0,01-2%4,90€ab 0,09%
Sparpläne
-N/A0€-
Krypto
0,4% - 8%N/A-ab 0,45%
Anleihen
-N/A3,90€N/A
Handelsgebühren
SpreadsSpreadsFeste GebührenSpreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%0€0€5€
Inaktivitätsgebühren
-N/A-10€
Einzahlungsgebühren
0 €0€0€0€
CFD-Position über Nacht
-N/A-var.
Kreditkarte
Giropay
Neteller
Paypal
Sepa Überweisung
Skrill
Sofortüberweisung

Die besten Discount Broker sind die, die es einem ermöglichen online Geld zu verdienen, und zwar durch günstiges Trading. Wer auf den Service eines Discount Brokers zurückgreift, der weiß in der Regel, dass hier nicht sonderlich viele Informationen rund um das günstige Trading und den Themenbereich online Geld verdienen zu finden sind. Hier geht es schließlich rein um das Trading und zumeist nichts anderes.

Allerdings sollte man bei der Auswahl des passenden Brokers auf einiges achten. Die besten Discount Broker zeichnen sich dadurch aus, dass die Plattformen mit allerlei Sicherheitsvorkehrungen und -standards daherkommen. Auch präsentieren sich die Anbieter transparent und eine Lizenz gehört somit zur Grundausstattung.

Des Weiteren sollte man sich ausschließlich auf regulierte Anbieter einlassen. Nur wer diese Grundvoraussetzungen als Anbieter erfüllt, kann sich zu den besten Discount Brokern zählen. Und auch nur dann sollten Investoren auf den Plattformen das günstige Trading verwirklichen, um online Geld zu verdienen.

Kommen wir nun zu den besten Discount Brokern aus unserem Broker Vergleich 2022. Nachdem wir einige Discount Broker getestet haben, können wir nun drei Discount Broker Testsieger präsentieren. Bei unserem Broker Vergleich 2022 ging es vor allem um das Angebot, die Seriosität und die Transparenz, den benutzerfreundlichen Aufbau der Plattform und die Gebühren.

Basierend auf diesen Kriterien haben wir bei unserem Broker Vergleich 2022 die besten Discount Broker 2022 gekürt. Nicht jeder Broker punktet in allen Bereichen gleich viel. Eher bringt jeder Discount Broker seine eigenen Stärken mit. Und auch seine individuellen Schwachpunkte.

Anhand der Testergebnisse kann aber jeder Trader für sich selbst entscheiden, welche Schwerpunkte er setzen möchte und welcher Discount Trader entsprechend dazu passt. Klar ist, dass man mit unseren drei Testsiegern nicht danebenliegen kann.

1. Libertex

Libertex

Libertex gehört zu unseren besten Discount Brokern 2022. Libertex zählt zu einen der größten Online-Broker im Internet. Das Unternehmen wurde bereits 1997 gegründet. Den Hauptsitz hat Libertex in Limassol, was bedeutet, dass es sich bei Libertex um einen regulierten Broker (CySEC) handelt, der Nutzern eine gesetzliche Einlagensicherung von 20.000 € bietet.

Libertex hat so einige Vorteile. So gibt es über 200 handelbare Finanzwerte, darunter 40 Krypto-CFDs auf führende Kryptowährungen, sowie weitere Assets. Des Weiteren ist die hauseigene Smartphone App einfach und intuitiv gestaltet und für iOS und Android verfügbar. Fortgeschrittene und professionelle Trader können mit der Handelsplattform MetaTrader4 traden, Einsteiger können vor allem ihre Strategien im kostenlosen Demokonto erproen.

Generell hat man bei Libertex die Möglichkeit, mit CFDs auf Aktien, Devisen, Indizes, Kryptowährungen, Rohstoffe und ETFs zu handeln. Die Hebel fallen hier unterschiedlich aus.

Bester Discount Broker 2022 im Überblick: Unser Testsieger eToro

💰 Handelswerte: Aktien, ETFs, CFDs, Kryptowährungen, Rohstoffe, Forex, Indizes
📊 Software: Webseite, Web-App, Mobile App, MetaTrader 4
🏆 Länder Verfügbar: 140 Länder
📺 Benutzerfreundlichkeit: Sehr gut
⭐ Unsere Bewertung: 3.8 / 5.0
📱 App Verfügbar: Android & iOS
🧩 Regulierung: CYSEC, CIF
💰 Gebühren: 0% Provision (andere Gebühren können anfallen)
🔁 CFDs Verfügbar: Ja
⚽ Social Trading: Nein

Ihr Kapital ist im Risiko!

3. Comdirect

Comdirect

Bei der comdirect Bank handelt es sich ebenso um einen renommierten Discount Broker. Man hat die Möglichkeit, ein Depot oder ein Konto zu eröffnen. Somit hat man, wie bei der DKB alles bei einem Kreditinstitut, wodurch man leichter die Übersicht behält. Die Direktbank wurde im Jahr 1994 von der Commerzbank gegründet. Inzwischen hat die Bank über 1300 Mitarbeiter und Einlagen in Höhe von 18,5 Milliarden Euro.

Des Weiteren kann man neben dem Girokonto auch ein Wertpapierdepot eröffnen, einen Kredit beantragen und viele weitere Finanzprodukte erhalten.

Heutzutage ist das Unternehmen eher eine Universalbank. Allerdings gibt es das Angebot lediglich auf Deutsch und nicht auf Englisch oder in anderen Sprachen.

Das ist eine deutlich geringere Anzahl, als bei anderen Anbietern. Ein Vorteil ist jedoch, dass man verschiedene ETFs auswählen und direkt über die Seite von comdirect vergleichen kann. Dort sieht man dann den Namen des Exchange Traded Funds, die Ausrichtung, die Anlageklasse und die Anlagestrategie.

Zusätzlich wird die prozentuale Wertentwicklung, die Bestandteile, die Ertragsverwendung und das Risiko angezeigt.

3. Plus500

Plus500

Plus500 kann sich über die Auszeichnung bester Discount Broker 2022 freuen. Ein großer Pluspunkt ist, dass die Trading Plattform ihren Sitz auf Zypern hat und dort von der Cyprus Securities and Exchange Commission überwacht und lizenziert wird. Sollte es mal zu Fragen oder Problemen kommen, können die Kunden den Kundenservice per Mail oder Live Chat in neun verschiedenen Sprachen kontaktieren.

An kundenorientierten Lösungen mangelt es auch beim Aufbau der Plattform selbst nicht. Hier ist alles übersichtlich und minimalistisch gestaltet. Ist man Neueinsteiger auf dem Gebiet des Tradings, sollte man sich hier zwar trotzdem sehr schnell zurechtfinden, man sollte aber bedenken, dass CFDs hochkomplexe Finanzinstrumente sind und Plus500 nicht für Anfänger konzipiert wurde.

Was die fortgeschrittenen Trader freuen dürfte, ist das große Angebot an Handelstools. Langweilig wird hier einem bei dem großen Angebot an Tradingtools und handelbaren Assets auf keinen Fall. Von den Kursen in Euro bis hin zu Analysetools ist alles vertreten, was einem den Handel erleichtert. Ein weiterer Pluspunkt ist auch die preisliche Gestaltung, denn die ist im Vergleich zu anderen Brokern recht niedrig.

Ein kleiner Kritikpunkt ist, dass es auch hier keinerlei Webinare oder Seminare gibt. Aber das haben die Discount Broker eben meist nicht im Angebot.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Wie nutze ich einen Discount Broker? Schritt für Schritt Anleitung für den Handel beim besten Discount Broker Libertex

Libertex bietet seinen Kunden unterschiedliche Kontomodelle. Solche, die sich an Privatkunden richten und solche, die für professionelle Trader geeignet sind. Die Libertex Gebühren scheinen sich allerdings nicht zu unterscheiden. Allerdings ist es professionellen Kunden gestattet, höhere Hebel einzusetzen. Neue Trader können sich zudem einen Kommissionsrabatt von bis zu 50 Prozent sichern. Standardmäßig wird das Libertex Konto als privat eingestuft.

Insbesondere Anfängern empfehlen wir ausdrücklich, sich nicht zu überschätzen. Es hat einen Grund, weshalb der CFD Broker zwei unterschiedliche Modelle anbietet. Auch bei dem standardmäßigen Modell sind hohe Hebel von bis zu 1:30 möglich.

Wer darüber hinaus den Status eines professionellen Traders bei Libertex erreichen möchte, der muss folgende Kriterien erfüllen: mindestens 10 signifikant gehebelte Transaktionen in den letzten 4 Quartalen sowie ein Portfolio in Höhe von mindestens 500.000 Euro. Gerade für Anfänger sollte daher vermutlich in den meisten Fällen lediglich ein privates Libertex Konto in Frage kommen.

Schritt 1: Anmeldung

Libertex Anmeldung

Die Libertex Anmeldung gestaltet sich einfach und unkompliziert. Wer ein Libertex Konto eröffnen möchte, der benötigt nicht viel Zeit. Auf der Webseite des Anbieters muss lediglich „registrieren“ angewählt werden, woraufhin ein Feld erscheint.

Hier muss eine E-Mail Adresse sowie ein Passwort hinterlegt werden. Die Registrierung bzw. Libertex Anmeldung kann Alternativ auch über Facebook durchgeführt werden.

Dieser erste Schritt benötigt in der Regel nur wenige Minuten. Daraufhin ist es dem Nutzer freigestellt, ob er zunächst Libertex Erfahrungen mit dem Demo-Konto machen möchte, oder ob er gleich mit Echtgeld-Trades startet.

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko

Schritt 2: Verifizierung

In einem zweiten Schritt erfolgt die Verifikation des Handelskontos. Dies geschieht jedoch auch zum Nutzen der Kunden. Anschließend erhalten Neukunden die Zugangsdaten per E-Mail.

Nach der Libertex Anmeldung können erste Libertex Erfahrungen gemacht werden, vorerst allerdings nur mit Spielgeld. Auf dem Demo-Konto werden einem direkt 50.000 Dollar an virtuellem Guthaben bereitgestellt. Um tatsächlich auch echte Gewinne erzielen zu können, ist ein dritter Schritt notwendig: die Einzahlung von Geld auf die Libertex Exchange.

Schritt 3: Einzahlung

Libertex Einzahlung

Zahlreiche CFD Broker verlangen hohe Mindesteinlagen. Nicht so bei diesem Anbieter. Es genügt, das Konto der Libertex Exchange mit einhundert Euro zu befüllen, um mit dem Handel starten zu können.

Unterhalb des Betrages von 100 Euro ist es nicht möglich zu handeln. Der Betrag ist jedoch sehr fair, weswegen es den Kunden leichtgemacht wird, mit geringem Kapitaleinsatz eigene Libertex Erfahrungen zu machen, und mit echtem Geld zu handeln. Auch hier gilt: Der Handel mittels Trading Demokonto ist dennoch äußerst empfehlenswert.

Allerdings ist nicht außer Acht zu lassen, dass Trader zuweilen andere Entscheidungen treffen, wenn nicht ihr eigenes Geld auf dem Spiel steht. Für möglichst realitätsnahe Übungen setzen daher manche Anleger darauf, nach einer kurzen Einlernphase mit verhältnismäßig geringen Echtgeldsummen unterschiedliche Trading Strategien auszutesten bzw. umzusetzen.

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko

Was ist ein Discount Broker? Unsere Erklärung und Definition:

Kryptoszene Icon 3

Klären wir doch zunächst einmal, was eigentlich ein Discount Broker ist. Discount Broker sind Kreditinstitute, die Wertpapiere und Futures zu einem äußerst günstigen Preis abwickeln. Vergleicht man die Preise mit dem generellen Börse Online Angebot fallen große Unterschiede bei der Preisgestaltung auf.

Während herkömmliche Banken und die Börse Online meist recht ähnliche Preissegmente fahren, trumpfen die Discount Broker mit einer Art Schnäppchenjagd. Was ist ein Discount Broker also? Eine günstige Version der Börse Online mit ganz klaren preislichen Vorteilen.

Natürlich bringt das auch Nachteile mit sich. Das Angebot der Discount Broker ist meist ausschließlich über eine Online-Plattform oder telefonisch nutzbar. Viele Interessenten dürfte das nicht wirklich abschrecken, schließlich läuft die Abwicklung eines Großteils der Finanzwelt mittlerweile über das Netz.

Allerdings kommen die Discount Broker meist ohne große Kundenberatung oder wertvollen Marktinformationen daher. Wer also von herkömmlichen Börse Online Angeboten zu den Discount Brokern wechselt, könnte hier Unterschiede bei der Informationszusammenstellung bemerken.

Worauf sollte man bei der Wahl des passenden Discount Broker achten?

Bei der Wahl des richtigen Discount Brokers sollten Anleger einige wichtige Aspekte beachten. Durch die Berücksichtigung dieser Aspekte können Anleger sicherstellen, dass sie den passenden Broker für ihre Bedürfnisse auswählen. In diesem Abschnitt widmen wir uns diesen Aspekten und zeigen Anlegern, worauf sie bei der Auswahl des passenden Discount Brokers achten sollten.

1. Discount Broker Vergleich Gebühren & Kosten? Unser Depot Gebührenvergleich:

2. Gibt es ein Demokonto?

Anleger sollten bei einem Discount Broker immer darauf achten, dass dieser ein Demokonto zur Verfügung stellt. Auf diesem Demokonto können sich Anleger mit den Funktionen der Handelsplattform vertraut machen und risikolos Erfahrungen sammeln. Durch dieses Vorgehen kann sichergestellt werden, dass Anleger die Funktionen der Handelsplattform verstehen und dadurch beispielsweise das richtige Wertpapier zum richtigen Preis kaufen können.