Neue Presales
Trading Signale
Exchanges
Beste Altcoins
NFTs Kaufen
Kryptoszene.de

Deutsche Broker 2022? Brokervergleich inkl. Kosten und Gebühren!

author avatar

Raphael Adrian

Deutsche BrokerUm vernünftig traden zu können, benötigen Sie Anbieter, die zertifiziert sind. Sie benötigen eine Plattform, auf die Sie sich verlassen können. Daher interessieren sich viele Anleger für deutsche Broker. Hierunter werden Dienstleister verstanden, die in Deutschland zugelassen sind.

Wir werden in diesem Artikel klären, welche verschiedenen deutschen Broker Ihnen zur Verfügung stehen, und welche Sie für den Handel nutzen können.

Wir empfehlen Ihnen vor allem den Testsieger eToro, da insbesondere beim Aktien- und ETF-Trading keine Handelsgebühren entstehen. Freuen Sie sich daher auch über eine Anleitung für die Anmeldung und den Kaufprozess bei dem EU-regulierten Anbieter.

Deutsche Broker Übersicht

In der folgenden Übersicht sehen Sie einige deutsche Broker, die für Sie infrage kommen könnten. Sie haben wir die Möglichkeit, verschiedene Parameter anzupassen.

Anzahl der Trades
5pro Jahr
25 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
25 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
62 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
0€ Gebühren auf Aktien
Top Kundenservice
Riesige Anzahl handelbarer Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.00
68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Funktionen
CFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€
Gebühren pro Trade
CFDs
ab 0,09%
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
-
Aktien
0€
68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 20.00
Was uns gefällt
Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
Support über 20 Lokale Nummern
Mindesteinzahlung nur 20€
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 20.00
83.45% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Funktionen
CFDsETFsFundsStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
true
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
83.45% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 6.00
Was uns gefällt
Geringe Gebühren
Algo Trading verfügbar
Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 6.00
66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.
Funktionen
CFDsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0
Gebühren pro Trade
CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips
66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.40
Was uns gefällt
Einfache Plattform für Anfänger
Kostenlose Handelssignale
iOS- & Android-App
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.40
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Funktionen
BondsCFDsETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
500
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Handelsgebühren
0.02
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.02
CFDs
0.02
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Etoro Broker Wählen Wenn Sie deutsche Forex Broker oder deutsche CFD Broker nutzen möchten, interessieren Sie sich wahrscheinlich in erster Linie für die Konditionen. Es zeigt sich, dass unser Testsieger eToro beim Kauf von Aktien keinerlei Gebühren verlangt.

Sie sollten aber selbstredend beachten, dass die Kostenstruktur nicht das einzige Kriterium sein sollte, auf dem Ihre Investmententscheidung oder Ihre Broker Wahl basiert. Das Gesamtkonzept sollte entscheidend sein. Auch hier ist eToro aufgrund seiner vielfältigen Funktionen führen.

Gute Alternative: Libertex

Eine Neben eToro könnte sich Libertex auch sehr gut für ein Investment eignen. Der Onlinebroker wurde 1977 gegründet. Mittlerweile zählt das Unternehmen knapp 3 Millionen Kunden weltweit, die in über 120 Ländern handeln. Hier haben Sie die Möglichkeit, 250 verschiedene Vermögenswerte zu handeln.

libertex

Anleger könnten genießen hier also von einer hohe Diversifikation profitieren. Dadurch steigt die finanzielle Sicherheit. Libertex ist ebenfalls mobil über eine App abrufbar. Auf einem Demokonto stehen Ihnen hier 50.000 Euro imaginär zur Verfügung. Dieses Spielgeld können Sie nutzen, um zu prüfen, wie sich Ihre Trades entwickeln.

Ein weiterer Vorteil ist das geringe Kostenmodell. Ein Spread von null Euro und eine Provision ab 0,03 % sind Vorteile, die nicht zu vernachlässigen sind. Hier müssen Sie lediglich zehn Euro einzahlen. Ein weiterer Vorteil gegenüber eToro ist der Mindestumsatz auf einen Trade, der auf lediglich 20 € festgelegt wird.

Auf vergleichbaren Plattformen müssen Mindestumsätze von mehreren 100 € erzielt werden, damit der Handel kostenlos ausgeführt werden kann. Kostenfrei ist der Handel auf Libertex nicht, aber mit einer Provision von 0,03 % sind die Kosten hier denkbar gering.

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko

Günstige Broker mit geringen Einzahlungen im Überblick

Als Anfänger ist es Ihnen möglicherweise wichtig, dass geringer Einzahlungen kostenfrei möglich sind. Daher blenden wir Ihnen hier eine Tabelle mit verschiedenen deutschen Brokern ein, bei denen Sie geringe Einzahlungen tätigen können.

Wir empfehlen Ihnen den Testsieger eToro. Hier müssen Sie lediglich eine Mindestsumme von 200 € einzahlen, um kostenlos Geld auf Ihr Konto einzahlen zu können. Hier erwarten Sie auch noch weitere Vorteile, wie etwa die eToro App.

Im Folgenden können Sie die wichtigsten Vorteile der jeweiligen Broker mit deutscher Zulassung einsehen.

Name Features Mindesteinzahlung Niederlassung
EToro 0 Euro Provision beim Aktienkauf
Analyse ToolsKostenloses Demokonto
Social Trading
200 € Zypern
IQ Options Hebel von bis zu 1:500
Kostenloses Demokonto
20 € Zypern
Libertex Handelskommission ab 0,01 %
Kostenlose Kontoführung
10 € Zypern
Capital.com Keine Provision
Zugang zu über 3000 Märkten
100 € Zypern, England
Skilling Viele Kryptowährungen 50 € Zypern, Malta, Spanien

Die eToro App ermöglicht es Ihnen, mobil und von überall aus zu investieren. Sie haben dabei Zugriff auf alle Anwendungen, die Sie auch mit der Webversion am Computer ausführen können. Dazu zählen Börsennews, Echtzeit, fundamentale Daten, das Demokonto und Handelsoptionen.

Selbst die Anmeldung und Verifizierung kann innerhalb weniger Minuten mit der App durchgeführt werden. Sie benötigen lediglich eine gute Internetverbindung.

Vor- und Nachteile von deutschen Brokern

Bei deutschen Brokern gibt es sowohl Vorteile als auch Nachteile. Die folgende Übersicht soll diese verdeutlichen.

Es ist deutlich erkennbar, dass in diesem Fall die Vorteile überwiegen. Die Benutzerfreundlichkeit macht diese Handelsplattformen besonders geeignet für Anfänger. So sind die Angebote in deutscher Sprache verfügbar, was die Zugänglichkeit selbstredend in die Höhe schraubt.

So findet man sich schnell zurecht. Außerdem genießen Deutsche Broker einen ausgezeichneten Ruf. Das liegt nicht zuletzt auch an der erhöhten Sicherheit und der Zertifizierung.

In Deutschland sind Finanzdienstleister zum Datenschutz und Verbraucherschutz verpflichtet. Dazu passt, dass bis zu einer gewissen Einlagenhöhe die Kontostände abgesichert werden müssen. Dieser Betrag ist also sicher, selbst, wenn die Bank pleitegeht.

  • Benutzerfreundlich und für Anfänger geeignet 
  • Copy-Trading wird teilweise unterstützt 
  • Zertifiziert und abgesichert
  • Weit verbreitet und in vielen Ländern verfügbar
  • Ausgezeichneter Ruf
  • Teilweise ist € nicht die Hauptwährung
  • Nicht so viele Handelspaare

Viele Broker, die in Deutschland verfügbar sind, sind auch in vielen anderen Ländern verbreitet und verfügbar. Sie können also auch im Urlaub traden, wenn Sie gemütlich zwischen zwei Palmen sitzen. Bei eToro wird zudem der CopyTrader unterstützt. Hierbei handelt es sich um das sogenannte Social Trading. Das Konto kopiert automatisch Trades von erfahrenen Anlegern. Dadurch sollen überdurchschnittliche Renditen erzielt werden.

Es gibt natürlich auch Nachteile bei deutschen Brokern, die allerdings stark von der gewählten Plattform abhängen. Oft sind so nicht so viele Handelspaare verfügbar, die getauscht werden können. Gerade in der Kategorie Forex haben deutsche Broker teils einen Nachteil gegenüber der ausländischen Konkurrenz.

Trading ohne Startkapital möglich?

demokonto

Ist es möglich, ohne Startkapital zu traden? Selbstverständlich wird das schwierig. Gerade ausländische Anbieter locken oft mit Prämien und diversen Versprechungen. In der Realität bekommen Sie allerdings in den seltensten Fällen Geld geschenkt, mit dem Sie traden können.

Da ist es wichtig auf Nummer sicher zu gehen und besonders gut geht dies eben über deutsche Broker. So gibt es hier die Option des Demokontos. Dieses werden wir in der nachfolgenden Sektion genauer beschreiben.

Umweg über das Demokonto – risikoloses Trading

Das eben genannte Forex Demokonto ermöglicht das risikolose „Trading“. Trading steht hier in Anführungszeichen, da Sie natürlich nicht wirklich die Option haben, risikolos zu handel. Vielmehr ist hiermit gemeint, dass kein Geld Ihrerseits riskiert werden muss. Sie können daher natürlich auch nichts gewinnen, außer Erfahrungen.

So funktioniert das Ganze bei eToro: nachdem Sie sich mithilfe unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung auf eToro angemeldet haben, können Sie ein kostenloses Demokonto einrichten. Hier können Sie simulierte Trades nachverfolgen, ohne dabei Geld aufs Spiel zu setzen.

Sie sehen hier, wie sich ein Investment entwickelt hätte, wenn Sie mit realem Geld investiert hätten. Dadurch lernen Sie den Markt besser kennen und sammeln wertvolle Erfahrungen für die Zukunft.

Konto bei einem deutschen Broker eröffnen – Anleitung für Anfänger mit eToro

In der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung werden wir Ihnen erklären, wie Sie bei dem deutschen Broker eToro traden können. Natürlich handelt es sich bei diesem Anbieter nicht etwa um einen Broker deutscher Herkunft, sondern mit einer EU-weiten Lizenz. Somit ist das Angebot in der Bundesrepublik Deutschland offiziell zugelassen.

Reguliert wird eToro schließlich wie viele andere Plattformen im Handelsbereich auf Zypern über die hiesige CySEC.

Erst einmal folgt aber die Anleitung für den Anmeldevorgang.

Schritt 1: erster Schritt: Anmeldung bei einem Broker bzw. einer Kryptobörse (eToro)

Zuallererst müssen Sie sich bei einem Broker oder einer Kryptobörse anmelden. In diesem Fall ist das der Testsieger eToro. Im ersten Schritt müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen Benutzernamen eintippen. Danach werden Sie weitergeleitet und müssen Fragen über Ihr Gehalt, Ihre Risikotoleranz und Ihre Trading-Erfahrung beantworten.

Das liegt daran, dass eToro in der Europäischen Union zugelassen ist und den Richtlinien des Datenschutzes und des Verbraucherschutzes unterliegt. Der Broker ist daher auch vollkommen seriös.

Etoro Aktien anmeldung

Danach folgt die Verifizierung. Damit Ihre Identität bestätigt werden kann, müssen Sie einen Video-Chat mit einem Mitarbeiter der Deutschen Post durchführen und dabei Ihren Personalausweis in die Kamera halten. Zusätzlich müssen Fragen beantwortet werden.

Schritt 2: Konto aufladen

Um das Konto Ihres deutschen Brokers aufzuladen, können Sie verschiedene Zahlungsdienstleister auswählen. Diese können genutzt werden, um kostenlos Geld auf Ihr Konto einzuzahlen. Allerdings müssen mindestens 200 € eingezahlt werden. Bei einer Auszahlung wird zudem eine Servicegebühr in Höhe von 5 $ fällig. Die Ausführung der Einzahlung geht meist mit sofortiger Wirkung durch.

etoro einzahlungsmethode

Eröffnen Sie ein Demokonto

Verzichten Sie vor allem als Anfänger nicht darauf, ein kostenloses Demokonto einzurichten. Hier haben Sie die Möglichkeit, simulierte Trades nachzufolgen, ohne dass Sie dabei Geld riskieren müssen. Auf diese Art und Weise bekommen Sie ein Gefühl für den Markt und sammeln dabei wertvolle Trading-Erfahrungen.

Sie können dieses Demokonto jederzeit in der eToro Depot App aufrufen und nutzen. Dadurch bleiben Sie flexibel.

Dritter Schritt: Aktien kaufen 

VW Aktien Kaufen

Sie können im letzten Schritt Aktien kaufen. Diese sind kostenfrei erhältlich. Auch Zertifikate und Futures können erworben werden. Es gibt also auch für CFDs deutsche Broker. Hier werden allerdings Gebühren fällig. Tippen Sie den Namen oder die WKN Nummer Ihrer Anlage in das Suchfeld ein. Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Kaufoptionen auszuwählen.

Hierzu zählen unter anderem sogenannte Hebel oder Stop-Loss-Marken. Hebel erhöhen das Risiko stark, da hier der Einsatz vervielfacht wird. Wir können ein solches Trading Tool lediglich erfahrenen Anlegern empfehlen. Ein Stop-Loss verkauft auf der anderen Seite automatisch die Position, sobald ein gewisses Kursniveau erreicht oder unterschritten wurde. Dadurch können Verluste begrenzt werden.

Bevor Sie Aktien oder andere Assets kaufen, sollten Sie zudem einen Blick auf die Echtzeit Kurse des Basiswertes werfen und die Börsen News prüfen. Diese sind nämlich jederzeit abrufbar.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Deutsche Broker Fazit – Unsere Empfehlung:

Deutsche BrokerViele Broker, unter anderem deutsche Forex Broker oder deutsche CFD Borker, locken Ihre Kunden mit Sicherheit und guten Konditionen. Sie sollten allerdings beachten, dass es bei einzelnen Anbietern auch Nachteile gibt.

Wir haben in diesem Artikel einige Broker vorgestellt, die in Deutschland zugelassen sind. Diese sind allerdings nicht immer in der Bundesrepublik niedergelassen. Trotzdem können Sie hierzulande genutzt und angewendet werden, da die Richtlinien der Europäischen Union selbstverständlich auch in Deutschland gelten.

Sie sollten aber viele verschiedene Aspekte in Betracht ziehen. Viele Kunden sehnen sich nach einem Broker mit möglichst geringen Gebühren oder Mindesteinzahlungen. Letzten Endes entscheidet das Gesamtkonzept über die Qualität eines Deutschen Brokers.

So bietet eToro etwa eine App mit sehr hoher Nutzerfreundlichkeit. Hier können dieselben Anwendungen ausgeführt werden, wie mit der Webversion des Testsiegers.

Zudem sind die Kosten hier gering. Aktien und ETFs können gänzlich kostenfrei gehandelt werden. Besonders interessant ist für Anfänger das kostenfreie Demokonto. Hier können simulierte Trades nachverfolgt werden, ohne dass Geld riskiert wird.

Seien Sie sich aber immer bewusst, dass Sie auch Verluste erleiden können. Der beste Deutsche Broker schützt Sie nicht vor Kursverlusten. Daher sollte Ihnen klar sein, dass Sie nur Geld investieren sollten, welches Sie nicht zwingend benötigen. Außerdem sollte auf eine ausreichende Diversifizierung geachtet werden.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Deutsche Broker: FAQs

Was sind deutsche Broker?

Unter deutschen Brokern können verschiedene Anbieter verstanden werden. In diesem Artikel werden jene Broker als deutsche Broker bezeichnet, die in Deutschland nutzbar sind und zugelassen sind. Wir empfehlen hier den Testsieger eToro. Streng genommen könnte man deutsche Broker nur als diejenigen Handelsplattformen verstehen, die in Deutschland niedergelassen sind und hier gegründet wurden. Eine breitere Auslegung ist allerdings sinnvoll, da EU-weite Richtlinien den sicheren Zugang zu Europäischen Anbietern gestatten. Von zwielichtigen Webseiten aus Übersee ist hingegen Abstand zu nehmen.

Wer ist der beste Deutsche Broker 2022?

Es ist schwer zu sagen, welcher Broker der beste ist oder sein könnte. Das hängt auch sehr von den persönlichen Anforderungen an den Broker ab. Wir empfehlen Ihnen allerdings den Testsieger eToro, da hier sehr viele Vorteile gebündelt werden und gerade beim Aktienhandel nur geringe Kosten entstehen. Es gibt auch spezialisierte Deutsche Forex Broker, die teilweise günstigere Konditionen für bestimmte Währungspaare anbieten. In einem solchen Fall ist ein Vergleich sinnvoll.

Mit welchem Deutschen Broker traden?

Wir sind von dem Onlinebroker eToro überzeugt. Es kann allerdings auch andere Deutsche CFD Broker geben, die gute und sehr gute Sortimente anbieten. Allerdings dürften die meisten Anbieter nicht mit der Vielfalt an Assets von eToro mithalten können.

Welche Alternativen gibt es zu deutschen Broker?

Als Alternative zu online Brokern, können Sie die hauseigenen Broker von großen Banken nutzen. Hierzu zählt etwa der Broker Comdirect, der der Commerzbank angehört. In einem solchen Fall hätte man es tatsächlich mit deutschen Niederlassungen zu tun. Das spiegelt sich allerdings auch in den Kosten wider. Unternehmen aus anderen Europäischen Ländern können hiesige Bedingungen ausnutzen, um dem Endkunden bessere Konditionen bieten zu können.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.