GMO Trading Erfahrungen und Ergebnisse

Letztes Update:

GMO Trading Erfahrungen und Ergebnisse
3.6 (72.22%) 18 votes

Sobald man sich auf eine Odyssee durch die Welt des Onlinehandels begibt, stößt man auf viele betrügerische Webseiten, die einen mit verlockenden Angeboten in ihren Bann ziehen wollen und ein paar seriöse Firmen. Wie kann man sich von einer hundertprozentigen Gewinnchance, mit einer Auszahlung von mehreren 1000 Euro nach nur ein paar Stunden, lossagen? Wichtiger sind realistische Eindrücke der Akteure. Im Folgenden wird dies in einer GMO Trading Review präsentiert.


TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018

Hintergrundinformationen zu GMO Trading

Fußball ist eine der beliebtesten Sportarten der Welt und das Handeln mit Kryptowährungen wird auch immer verbreiteter. Wäre es jetzt nicht toll, wenn man diese beiden Interessen miteinander verbinden könnte? GMO wirbt damit, dass sie ein regionaler Partner vom BVB sind. Die Firma mit dem Firmensitz in Zypern bietet eine Börse für das Handeln mit unterschiedlichsten Aktien, Rohstoffen, CFDs und anderen die Deviesen an. Doch was steckt hinter dem vermeintlichen Partner vom BVB und handelt es sich bei GMO Trading um Betrug? In diesem Test werden die GMO Trading Erfahrungen genauestens untersucht und alle GMO Trading Reviews miteinander verglichen.

Tradingmöglichkeiten bei GMO Trade

Die Plattform GMO Trading bietet CFD-Trading, den Handel mit Kryptowährungen und mit anderen Devisen an. Man kann somit auf den Kurs einer Aktie setzen oder komplette Anteile von Devisen kaufen. Nach einer erfolgreichen Registrierung auf der Webseite, muss die erste Einzahlung getätigt werden, damit man die Möglichkeit hat, mit CFDs zu handeln. Die Webseite bietet viele verschiedene Aktien, Kryptowährungen, Währungen, Rohstoffe und Indizes an.

Es steht jedem Kunden frei, sich selbst seine bevorzugte Devisen auszusuchen und Positionen zu erwerben. Natürlich kann man diese auch zu jedem Zeitpunkt wieder verkaufen. Von Vorteil wäre es, wenn man diese mit einem Gewinn veräußert. Zu beachten ist aber, dass man bei den meisten Plattformen einen kleinen Prozentsatz für jede Transaktion abtreten muss, egal ob diese Gewinn oder Verlust erwirtschaftet hat. Man kann auch gleichzeitig mit verschiedenen Assets handeln und muss sich nicht auf eine gewisse Akte oder Handelsart beschränken. Hierbei gilt jedoch auch, dass man sich erst einiges an Hintergrundwissen aneignen sollte, damit man nicht blindlings kauft und verkauft, da man auf diese Art und Weise sicherlich keinen Ertrag generieren wird.

Asset-Kategorien

Ist GMO Trading seriös oder ist GMO Trading Betrug? Laut der GMO Trading App, ist deren höchste Priorität die Kundenzufriedenheit. Anscheinend erhalten die Kunden weltweiten Zugang zu internationalen Finanzmärkten und außerdem soll GMO Trading ermöglichen, dass man von überall aus der Welt, Handel betreiben kann. Ist das jedoch so? Man kann den Handel mit Devisen über den Computer oder über die eigens programmierte App tätigen, deswegen ist man von überall aus der Welt mobil.

Es ist durchaus hilfreich, wenn man vorher schon Erfahrungen mit dem CFD-Trading gemacht hat, damit man einen Vergleich zu anderen Brokern herstellen kann. Die Möglichkeit, mit einer so großen Vielfalt an Devisen handeln zu können, ist bei fast jedem Broker gegeben. Einen von wenigen Unterschieden wird einem bei den Gebühren oder dem Kundenservice offenbart. Anscheinend verlangt GMO Trading keine Kontoführungsgebühren, sondern nur eine Inaktivitätsgebühr, falls man länger als 60 Tage nichts gehandelt hat. Jedoch soll die GMO Trading App anscheinend keine Gebühren für das Handeln verlangen. Dieser Behauptung müsste jeder neu Anleger allerdings selber noch einmal nachgehen.

Die GMO Trading Anmeldung

Viele neue Nutzer sind mit dem Handel online am Anfang überfordert, weil zu viele Zeichen und Zahlen auf sie einprasseln. Genau für das Problem wurden die besten Krypto Robots entwickelt. Diese übernehmen das Handeln für den Anleger, nach den von diesem davor getroffenen Vorgaben. Im Folgenden wird nun die Registrierung auf der entsprechenden Handelsplattform präsentiert.

Schritt 1: Die Anmeldung

Spieler von Borussia Dortmund begrüßen einen zunächst auf der Startseite. Um ein Krypto Trading Konto eröffnen zu können, klickt man einfach auf den entsprechenden Button „Open Account“. Im Folgenden wird sich ein Fenster mit dem Registrierungsformular öffnen. Hier sind zunächst einmal diverse Daten einzutragen, wie das eigene Land, der Vor- und Nachname, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer und das Passwort, welches man bestätigen muss. Außerdem akzeptiert man die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen und gibt an, dass man über 18 Jahre alt ist. Optional kann man den Newsletter abonnieren und einwilligen, dass man telefonisch kontaktiert werden darf.

Im Übrigen ist zu beachten, dass es sein kann, dass man zunächst einmal mit englischer Sprache konfrontiert wird. Es gibt jedoch glücklicherweise eine Sprachauswahl im oberen Bereich der Webseite, die man für die Auswahl der deutschen Sprache nutzen kann. Im zweiten Schritt der Anmeldung wird man noch einige persönliche Daten angeben müssen, wie das Geburtsdatum, die Adresse, Postleitzahl und auch die Währung, in der das Konto geführt werden soll. Man hat die Wahl zwischen Euro und britischen Pfund. Ohne die Angabe dieser Informationen, wird man wohl kaum auf die Plattform zugreifen können.

Schritt 2: Das Demokonto

Weiterhin wird gefragt, in welcher Branche man arbeitet und ob man bereits mit Finanzwerkzeugen zu tun gehabt hat. In diesem Sinne gibt es also durchaus Ähnlichkeiten zu bereits bekannten Anbietern wie eToro. Zugegebenermaßen dürfte man als Anleger so schnell es geht zum Trading kommen wollen, doch um das Angebot nutzen zu können, muss man zunächst einmal all diese Fragen beantworten. So viel Zeit sollte sein. Schlussendlich bestätigt man noch den Risikohinweis und kann dann bereits ein neues Demokonto eröffnen.

Man hat verschiedene Möglichkeiten und kann so auch die GMO Trading App verwenden. In wenigen Sekunden ist ein Demokonto eingerichtet. Man wählt den gewünschten Kontotyp und kann dann mit dem Handel loslegen. Man wird entsprechende Zugangsdaten direkt von seinem Konto aus einsehen können. In diesem Zusammenhang ist es sicherlich sehr angenehm, dass der Anbieter es einem einfach macht, in einem Testmodus zu traden. Auch dies ist sicherlich ein Zeichen davon, dass GMO Trading seriöse Dienste anzubieten weiß.

Schritt 3: Einzahlung und Handel

Hat man sich erst einmal mit den Funktionen der Plattform auseinandergesetzt, dann kann man sich an die Einzahlung wagen. Allerdings muss man hierfür zunächst einmal über ein Live Konto verfügen. Sollte man im Zuge der Einzahlung Hilfe benötigen, dann ist es wohl intelligent, sich an den Serviceschalter zu wenden, um ein neues Ticket zu erstellen. So sollte man mal kürzester Zeit zu seinem Guthaben kommen und kann dann auch mit echtem Geld mit dem Krypto Handel loslegen.

TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018

Zahlungsmethoden bei GMO Trading

Für die Einzahlung in die GMO Trading App kann man seine Visakarte, Visa pay, MasterCard SecureCode, verified by Visa und Mastercard benutzen. PayPal ist nicht vorhanden, aber jeder neue Anleger sollte über eine dieser Zahlungsmöglichkeiten verfügen. Man sollte hierbei immer das Kleingedruckte beachten und die allgemeinen Geschäftsbedingungen ansehen, da einige Webseiten häufig hohe Gebühren für die Kontoführung, das Abheben oder das Einzahlen verlangen. Wer die Gebührenliste nicht finden sollte, der fragt am besten den Kundenservice schriftlich danach, um notfalls später einen Beweis zu haben.

Wenn für nichts Gebühren anfallen sollten, dann sollte man die Webseite noch einmal in Frage stellen, da es sich für den Betreiber nicht rentieren kann, nur auf den Kosten sitzen zu bleiben. Höchstwahrscheinlich steckt eine betrügerische Webseite dahinter. Bei der GMO Trading App ist es sehr schwer, etwas über die Gebühren herauszufinden. Es scheint drei verschiedene Kontotypen zu geben, welche vom eingesetzten Investmentbetrag und von den vorgenommen Aktivitäten der Händler abhängen, aber es wird kein Preis angezeigt. Auch ist eine Suche nach den FAQs erfolglos.

Wer Bitcoins kaufen will, der kann dies auch via Paypal tun.

Website Design und Usability

Die Webseite ist sehr gut programmiert und wirkt auf dem ersten Blick sehr seriös. Ein großer Vorteil ist zudem, dass es sie in sieben verschiedenen Sprachen gibt: Deutsch, Englisch, Italienisch, Russisch, Polnisch, Spanisch und Niederländisch. Solch ein Angebot gab es bisher auf keiner anderen Trading Webseite. Außerdem wird auf jeder Unterseite über das Risiko des Verlustes des Kapitals hingewiesen: “Der Online-Handel birgt ein hohes Risiko und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen”. Das ist auch einzigartig für die Trading Webseiten.

Des Weiteren bieten sie eine genaue Erklärung der verschiedenen Handelsgüter, eine große Anzahl an Schulungen, eine Tageszusammenfassung der Geschäfte und eine sehr genaue Erklärung aller wichtigen Punkte, die das Handeln betreffen, an. Ein Manko ist jedoch, dass man nirgends auf die eigentlichen Kosten hingewiesen wird. Eine Webseite kann nicht überleben, ohne selber etwas zu verdienen. Der Server, die Instandhaltung und die Programmierung kostet pro Monat einiges und dieses Geld muss irgendwie wieder verdient werden.

Erst nach einer längeren Suche wird man ganz unten auf der Seite, im roten Bereich, fündig und man sieht in einem PDF, welche Kosten auf einen zukommen. Es gibt eine ziemlich hohe Inaktivitätsgebühr ab dem 61 Tag in Höhe von 80 €, aber es fallen keine Depotgebühren und keine Provisionskosten angeblich an. Das müsste aber noch genauer überprüft werden.

Kundendienst

Stern Markets rühmt sich auf seiner Homepage eines 24h Supports. Im Menüpunkt „Kontakt“ werden verschiedene Möglichkeiten der Kontaktaufnahme mit den Betreibern der Seite aufgelistet. So steht zum Einen ein Kontaktfformular zur Verfügung, zum Anderen werden für die Bereiche „Kundensupport“, „Compliance“ und „Marketing und Partner“ verschiedene E-Mail-Adressen genannt.

Weiter hat man die Auswahl für verschiedene Kundensupport Telefonnummern. Diese gelten anscheinend für vier verschiedene Länder, gelistet werden Schottland, Großbritannien, Österreich und Deutschland. Auch eine Adresse wird genannt: das „Stern European Support Center“ befände sich in dem „Landmark Building“ in Sofia in Bulgarien. Ob diese Adresse wirklich existiert haben wir in unserem Test vernachlässigt. Man sollte beachten, dass das Kontaktformular nur unter Angabe von einigen persönlichen Daten wie zum Beispiel E-Mail-Adresse und Telefonnummer zu benutzen ist, es wird daher dem interessierten Anleger empfohlen, für sich zu entscheiden, ob es wirklich nötig ist, seine sensiblen Daten diesem Broker anzuvertrauen, oder ob man nicht vielleicht doch auf einen anderen Anbieter zurückgreifen will.

Zusammenfassend lässt es sich jedoch sagen dass die Auswahl an Kontaktmöglichkeiten auf den ersten Blick als relativ groß erscheint und dem Kundensupport seine Rolle auf der Homepage eingeräumt wird. Beim Vergleich mit anderen Anbietern war dies in der Vergangenheit bei unserem Reviews nicht immer der Fall, obwohl der Kundensupport bei vertrauenswürdigen Seiten eine entscheidende Rolle spielt.

Zusatzfunktionen bei GMO Trading

Falls beim Anleger Wünsche oder Fragen aufkommen sollten, hat dieser die Möglichkeit, eine deutsche oder eine zyprische Nummer zu wählen. Außerdem hat man die Möglichkeit, eine E-Mail zu schreiben oder per Post in Kontakt zu treten. Der Haupsitz der Firma scheint hierbei auf Zypern zu liegen. Als letzte Möglichkeit gibt es die Chance, ein Kontaktformular auszufüllen, wo man den Vor- und Nachnamen, die E-Mail-Adresse, den Betreff und die Nachricht eingeben darf. Eine Antwort gab es innerhalb von zwei Tagen, als über das Formular Kontakt aufgenommen wurde. Der Kundendienst war kompetent und hilfsbereit.

Die Seite ist komplexer, als die meisten anderen Broker-Webseiten, aufgebaut, jedoch verliert sie dadurch nicht an ihrer einfachen Handhabung. Wenn man auf den Reiter “Vermögenswerte” und anschließend auf “Assets Index” klickt, bekommt man eine wunderbare Übersicht der verschiedenen Währungen, Indizes und Rohstoffe. Unter dem Reiter “Schulungen” gibt es außerdem Tutorials, Kurse, eBooks und Artikel. Diese sollen den Einstieg für Neulinge auf der Webseite deutlich erleichtern und für erfahrene Anleger gibt es einen Wirtschaftskalender und eine Berichtsaison. In der Tageszusammenfassung gibt es zu jedem Tag ein kleines Video, in welchem die Marktsituation noch einmal erläutert wird. In solch einer Form gab es das auf fast keiner Webseite. Von der Programmierung her, ist diese eine der besten Webseiten, im Vergleich zu den anderen.

Fazit

Ist GMO Trading Betrug oder ist GMO Trading eine seriöse Webseite? Hier scheiden sich die Geister. Wenn man online nach GMO Trading Reviews sucht, wird man sehr schnell fündig. Bei den GMO Trading Erfahrungen, gibt es sehr gute und auch sehr schlechte Bewertungen, aber welche davon sind jetzt aussagekräftiger? Auf diese Frage wird man so schnell keine Antwort geben können, da man die Herkunft der GMO Trading Erfahrungen nicht mit Sicherheit feststellen kann. Die Webseite macht ansonsten einen sehr seriösen Eindruck und warnt groß und deutlich auf die Risiken des Handelns an Börsen. In dieser Form ist die Webseite fast einzigartig und sie bietet die größte Bibliothek mit Lernmaterialien an. Der einzige Nachteil, welcher einen stutzig machen sollte, ist, dass die Webseite nur ganz klein am Ende, in der Fußnote, auf die Gebühren hinweist. Diese sind allerdings moderat, außer man lässt seinen Account für länger als 60 Tage inaktiv. Dann wird es sehr teuer.

Über die Webseite kann man alle möglichen Devisen buchen und verwalten, was für jeden Anleger interessant sein sollte. Das Wichtigste ist jedoch, dass sich jeder Anleger über die Risiken im Klaren ist und sich vorher gut über die Webseite oder gewünschte Plattform informiert. Das mindert das Risiko betrogen zu werden. Ob die GMO Trading Erfahrung gut oder schlecht ist, sollte jeder für sich selbst entscheiden und sich am besten selbst ein Bild davon machen. Für den Handel mit einem Krypto Robot ist Cryptosoft zu empfehlen, damit man nicht die ganze Zeit vorm PC sitzen muss und intuitiv falsche Handelsentscheidungen trifft.

Von daher wird empfohlen, sich ein Konto bei einem anderen Anbieter, zum Beispiel bei Cryptosoft, anzulegen. Unsere Tests haben diesem Anbieter eine faire Umgangsweise mit dem Geld und den Daten von interessierten Anlegern attestiert. Natürlich sollte man sich dessen bewusst sein, dass kein Anbieter einem Gewinne garantieren kann, da das Geschäft mit sowohl Kryptowährungen als auch Devisen immer das Risiko des Totalverlusts beinhaltet und man daher bei keinem Anbieter von einem sicheren Investment sprechen kann. Dieser Umstand ist immer sowohl der Reiz, als auch die Gefahr beim Handel in diesen Märkten und diese beiden Seiten sollten von jedem klugen Investor in ihrer Bedeutung erfasst und in seine Strategien miteingerechnet werden.

TESTEN SIE DEN BESTEN ROBOTER 2018

Ständig bin ich auf der Suche nach neuen Investments und Anlagemöglichkeiten. So stürze ich mich gerne auf Experimente mit geringen Geldbeträgen. Sicherheit geht aber vor. In fünf Jahren an Krypto Erfahrungen konnte ich ein breites Portfolio aufbauen. Hohes Risiko gehe ich selbst aber nur mit Spielgeld.

1 Kommentare

  1. ich bin mit GMO trading ganz zufrieden. die sind von CySec reguliert, was ganz vertrauenswürdig ist. was mir auch gefällt, das sie den risikohinweis nicht verbergen, aber ganz offen auf ihrer startseite demonstrieren. generell, gibt es viele vorteile, so kann ich diesen Broker bestimmt empfehlen, sie sollte aber auch selbst recherchieren bevor investieren.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.