Nur wenige Kryptowährungen werden wirklich aktiv genutzt

Eine Auswertung von Onchainfx Daten zeigt, dass weniger als 20 Kryptowährungen mehr als 1.000 aktive Adressen am Tag haben. Besonders abgeschlagen ist TRON.

Das viele Anleger nur auf den Preis einer Kryptowährung spekulieren ist kein Geheimnis. Wer allerdings wissen möchte ob eine Kryptowährung auch genutzt wird, sollte sich die Anzahl aktiver Adressen anschauen. Dazu zählen alle Adressen, die in den letzten 24 Stunden Guthaben empfangen oder gesendet haben. Letztendlich entscheidet die Nutzung darüber ob sich eine Kryptowährung langfristig durchsetzen wird.

Wenig überraschend steht Bitcoin dabei an erster Stelle mit 664.000 aktiven Adressen in den letzten 24 Stunden. Auf Platz zwei ist Ethereum zu finden mit knapp über 300.000 aktiven Adressen. Überraschend ist dann, dass Litecoin auf Platz 3 zu finden ist und Dogecoin sogar schon auf Platz 4. Litecoin bezeichnet sich selbst als digitales Silber, im Gegensatz zu Bitcoin will es nicht als Aufbewahrung für Guthaben dienen, sondern soll tatsächlich genutzt werden. Offensichtlich ist die Kryptowährung mit dieser Strategie recht erfolgreich.

Dogecoin auf Platz 4 ist auch eine Überraschung. Denn die Kryptowährung ist eigentlich aus einem Internet Meme entstanden und sieht sich eher als Spaßwährung. Seit Anfang September gibt es aber wieder ein verstärktes Interesse an Dogecoin was sich auch im Handelsvolumen niederschlägt, dass zeitweise sogar bei über 100 Millionen US Dollar lag. Das Interesse entstand durch den Launch von Dogethereum, Dogecoins eigener Ethereum Variante. Jeder Besitzer von Dogecoin hat dabei auch Dogethereum bekommen. Anscheinend ist daher, die Anzahl der aktiven Adressen auch so hoch, da Anleger Dogethereum für sich beanspruchen wollen.

Die 30 größten Kryptowährungen nach Anzahl ihrer aktiven Adressen.

Ebenfalls eine große Überraschung ist auf Platz 21 zu finden mit TRON (TRX). Zwar hat das Unternehmen noch vor ein paar Stunden getwittert, dass es mittlerweile über 310.000 TRX Adressen gibt, die wenigsten davon waren aber in den letzten Stunden wirklich aktiv. TRON kommt hier nur auf 663 aktive Adressen. Anders sieht die Sache bei EOS aus, mit denen sich TRON immer wieder vergleicht, EOS hat mittlerweile über 58.000 aktive Adressen. Es scheint also als ist die EOS Community wesentlich aktiver.

https://twitter.com/Tronfoundation/status/1037866854818054144

Der Vollständigkeit halber sei ergänzt, dass IOTA und Ripple nicht auf dieser Liste zu finden sind, da die Daten in den Netzwerken nicht erhoben werden konnten, dass gleiche Problem hat auch Nano. Ebenfalls wichtig ist, dass Airdrops die Statistik verfälschen können und es sich hier nur um eine Momentaufnahme handelt.

Was wir aus der Liste ebenfalls ableiten können ist, dass die meisten Coins nicht umsonst Shitcoins genannt werden. Für viele Utility Token gibt es einfach keine Verwendung und sie wurden lediglich dafür erschaffen, dass Projekt zu finanzieren. Es braucht einfach keinen Coin, den Zahnärzte benutzen oder der für die Porno Industrie gedacht ist. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen, immerhin gibt es mittlerweile über 1.900 Coins, die auf Coinmarketcap.com gelistet sind. Persönlich glaube ich, dass wir daher in den nächsten Jahren das große Coin (Shitcoin) sterben sehen werden oder die Token laufen langsam aus, bis sie irgendwann gar kein Handelsvolumen mehr haben. R.I.P. Dentacoin


Wer noch keine Bitcoins besitzt kann die Kryptowährung bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis) kaufen. Für erfahrene Anleger gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit Kryptowährungen (BTC, ETH, IOTA, XRP etc.) bei Plus500 oder BitMEX (Anleitung) mit einem Hebel von maximal 1:300 zu handeln.

Please follow and like us:

1 Kommentar

  1. Bin mir noch nicht sicher, wie man stark man dies in seinen Entscheidungen gewichten sollte, aber danke für die Bereitstellung dieser Informationen, von denen ich bislang nichts wusste. Es könnte sehr interessant sein, die jeweiligen Zuwachsraten im Auge zu behalten.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*