Staking
Trading Signale
Exchanges
Beste Coins
NFTs Kaufen
Kryptoszene.de

Adidas Prada NFT kaufen – Mit der Adidas Prada NFT Kollektion Geld verdienen

author avatar

Sebastian Schuster

Adidas und Prada – zwei absolute Modegiganten, welche nun in einer Zusammenarbeit mit dem preisgekrönten Digitalkünstler Zach Lieberman eine Adidas Prada NFT Kollektion herausbrachten. Dabei durften sogar deren Communities in Form von Fotografien, welche zu NFTs geprägt wurden, teilnehmen.

Herauskam ein einzigartiges Kunstwerk basierend auf dem Polygon-Netzwerk, welches nach seiner Fertigstellung für etwa 1 Millionen US-Dollar versteigert wurde. Der Erlös ging schließlich an die einzelnen Künstler, größtenteils aber an eine wohltätige Organisation, was sehr lobenswert ist.

Unsere Empfehlung: Lucky Block NFT

Lucky Block Logo 1 Wer schlau ist, sucht sein Glück beim LuckyBlock NFT. Die Aussichten stehen gut, dass der Erfolgskurs der Coins sich bei den NFTs fortsetzt.

Adidas Prada auf einen Blick:

  • Die Adidas Prada Kollektion wurden unter dem Namen Re-Source gemeinsam von Adidas und Prada veröffentlicht, nachdem der NFT-Künstler Zach Lieberman aus Fotos des Publikums der beiden Modegiganten ein Kunstwerk erschuf.
  • Die Fotos wurden am 26. und 27. Januar 2022 auf dem Polygon-Netzwerk gesammelt, von Lieberman dann mit einem Filter bearbeitet und schließlich kachelweise zu einem digitalen Patchwork verarbeitet.
  • Ziel dieses Projekts war es, Menschen aus den Bereichen Mode, Design und Krypto zusammenzubringen und ihnen die Vorteile von web3 und NFTs als digitales Eigentum näherzubringen.
  • Zwischen dem 28. und 31. Januar 2022 fand dann die Versteigerung des Kunstwerkes statt, in deren Folge der Erlös aufgeteilt und zum Teil gespendet wurde.

Adidas Prada kaufen

Was ist Adidas Prada?

Im Januar 2022 begannen die großen Bekleidungshersteller Adidas und Prada, gemeinsam ein neues NFT Projekt aufzubauen. Inspiriert von ihrer gemeinsamen, limitierten Kollektion physischer Kleidung – Re-Nylon – trägt dieses Projekt den Namen „Adidas for Prada Re-Source“.

Deren Publikum durfte daran teilnehmen, indem es anonymisierte Fotografien über das Polygon-Netzwerk (Layer 2 der Ethereum-Blockchain) teilte und so dem Künstler Zach Lieberman als ERC-721-Token zur Verfügung stellte, mit dem die beiden Unternehmen für dieses Projekt zusammenarbeiten.

Das Polygon-Netzwerk als Niedrigenergienetzwerk wurde bewusst gewählt, um die Gasgebühren möglichst gering zu halten und Transaktionen schneller laufen zu lassen, was insbesondere für NFT Anfänger einen Vorteil darstellen sollte.

🧔 Gründer Adidas und Prada
📆 Erschienen Ende Januar 2022
🖼️ Art der NFT Kollektion NFT-Patchwork aus Fotografien des Publikums beider Unternehmen
⚠️ Limitiert auf 3.000 NFTs
📈 Wo erhältlich? OpenSea
💶 Adidas Prada Wert? 290 Euro pro NFT
 Besonderheit 80 Prozent des Erlöses wurde gespendet

Tatsächlich fielen schlussendlich keinerlei Transaktionsgebühren für die Teilnehmer am Projekt an.. 3.000 von insgesamt etwa 300.000 eingeschickten Fotos wurden schließlich per Zufallsprinzip ausgewählt, um von Lieberman zu einem großen Kunstwerk zusammengestellt zu werden. Dazu legte er einen digitalen Filter über die zu NFTs geprägten Fotografien und setzte sie in Form von Kacheln zu einem großen NFT Patchwork zusammen.

Während Adidas und Prada bereits in der Vergangenheit zusammenarbeiteten, stellte dieses Projekt nun aber die erste Zusammenarbeit im Metaverse dar und zielte darauf ab, die Bereiche Mode, Design und Krypto zu kombinieren. Zugleich wollten sie den Menschen die Vorteile von web3, NFTs und digitalem Eigentum näherbringen.

In der Tat gab es von Adidas bereits Ende 2021 ein eigenes NFT-Projekt namens “Into the Metaverse”, welches sehr erfolgreich war und nun durch das Re-Source im Grunde fortgesetzt wird. Das erste Projekt entstand damals in Zusammenarbeit mit PUNKS Comic, Bored Ape Yacht Club und Gmoney und beinhaltete 30.000 NFTS, welche für insgesamt 24.000 ETH an 21.000 NFT-Fans verkauft wurden.

Aufteilung des GewinnsKritik am Projekt

Aufteilung des Gewinns

Ende Januar 2022, nach der Fertigstellung durch Lieberman, wurde das Kunstwerk schließlich über SuperRare versteigert. Alle 3.000 Personen, die ihre eigenen NFTs beigesteuert hatten, erhielten später einen prozentualen Anteil des schließlich erzielten Gewinns, und die Möglichkeit, ihre NFTs über den Open Sea NFT Marktplatz zu verkaufen. Dazu gehörten 1.000 Holder der „Into the Metaverse“-NFTs, die sich zuvor exklusiv Plätze reservieren durften.

Fast der gesamte restliche Erlös (80 Prozent) wurde von Adidas und Prada an die gemeinnützige Organisation Slow Factory gespendet. Dabei handelt es sich um ein Institut, welches sich für die Förderung des Bildungssystems einsetzt. Selbstverständlich erhielt aber auch Zach Lieberman einen Anteil in Höhe von fünf Prozent. Das Gesamtwerk mit einem Wert von umgerechnet über 1 Million US-Dollar wird zukünftig voraussichtlich als digitale Kunstinstallation in den Flagship-Stores von adidas und Prada ausgestellt.

Kritik am Projekt

Wie nahezu immer kamen auch für dieses Projekt recht schnell kritische Stimmen auf. Zum einen wurde die Art des Kunstwerks kritisiert, da sich viele Mitglieder der Community lieber ein physikalisches Werk gewünscht hätten und die Kunst von Lieberman nicht nachvollziehen konnten. Zum anderen wurde auch der Wert der NFTs bemängelt, der unerwartet niedrig ausfiel. Denn sowohl der Gesamtwert von etwa 1 Million Dollar als auch die Preise der einzelnen NFTs kommen nicht ansatzweise an die anderer Modelabels heran.

Die NFT Kollektion von Gucci und Superplastic beispielsweise hat ein Gesamt-Trading-Volumen von umgerechnet etwa 13,25 Millionen Euro und ein einzelner Token kostet auch schon ungefähr 13.900 Euro, was eigentlich vergleichsweise niedrig ist. Hingegen kostet der günstigste Re-Source NFT jedoch gerade einmal 290 Euro. Hier hatten sich die Nutzer mehr vom Adidas Prada Wert erhofft.

adidas for Prada re-source

Wie kann man Adidas Prada NFT kaufen? Unsere detaillierte Kaufanleitung

Die Adidas Prada Kollektion ist lediglich auf OpenSea erhältlich. Wer dort die NFTs kaufen möchte, muss zunächst Ethereum kaufen. Dazu können wir eToro empfehlen. Im Folgenden stellen wir sowohl eine Kaufanleitung für Ethereum Coins als auch für die Adidas Prada Kollektion zur Verfügung.

Schritt Nr. 1: Account bei eToro erstellen

In diesem ersten Schritt muss auf jeden Fall ein eToro Account erstellt werden, um Ethereum Coins kaufen zu können. Auf der eToro Webseite gibt es hierzu ein Anmeldeformular zum Ausfüllen, bei dem ein Benutzername, ein Passwort und die E-Mail-Adresse eingetragen werden müssen. Der Account muss dann auch noch über einen Link in einer E-Mail bestätigt werden.

eToro Konto erstellen

Auch eine Legitimation findet dann noch statt, indem ein Bild des Personalausweises bzw. des Reisepasses hochgeladen wird. War diese schließlich erfolgreich, kann der Account vollumfänglich genutzt werden.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt Nr. 2: Einzahlung tätigen

Selbstverständlich muss Geld eingezahlt werden, um Ethereum bei eToro zu kaufen. Dazu stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung – beispielsweise Paypal oder Kreditkarte. Nachdem der gewünschte Betrag eingetragen wurde, wird die Einzahlung vorgenommen. Nach kurzer Zeit ist das Geld dann auch schon für den Kauf der Coins nutzbar. Natürlich ist eToro seriös und durch die vielen positiven Erfahrungen braucht man sich keine Sorgen bei der Einzahlung machen.

eToro Einzahlung

Schritt Nr. 3: Ethereum kaufen

Ethereum kann nun über die Suche bei eToro gefunden werden. Auf der Detailseite kann man eingeben, wie viele Coins man kaufen möchte. Die Zahlungsmethode ist natürlich das zuvor eingezahlte Geld. Wurde der Kauf schließlich bestätigt, dauert es nicht lange, bis die ETH Coins dem Konto gutgeschrieben werden.

eToro Ethereum Trade eröffnen

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt Nr. 4: Verknüpfung der Wallet

Zur Nutzung von OpenSea benötigt man ein Wallet, welches mit dem Account dort verknüpft werden muss. Sollte man zuvor keines gehabt haben, muss dieses noch erstellt werden. Zur Auswahl stehen hierbei beispielsweise MetaMask, Coinbase Wallet und Wallet Connect. Im Browser können diese als Erweiterung hinzugefügt werden.

Metamask Wallet

Schritt Nr. 5: Konto bei OpenSea erstellen

Im Grunde reicht es bereits aus, ein Wallet mit OpenSea zu verknüpfen, um dort auch einen Account zu erstellen. Man benötigt lediglich die eigene Wallet-Adresse. Allerdings müssen dann noch die persönlichen Daten im Profil vervollständigt werden, bevor der Account vollumfänglich genutzt werden kann. Tatsächlich ist dies alles jedoch vollkommen unkompliziert.

Schritt Nr. 6: NFT Kauf

Über das verknüpfte Wallet, indem die ETH Coins gespeichert wurden, können nun die gewünschten NFTs gekauft werden. Bei OpenSea lassen sich diese über die Suche auswählen und sogleich bekommt man auch alle wichtigen Informationen zu den einzelnen NFTs, unter anderem natürlich den Adidas Prada Preis.

Adidas Prada NFTs kaufen OpenSea

Nun besteht entweder die Möglichkeit, die NFTs oder auch gesamte Kollektionen sofort zu kaufen oder an einer Auktion teilzunehmen. Es sollten dabei stets nur verifizierte NFTs gekauft werden.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wo kann man Adidas Prada NFT kaufen?

Adidas Prada NFTs kaufen

Nachdem der Adidas Prada NFT zunächst über SuperRare am 31.01.22. versteigert wurde, können einzelne Teile aus dem NFT nun auf dem großen NFT Marktplatz OpenSea gekauft werden. Dazu wird allerdings Ethereum benötigt, welches zunächst entsprechend unserer Anleitung auf eToro gekauft werden kann. Auf weiteren NFT Marktplätzen sind (noch) keine Adidas Prada NFTs erhältlich.

💰Gebühren 2,5 Prozent
💳 Zahlarten unter anderem ETH, DAI, USDC, Stablecoins, wBTC, MANA, REVV, SAND, WHALE, MEME
🗃️ Blockchain Ethereum-ERC-721-Standard, der Polygon- sowie der Solana-Blockchain
🛅 Wallets z. B. Bitski oder MetaMask
⭐ Besonderheit wird auch von Snopp Dogg und H.P. Baxxter genutzt

Mit Adidas Prada Geld verdienen

Da der Adidas Prada Preis sehr gering ausfällt, kann durch deren Verkauf auch eher weniger Geld verdient werden. Weiterhin haben sie ebenfalls keinen Nutzen, daher sollte lieber auf Alternativen gesetzt werden.

Lucky-Block-logoWer noch eine wirklich gute Alternative sucht, sollte sich beispielsweise unbedingt die Lucky Block NFTs ansehen, welche es seit kurzem zu kaufen gibt.

Diese NFTs erlauben den lebenslangen Zugang zur LuckyBlock Gewinnspiellotterie, bei der tägliche Gewinne bis zu einer Höhe von 10.000 US-Dollar winken – mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 1 zu 10.000. Jeder NFT kostet 1.500 US-Dollar, aber Vorsicht! Es sind nur 10.000 Stück verfügbar! Es gibt außerdem 25 seltene NFTs für Sammler.

Die Lucky Block NFTs sind auf dem neuen Marktplatz NFT LaunchPad erhältlich, bei dem nur äußerst geringe Gasgebühren anfallen, da er unter anderem auf der Binance Smart Chain basiert. Es lohnt sich also, dort vorbeizuschauen!

Ihr Kapital ist im Risiko.

Adidas Prada NFT im Test – Was sind unsere Erfahrungen?

Adidas Prada NFT KollektionGrundsätzlich sind unsere Adidas Prada Erfahrungen nicht schlecht, denn es ist ein positives Zeichen, dass die Themen NFT und Metaverse etc. seit einiger Zeit auch in der Modewelt eine Rolle spielen. Dies hat durchaus Potential für weitere ähnliche Projekte. Auch die Beteiligung der Community an Re-Source sowie die Nutzung der Polygon-Sidechain sind als sehr positiv zu werten, da dadurch die breite Masse angesprochen und im Grunde auch angelockt wurde. So werden immer mehr Menschen auf web3, NFTs, digitales Eigentum etc. aufmerksam.

Allerdings können auch wir es nur kritisch sehen, dass im Vergleich zu den NFT Kollektionen anderer Modelabels der Adidas Prada Wert vergleichsweise gering ausfällt und einzelne NFTs lediglich 280 Euro kosten. Dies entspricht nicht den Erwartungen, die man bei der Ankündigung des Projekts von Seiten Adidas und Prada hatte.

Außerdem ist keine Wertsteigerung in Sicht und die NFTs bringen keinen weiteren Nutzen. Wer also mit Adidas Prada Geld verdienen wollte, ist vermutlich schwer enttäuscht worden. Trotzdem: Mit dem Erlös aus der Versteigerung haben die beiden Modegrößen etwas Gutes getan, dies ist natürlich sehr zu loben und beeinflusst unseren Adidas Prada Test sehr positiv.

Adidas Prada NFT Vor und Nachteile

In unserem Adidas Prada Test haben wir folgende Vor- und Nachteile festgestellt.

  • Neuartiges NFT-Projekt von zwei sehr großen Modelabels, was es sehr spannend macht
  • Künstler Zach Lieberman ist sowohl bekannt als auch preisgekrönt mit vorherigen Werken
  • Erlös ging zum großen Teil an wohltätige Organisation
  • Die 3.000 NFT-Ersteller, die zum Projekt beitrugen, erhalten die vollen Besitzrechte an den NFTs, einen Teil des Erlöses und das Recht, ihre NFTs zu verkaufen
  • Neben dem vergleichsweisen geringen Adidas Prada Preis haben sie auch keinen weiteren Nutzen, eignen sich also nach unseren Adidas Prada Erfahrungen keineswegs zum Geld verdienen
  • Kritiker wünschten sich wohl eine andere Art von Kunstwerk
  • Inhaber können nur auf OpenSea ihre Adidas Prada verkaufen

Ist es sinnvoll, in Adidas Prada zu investieren? Welche Adidas Prada Alternativen Projekte gibt es?

Da die einzelnen Adidas Prada Coins teilweise gerade einmal 280 Euro wert sind und keine Wertsteigerung zu erwarten ist, lohnt es sich eher weniger, zu investieren. Unter anderem wegen dieser niedrigen Preise geriet das Projekt zuletzt in die Kritik. Ob man also Adidas Prada Token kaufen sollte, ist äußerst zweifelhaft.

Adidas Prada Alternativen wären beispielsweise bekannte NFT Art Kollektionen wie:

Allerdings haben wir in diesem Zuge auch noch eine Empfehlung für NFT Fans. Mit den relativ neu erschienen Lucky Block NFTs können die Inhaber für nur 1.500 US-Dollar ihr Leben lang Zugang zur gleichnamigen Lotterie erhalten und jeden Tag Gewinne von bis zu 10.000 US-Dollar einheimsen. Die Gewinnchance liegt bei 1 zu 10.000, es gibt allerdings nur 10.000 NFTs zu kaufen. Darunter wären für Sammler auch 25 ganz besonders seltene.

Klingt das interessant? Dann los zum NFT LaunchPad Marktplatz, welcher zwar noch sehr neu ist, aber die Lucky Block NFTs anbietet – zu sehr geringen Gebühren. Er basiert auf der Binance Smart Chain und der Polygon Blockchain und sowohl die MetaMask Wallet als auch die Trust Wallet können verknüpft werden. Außerdem können dort auch eigene NFTs hochgeladen und verkauft werden.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Adidas Prada NFT kaufen Fazit – Unsere Empfehlung:

Adidas Prada Token

Einen Kauf der Adidas Prada Token können wir derzeit nicht empfehlen, da keine Wertsteigerung zu erwarten ist. Weiterhin kann man ebenfalls nichts mit den NFTs anfangen. Ein wirklicher Erfolg blieb tatsächlich bei diesem groß angekündigten Projekt von Adidas und Prada wider Erwarten aus.

Daher bleibt nur abzuwarten, ob es erneut zu einer solchen Zusammenarbeit kommt und ob diese dann auch ähnlich wie die Gucci NFT Kollektion hohe Preise der einzelnen NFTs mit sich bringt. Unsere Adidas Prada Erfahrungen sind daher jedenfalls nicht ganz so positiv ausgefallen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Adidas Prada Kaufen: FAQs

🖼️ Wie kann man Adidas Prada kaufen?

Die Adidas Prada Token können mit ETH Coins auf dem großen und bekannten NFT-Marktplatz OpenSea erworben werden.

💶 Kann man mit Adidas Prada Geld verdienen?

Tatsächlich ist es eher unwahrscheinlich, mit den Adidas Prada Coins Geld zu verdienen. Seit der Versteigerung im Januar 2022 fiel der Wert stark, sodass die Inhaber nur geringe Profite machen, wenn sie Adidas Prada verkaufen.

🏦 Wo kann man Adidas Prada NFTs kaufen?

Wer die Adidas Prada NFTs kaufen möchte, kann dies bei OpenSea tun. Zunächst wurden sie jedoch auf SuperRare versteigert.

👨‍💻 Wer steckt hinter Adidas Prada?

Wie der Name der NFTs bereits verrät, wurde die Adidas Prada Kollektion gemeinsam von Adidas und Prada veröffentlicht, die dafür wiederum mit dem NFT-Künstler Zach Lieberman zusammenarbeiteten.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Unsere Empfehlung: Lucky Block NFTs kaufen
Unsere Empfehlung: Lucky Block NFTs kaufen

Unsere Empfehlung: Lucky Block NFTs kaufen

25 besonders seltene NFTs. Lebenslange Teilnahme an der Lucky Block Gewinnspiellotterie.

Jetzt kaufen

Ihr Kapital ist im Risiko ...

Unsere Empfehlung: Lucky Block NFTs kaufen
Jetzt kaufen

Ihr Kapital ist im Risiko ...