zoom-conference2020-04-30
Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Online Konferenzen, Online Seminare, Online Meeting und mehr. Die Bandbreite an videobasierten Kommunikationsmöglichkeiten ist entsprechend der Nachfrage groß. Vor allem die Videoplattform Zoom erfreut sich mittlerweile einer großen Fangemeinde. Nun arbeiten Zoom und das Unternehmen 2key zusammen an einer Krypto-Paywall, um zahlende Kunden an Land zu ziehen.

Sichere und unkomplizierte Bezahllösungen für Online Meetings

Zoom ist quasi durch die Decke gegangen. Die Nutzerzahlen liegen nun statt bei 10 Millionen Nutzern bei 200 Millionen täglich. Ferner hat sich der Aktienkurs von Zoom mehr als verdoppelt. Um diesen Nutzern unkomplizierte Bezahllösungen zu ermöglichen, machen der israelische Tech-Dienstleister 2key und Zoom nun gemeinsame Sache.

In einem Blogbeitrag vom 20. April erklärt 2key: „Vor drei Wochen kündigten wir eine große Schwerpunktverlagerung an, um uns den weltweiten Bemühungen anzuschließen, neue Lösungen für das COVID-19 und die globalen Wirtschaftsturbulenzen zu finden. Wir sind (noch) keine Ärzte, und wir haben noch keinen Impfstoff gefunden, aber wir wissen, wie man dezentralisierte Produkte auf der Blockkette aufbaut. In diesen verrückten Zeiten, in denen das Virus in freier Wildbahn grassiert und die Weltwirtschaft aus den Fugen geriet, mussten fast alle von uns ihre Praktiken ändern und zur Fernkommunikation wechseln, hauptsächlich durch Videoanrufe.“

Ein SmartLink, der eine Paywall für jede Zoom-Sitzung betreibt

Nachdem viele Menschen damit begonnen haben nach der Schließung vieler Arbeitsplätze ihre Dienste über Zoom anzubieten, sollte für Zoom auch die einfache Bezahlung zur Normalität werden. In Zeiten von Social Distancing sind Fernlösungen wie Videoanrufe für viele Menschen eine lebensrettende Einnahmequelle.

2key beschreibt: „Zoom verfügt über die bei weitem größte Benutzerbasis, und deshalb haben wir durch die Leistungsfähigkeit der SmartLink-Technologie eine maßgeschneiderte Lösung entwickelt, um den neuen Nutzungsanforderungen von Zoom gerecht zu werden, die von Millionen von Fachleuten gestellt werden, die heute über die Plattform Sitzungen oder Veranstaltungen veranstalten.“

Die Nutzer auf Zoom können jetzt Zahlungen über Kryptowährungen über die SmartSessions von 2key veranlassen. So entstehen weder Währungs-Chaos, noch Wechselkosten beim Bezahlvorgang mit Fiatwährungen. Zu den inkludierten digitalen Währungen gehören Bitcoin, Ether, Tether, Dai und TrueUSD. Via Kreditkarte können die Zoom Nutzer über 2key die Coins direkt erwerben. Für die notwendige Sicherheit sorgt im Hintergrund die Blockchain-Technologie.

Photo by Tumisu (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.